Grünlippmuschel Erfahrungen bei Arthrose

  • ANZEIGE

    Hallo,


    hat hier jemand Erfahrungen (positiv/negativ) mit der Grünlippmuschel?

    Ist es ein Placebo oder doch nicht?


    Mein Gassihund hat hochgradig Arthrose und HD und bekommt jetzt statt der Schmerzmittel nur noch die Grünlippmuschel.


    Danke für alle brauchbaren Infos.

  • Es ist ein Zusatzernährungsmittel. Aber ersetzt in gar keinem Fall ein nötiges Schmerzmittel.


    Meine Weiße bekommt es zusätzlich zur weiteren Therapie (Schmerzmittel bei Bedarf und regelmäßig Physiotherapie) ihrer Arthrose.

    Die kleine hat es eine Zeit bekommen als ihr Bein gebrochen war.

    Schweizer Schäferhund *11

    Mudi *15

    Deutscher Schäferhund *19

    Wäller (Teilzeithund) *08

  • Ja ich weiß aber die Eigentümer sehen das anders mit dem Schmerzmittel, das muss hier auch nicht dikustiert werden.....ich muss es nehmen wie es ist.

    Du hast also das Gefühl das es etwas Hilft?

  • ANZEIGE
  • Ups, da war der Beitrag aus Versehens schon abgeschickt...


    Ich habe das Gefühl es wirkt, es geht meinen Hunden gut damit. Sie vertragen es. Ich weiß nicht, wie es ihnen gehen würde, wenn sie es nicht bekommen hätten.


    Die Weiße bekommt es seit der Diagnose Arthrose in Schulter und Fuß vor ein paar Jahren. Seitdem ist diese Baustelle nicht schlechter geworden, aber auch nicht besser.

    Die Kleine hat es etwa ein Jahr lang nach dem Beinbruch bekommen. Es ist alles super verheilt, TA ist bestens zufrieden und sie ist voll belastbar.

    Schweizer Schäferhund *11

    Mudi *15

    Deutscher Schäferhund *19

    Wäller (Teilzeithund) *08

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!