ANZEIGE

Was meint ihr?

  • Hallo ihrs
    Ich war am Wochenende mit meinen beiden Hunden auf einer NAchtübung bei einem Hundeverein in der Nähe.
    Erstmal es war super toll!!!! Die haben sich dort ecth mühe gegeben! Und ich war total entzückt von meinem Borderlein er hat sich super geschlagen ;)


    Aber etwas hat mich doch leicht geschockt. Und zwar habe ich meine beiden Hunde aus dem Tierheim. Beider sind reinrassig und könnten evtl. einen super Stammbaum haben. Bei der Großen bin ich mir da ziemlich sicher ;)
    Da war ein MAnn mit einem weißen Schäferhund der vor dem Start zu mir rüberkam und meine Bonny anschaute und fragte, ja wo sie den her kommt und wie ihre abstammung ist.
    Ich habe ihn dann angeschaut und ihm rklärt, dass meine Schnubbelmaus aus dem Tierheim ist. Daraufhin hat der Mann sofort das Gespräch abgebrochen und hat sich von mir entfernt.
    Aber Hallo, hab ich erstmal gedacht.
    Später, kurz bevor ich mit JAcky gestartet bin kam eine Frau zu uns.
    Ein Border Collie? fragte sie überrascht.
    Ja sagte ich brav ;)
    Der ist aber hübsch! Wo kommt er denn her?
    -Aus dem Tierheim.
    Oh von hier?
    - NEin weiter weg.
    ah
    Und dann fing sie an mir zu erzählen was ich mit meinem Border COllie alles machen müsste. Also ob ich das nicht wüsste. Ich meine es ist doch mein Hund, oder?
    Meine Begleitung meinte ich solle mich
    nicht aufregen.


    Ist euch sowas in der Richtugn auch schon einmal passiert?


    Ich finde dass irgendwie voll komisch das manche Hundebesitzer der Meinung sind jeder der was REinrassiges an der Leine hat muss einen Top Hund vom Züchter haben mit einer MEgabstammung!


    Viele liebe Grüße und einen knuddler an eure Hunde egal woher sie sind ;) von Christina Jacky und Bonny

  • also das mit dem erzählen was man mit einem BC machen muß passiert uns sehr oft :twisted:
    Als erstes kommt immer die SUPER blöde Frage " Ist das ein Border Collie " wenn man dann ja (sieht ein normaler Mensch zwar auch) sagt geht es los, Sie wissen aber was man mit einem BC machen muß :twisted:
    Und dann bla bla bla, ich denke das bestimmt 90% aller BC Besitzer sich die Anschaffung eines BC`s sehr genau überlegen, oder was mein Ihr!


    Das letzte mal wo wir beim TA waren fragte mich eine Frau auch, ist das ein BC :?: Ich daraufhin ganz trocken nein ein Pudel, das Gespräch war zu Ende und das Wartezimmer hat gelacht :wink:

  • Hi


    Das mit dem Pudel ist gut ich musste richtig schmunzeln.
    Ich denke auch, dass man es sich vorher überlegt bevor man sich einen Border holt (gut ich gebe zu bei Jacky war nciht überlegt udn geplant)
    Aber zumindest kenne ich meinen Hund und bin der Meinung das fremde Leute nicht wissen, was für ein Wesen mein Hund hat und wie er mit sachen umgeht.


    Die frage "Ist das ein Border COllie" wurde mir bis jetzt nur einmal gestellt von einem älteren Mann am Fahrrad, der mir dann erzählen wollte er hätte viele Jahre lang auch so einen Hund gehabt und was für aufgeweckte Augen mein Hund hätte usw.


    Aber das beste war, dass mal ein schwarzer Mercedes neben uns angehalten hat, Scheibe runter:" Was'n das für ein Hund? Den könnte er sich au als Hofhund vorstellen!"
    Schluck! " ein mischling!"
    Das war bisher das ärgste was ich erlebt habe ;)


    Grüßle Christina Jacky und Bonny

  • Passt jetzt zwar nicht hierher,aber zum Thema blöde Fragen oder Anmerkungen weiss ich auch noch was :


    Buck hat ja 2 verschiedene Augenfarben, eins blau das andere braun.
    Oft kommen Leute auf mich zu und sagen:


    Huch, der hat ja 2 Augen!!!!


    Toll, denke ich mir immer, logisch hat ein Hund 2 Augen.
    Hab dann auch schon mal geantwortet, das er natürlich 2 Augen hat!!


    Eine andere Dame fragte ob der arme Hund den Blind wäre !!


    Manchmal könnt ich mich echt wegschmeissen vor Lachen.


    Und immer wenn mich einer fragt was das denn für eine Rasse sei, dann sage ich das ist ein "KANNSO"! Sie gucken mich dann verdutzt an weil sie diese Rasse wohl noch nie gehört haben, ich kläre dann auf und sage:
    Kann so oder so sein, also ein KANNSO. :P

  • hey,das is cool-mit dem kannso.da musst ich echt eben lachen :D
    zum glück bin ich von sowas verschont geblieben-bis jetzt,aber anscheinend sind golden retriever auch nich auf eine solche weise davon betroffen...
    lg angel

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE