Suche günstiges Trockenfutter

  • ANZEIGE

    Hallo Leute,


    ich würde euch bitten, jetzt nicht über Sinn oder Unsinn meiner Frage zu diskutieren. Ich würde mir gerne ca. 60kg Trockenfutter auf Lager legen, das ist etwa die Menge, die mein 30kg Hund in einem halben Jahr verspeisen würde. Chip frisst momentan Platinum. Mit ca. 5€ pro kg wäre ich bei ca. 300€. Bei Frolic würde ich ca. 1,5€ pro kg zahlen (und später die TA Rechnung).


    Könnt ihr irgendein Futter empfehlen, dass günstiger ist? Richtung 3-4€ das kg und dem Hund nicht so schadet?

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Josera, Bosch, Happy Dog ...


    Sind günstig, aber definitiv keine schlechten Futter.



    Edit: die Vorräte müssen aber aufgebraucht un ersetzt werden, die laufen ja irgendwann ab.



    Falls das so ein Prepper-Ding ist würde ich eher für ein paar Wochen das normale TroFu das du eh fütterst lagern und sollte irgendwann ein monatelanger Krisenfall eintreten den Hund mit den normalen Lebensmitteln für euch Menschen ernähren.

  • Woof wurde hier mal empfohlen

    28kg / 40€ (1.43)

    oder

    Josera z.b Optiness- - - 15,kg a 35€ bei Zooplus (2.40)

    Waiting for Kooikerhondje


    unvergessen:

    Kater Felix *Okt 2018 - Okt 2019

  • ANZEIGE
  • Die Vorräte könnte man dann auch spenden anstatt füttern+ersetzen. Also falls das wirklich als Prepper-/Notfallfutter gedacht ist.


    Ich würde aber vorher testen ob der Hund das Futter auch wirklich verträgt und es etwa einen Monat füttern bevor man sich damit für 6 Monate eindeckt.



    Evtl kommst du über die Kleinanzeigen auch günstig an Nassfutter, die Dosen halten ja ewig und sind auch 100% sicher gegen Wasser, Ungeziefer, Schimmel usw.

  • Falls das so ein Prepper-Ding ist würde ich eher für ein paar Wochen das normale TroFu das du eh fütterst lagern und sollte irgendwann ein monatelanger Krisenfall eintreten den Hund mit den normalen Lebensmitteln für euch Menschen ernähren.

    Ok, danke, werde mal das Josera probieren.

    Von dem Platinum habe ich eh ca. 1-4 5kg Beutel auf Vorrat. Und der Hund bekommt bei mir nicht nur Trockenfutter, sondern auch Lebensmittel, wie z.B. Putenherzen oder Putenhälse. Und als Snack gab es die tage Hühnerherzen im Backofen getrocknet. Das ist kein Problem. Ich würde nur gerne etwas für den Hund beiseite legen.


    Weißt du, früher hatten meine Eltern eine Vorratskammer, da war Essen für... wahrscheinlich ein halbes Jahr. Das war damals normal. Heute leben viele in der Stadt in einer kleinen Wohnung und haben Essen für 1-2 Tage. Und die Leute, die Vorräte haben, sind dann Prepper und die sind nicht weit weg von Verrückten, Verschwörungstheoretikern, Reichsbürgern und (Mond-)Nazis.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Platinum gibt vermutlich den Frischfleischgehalt an, Josera & Co den getrockneten Anteil.

    Da beide Futter moderate Rohproteinwerte haben müsste der tatsächliche Fleischgehalt sehr ähnlich sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!