ANZEIGE

Australischen Buschblüten <-> kanadischen Blütenessenz

  • Hallo Corinna,


    kannst Du die australischen Buschblüten und die kanadischen Blütenessenzen etwas näher erklären?
    Ich arbeite bisher nur mit den klassischen Bachblüten.
    Mich würde vor allem der Einsatz u. die Wirkungsweise interessieren und den Unterschied zu den Bachblüten.


    Grüssle Simone
    + Erin

  • Diese Blüten ermöglichen es eine größere Bandbreite an Verhaltensproblemen abzudecken. Dabei gibt es einige Blüten, die für sehr spezielle Probleme angewendet werden können. Sie können daher gut eingesetzt werden, wenn man das Problem sehr genau kennt, wie z.B. Angst vor bestimmten Situationen oder ähnlichem. Die originalen Bachblüten gehen eher auf "allgemeinere" Probleme ein - wie Du ja sicher selbst weißt. Man kann diese Blütenessenzen auch miteinander kombinieren.


    Viele Grüße
    Corinna

  • hallo!


    die bach-blütenessenzen sind schon etwas älter, deshalb sind moderne "zivilisationsprobleme",wie stress und erhöhte belastungen durch die umwelt,
    durch sie nicht völlig abgedeckt. die californischen blütenessenzen (insges. 103 Blüten) von Richard Katz und Patrcia Kaminski und die bush blüten (ca.50) von Ian und Kristin White sind sozusagen ein update und ergänzen die ursprünglichen bach-blütenessenzen.


    man hat also eine größere auswahl und mehr chancen eine blüte zu finden die genau passt.


    viele grüße christina

  • Schau mal bei Amazon - da sind Bücher von den Leuten die Christina schon aufgezählt hat! Unter den Buchtipps dieser Group sind auch die Titel zu finden.


    Viele Grüße
    Corinna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE