Avatar

Brauche Kaufberatung: Computer/Laptop zur Bildbearbeitung

  • ANZEIGE

    Ich bräuchte einmal eure Hilfe. Ich fotografiere mittlerweile seit 2 Jahren ziemlich viel und bearbeite danach auch gerne (v.a. mit Lightroom). Leider geht das bisher eher abenteuerlich vonstatten, da sämtliche Geräte im Haushalt hier einfach bescheiden sind, was die Bildschirmqualität angeht. Deshalb schließe ich gerade immer den einen Laptop, mit dem Programm an den Fernseher an. Auch wenn das so noch die beste Lösung ist, musste ich beim Blick auf das iMac-Display einer Freundin feststellen, dass die Bilder dort doch nochmal ganz anders aussehen.
    Und da mein guter alter Lappi so langsam auch seinem Ende näher rückt, will ich mir jetzt gerne in absehbarer Zeit etwas neues zulegen.
    Bisher dachte ich eigentlich, dass ich unbedingt wieder einen Laptop will, damit ich diesen eben mobil auch mitnehmen kann. Da sich bei meinem neuen Job aber bisher rauskristallisiert, das ich nicht wirklich einen Laptop brauche, und selbst wenn, auch einer der alten hier ausreicht, hab ich mir jetzt überlegt, dass es doch nicht unbedingt ein Laptop sein muss.
    Aaaber so einen Standard PC will ich auch nicht unbedingt. Also von der Art her hätte ich gerne eben entweder wieder einen Laptop oder sowas in der Art wie ein iMac.
    Ansonsten ist mir eben wichtig, dass ich gut Bilder bearbeiten kann. Das soll eben der Hauptzweck sein, wofür das Gerät da ist.
    Preislich.... joaaa... natürlich umso weniger umso besser. Ich gehe mal davon aus, dass ich unter 1000 nichts kriegen werde, deshalb würde ich mich wahrscheinlich auf sowas zwischen 1200-1400 € einstellen.


    Sonst kenn ich mich so überhaupt nicht mit Computern bzw. dem Kauf eben dieser Geräte aus. Ich weiß überhaupt nicht worauf ich achten muss und die ganzen Namen und Abkürzungen von den Komponenten sagen mir auch nichts.


    Deeeshalb brauche ich eure Hilfe!


    Wer kann mir etwas empfehlen? Gibt es überhaupt entsprechende Alternativen zu Apple Geräten?


    Danke schonmal =)

    Liebe Grüße von Linnea (*10.10.2012) und den beiden Kitzematzen Titus und Katy

  • ANZEIGE
  • Guck mal nach nem EIZO-Monitor, die lassen sich kalibireren. Hilft aber alles nix, wenn die Leute die deine Bilder angucken das auf schlechten Displays tun, aber immerhin hast du es dann "richtig" bei dir.

  • ANZEIGE
  • Ja, dann dazu eben nen halbwegs guten Desktop-PC, mit ner ordentlichen CPU und wenn du auch spielst ordentliche Graka. Meiner hat jetzt 700 gekostet und ich hab mit PS keine Probleme, läuft alles flüssig.

  • Ich hab nen Stand PC, 8GB RAM, 3TB intern, i5 Prozessor, 120GB SSD(!!! Traum) und dazu nen Dell UltraSharp 24".
    Läge im Budget..

    Ally & Raven

    when the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives - George R.R. Martin


    im Bonnie . Nico . Luna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich sage bei Bildbearbeitung/ Grafikarbeit ja grundsätzlich Apple. ;)


    Da würde es auch ein MacBook(Pro - v.a. wegen der Größe, rein von der Leistung tut es in einem gewissen Maße sogar ein Air) mit Retinadisplay tun.
    Sonst eben ein iMac. ;) Es muss ja nicht die größte Version sein.
    Wonach du schauen kannst, sind, direkt auf der Apple Homepage, generalüberholte Macs/ MacBooks. Die sind von Apple direkt grundlegend überholt, oft gute Zusammenstellung, und deutlich günstiger.

  • Okay, danke für den Tipp, da schau ich gleich mal!


    Ansonsten tendiere ich grade wirklich zu einem iMac... Muss mir grad nurnoch überlegen ob und wann ich mir das leisten kann...

    Liebe Grüße von Linnea (*10.10.2012) und den beiden Kitzematzen Titus und Katy

  • In der Grafikarbeit hat mich Apple einfach überzeugt.
    Allerdings habe ich nicht den Vergleich zu einem wirklich gut konfigurierten PC. (Sondern nur meine olle Krücke auf Arbeit, die schon die Segel streicht, wenn ich nur 3 Word Dokumente gleichzeitig offen habe... Und meinen Uralt-Laptop) :/
    Ich finde es ist einfach ein bequemeres Arbeiten, als am PC.


    Mac ist einfach ein stabileres System als windoofs. |)
    Einen Mac der sich aufhängt oder abstürzt? Noch nie erlebt. Bei meinem PC auf Arbeit bin ich täglich davor das Ding aus dem Fenster zu kicken. :pfeif: (Unter den oben beschriebenen Voraussetzungen)


    Ich hab den Umstieg damals nicht bereut.

  • Mein gut konfigurierter PC hat sich in über einem Jahr noch nie aufgehängt.
    PS CS6, LR und Youtube laufen paralell und nebenbei sichere ich 500GB Daten. Nix stockt..

    Ally & Raven

    when the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives - George R.R. Martin


    im Bonnie . Nico . Luna

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!