ANZEIGE
Avatar

An der Leine ziehen !!!!!!

  • ANZEIGE

    Mein Hunde (Rico) zieht an der leine und springt Autos und Fahrradfahrer was soll ich tun ich weiß einfach nicht mehr witer :help: jetzt probiere ich ein halti aus aber ich bin noch nicht weit weil ich mir noch ein größers holen muss könnte mir nun einer eine antwort darauf gegen was ich sonst noch tun soll auser das halti und ich brauche noch die bau anleitung für die neue Flyballbox wenn sie einer hatt soll sich bei mir melden !!!!

  • ANZEIGE
  • was soll ich nun jetzt tun das ist mir schon ziemlich wichtig desswegen habe ich ja auch das thema erstellt ich brauche einfach eure hilfe ja bitte :help: :help: :help: :help:

  • Hi


    Das dein Hund an der Leine zieht ist ganz normal. aber das mit den fahrrädern und auto`s da sollte man aufpassen .... also auf keinen fall diese Roll-Leinen benutzen sondern eine feste kordelleine oder lederleine!


    Wie alt ist dein Hund den wenn ich das wissen dürfte dan kann ich dir gerne weiterhelfen :)

  • ANZEIGE
  • Hi! hab mal gelesen das man einen bekannten bitten soll mit dem auto vorbeizufahren und wenn der hund anspringt soll man die tür auf machen schimpfen und evt. mit etwas werfen paar eicheln oder kastanien.nur zum überaschungsefekt natürlich!!! nicht voll auf den hund! ob´s klappt weiß ich leider nicht! aber viel glück euch! :gut:

  • Hi,


    um Dir helfen zu können, wäre es wichtig zu wissen:



    Was für einen Hund hast Du?


    Wie alt ist dieser denn?


    Was hast Du schon gemacht, um das abzutrainieren?


    Gehst Du in eine Hundeschule oder in einen Verein?



    Gruß Nadine

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo Rico!


    Zitat

    Und wenn er auf Klo kommt dann nimm einfach die schleppleine zur hilfe die hilft immer zumindestens das er nicht auf klo geht man´zieht ihn immer wieder raus bis er es begreift und nartürlich wenn er draußen blieb belohnt man ihn mir einem lecker (ich bin Hundtrainer)


    Das habe ich aus einem anderen Thread von dir....da steht das du Hundetrainer bist...oder habe ich da was falsch verstanden?



    Wir brauchen schon mehr info, um zu helfen. :wink:


    Zitat

    zieht an der leine und springt Autos und Fahrradfahrer was soll ich tun ich weiß einfach nicht mehr


    Ist es ein Bordercollie oder so...Hüterasse...dann ist das oft nichts ungewöhnlcihes(kenne einige die das Problem haben...natürlich gib es auch andere Rassen die das machen..so ist das nicht), wenn diese Fahrradfahre oder Autos stellen.
    Vielleicht ist dein Hund nicht ausgelastet genug und sucht sich seine eigene Beschäftigung...... :gruebel:


    An der Leine ziehen kann man verhindern...wenn Hund zieht stehen bleiben oder Richtungswechsel.....und das immer wieder so lange bis er es kapiert. :wink:


    Gruß


    Alexandra

  • Hi,


    bei der Geschichte mit dem Jagen der Fahrräder oder Autos.....nochmal so am Rande.....


    Eine Reizüberflutung wäre das absolut falscheste...auf jeden Fall bei einem Border Collie.


    Hier gezielt reizarme Gegenden aufsuchen und den Gehorsam und die Bindung festigen und erst Mal solche stark befahrenen Straßen meiden.


    Liebe Grüße
    Alexandra


    PS: Die Geschichte mit dem Bekannten, der aus dem Auto den Hund schimpft...naja....das kann auch ganz böse nach hinten losgehen....er soll ja nicht lernen Angst vor Autos und denMenschen darin zu haben und auch nicht aus Angst aggressiv zu reagieren sondern einfach nur lernen ALLES IST OK.

  • Hallo. Erstens, es ist nicht normal, daß ein Hund zieht, es wurde im anerzogen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um die Leinenführigkeit zu trainieren. Man kann stehenbleiben, so bald der Hund zieht, erst weitergehen, wenn die Leine sich wieder lockert. Das ist aber sehr zeitaufwendig. Besser ist es, selbst immer wieder die Richtung zu wechseln(am besten auf einer Wiese üben) , den Hund gar nicht anschauen, als wäre er Luft. Eine lange Leine nehmen (min. 5 Meter), den Hund nie an der Flexileine führen. Wenn Du das machst, lernt der Hund, sich auf Dich zu konzentrieren. Man kann auch sein Lieblingsspielzeug mitnehmen und es an sich drücken, für Hochschauen sofort belohnen.

    Man kann auch ohne Hund leben aber es lohnt sich nicht (Heinz Rühmann)

  • Hallo ich habe eine dreijährige bordercolliehündin und ich nehme ziemlich oft eine Flexileine und sie läuft dann ziemlich gut, weil ich immer zum Feld gehe und dann lasse ich sie laufen.
    Aber wenn ich sie an einer kurzen Leine nehme, zieht sie auch ziemlich doll. Was kann ich da machen?
    LG Andrea und Lola

  • ich habe nur einmal so aus spass gesagt das ich hundetrainer bin aber danke nochmal ich werde es ausprobieren (eure tipps)


    Informationen
    Hunderasse: Border Collie
    Hunde alter: 1J und 2Monate
    Verein
    Und war auch in der hundeschule
    und ich habe versucht ihn abzulenken mit spielzeug es nicht beachtet wenn autos usw. angesprungen hat und ein bisschen mehr

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE