AKU beim erwachsenen Hund

  • ANZEIGE

    Hallo @Co_Co !


    Du hast in einem anderen Thread geschrieben, dass du vorhattest, für einen erwachsenen Hund eine AKU machen zu lassen und zu finanzieren.

    Was wird denn dabei alles untersucht und was kostet das?

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hier hätte das beinhaltet :

    -komplett durchröntgen unter Narkose

    -Herzultraschall

    - allgemeiner Check Up beim TA meines Vertrauens / meiner Wahl

    - Kontrolle des Passes durch selbigen


    Ob ich das generell sinnvoll fände bei adulten Tieren ? Ja.

    Und noch mehr , das waren Sachen die mir in dem Fall wichtig gewesen wären . Allerdings gibt es wie gesagt noch mehr Dinge die mir wichtig wären untersucht zu wissen.


    Es mag immer Ausnahmen geben wo ne Vollnarkose kontraindiziert ist, das muss aber auch erstmal adäquat fest gestellt werden.

    Run your dog.

    Not your mouth .

  • Wie hoch wäre denn der Preis für all das gewesen?

    Was verstehst du unter "allgemeinem Checkup"?

    Impfpass überprüfen - kann man nachweisen, dass die Hunde wirklich geimpft wurden?


    Sinnvoll fände ich so etwas auf jeden Fall auch.

    Im Tierschutz wäre ich für so eine Rndumuntersuchung zum 10. Geburtstag.

  • ANZEIGE
  • Wenn ich einen erwachsenen (Rasse)Hund kaufe und nicht zum Selbstkostenpreis oder gegen "Schutzgebühr" übernehme, erwarte ich auch, dass der Hund entsprechend untersucht und ausgewertet ist.


    Was genau im Vorfeld gemacht wird, hängt von der Rasse ab.

    Beim Dobermann würde ich auf andere Untersuchungen bestehen, als beim DSH und danach richtet sich auch der Preis für die Untersuchung.

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    She was not looking for a knight, she was looking for a sword. - atticus

  • Also ich habe damals auch einen erwachsenen Hund übernommen.


    Ich habe sie vorher durchröntgen lassen, denn die höheren Kosten bei der Anschaffung rechnen sich gegenüber einem kranken Hund auf jeden FAll. Was und in welchem Umfang würde ich auch immer von der Rasse abhängig machen. Ich habe HD, ED und Rücken röntgen lassen.


    Gruß

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!