Mein Hund bellt ständig seine Pfote an :-O

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    ich weiß leider nicht mehr weiter :-(


    Mein Hund (DSH 10Jahre, Rüde) hat im Januar eine Kralle entfernt bekommen, da diese unter Eiter stand. Dies ist super schnell verheilt, 1 Woche darauf habe ich keinen Verband mehr dran gemacht, zum rausgehen nur noch einen Schuh. Seitdem kein Verband mehr drauf ist, bellt er ständig seine Pfote an. Also ging es wieder ab zum TA, wir haben ihn Schmerzmittel gegeben, auch etwas gegen Juckreiz und brennen. Doch leider hört er noch nicht damit auf.
    Ich lies ihn röntgen, ohne Befund. Großes Blutbild alles top in Ordnung.
    Da hier alles top ist, haben wir Medis gegeben (Clomipramin-neuraxpharm 75mg), davon bekommt er jetzt seit gestern 1,5 Tabletten (3mg pro KG), leider bis heute keine Veränderung.


    Ich muss ihn jetzt ständig mitnehmen, egal wohin es geht, da er zuhause im Haus, Garten oder Zwinger nur am bellen ist und ich den Stress mit den Nachbarn vermeiden möchte und auch weil er sich total fertig macht :-(


    Wenn er im Auto in der Box dabei ist, egal ob ich im Büro, bei Kunden oder sonst wo bin ist er still. Beim Gassigehen hab ich nur noch einen Maulkorb dran, weil er sonst nur an seiner P'fote hängen würde...


    Leider weiß ich nicht mehr was ich sonst noch anstellen soll, habe ihn einen Treibball gekauft, mit dem spielt er ca. 30min - 45min dann geht er wieder auf die Pfote, Abwechslung hätte er eigentlich genügend.


    Im Dezember musste ich leider meine Hündin einschläfern, dann kam der Gedanke auf, dass ihn das evtl, auf den Kopf schlägt, also ging ich mit einer anderen Hündin spazieren, und hier gab er 2 std lang ruhe.


    Vielleicht habt Ihr schon mal sowas gehört oder selber damit die Erfahrung gemacht und könnt mir evtl. weiter helfen, denn das ganze geht schon ziemlich an meine Substanz und bin ziemlich fertig.

  • ANZEIGE
  • Wurde Kralle gezogen oder Zehe amputiert?


    Wenn nur gezogen dann ist das einfach ein sehr unangenehmes Gefühl was er da beim Nachwachsen hat. Andere knabbern sich da dann alles auf...


    Bei Amputation würde ich auf Phantomschmerz tippen.


    Du scdhreibst er macht es seit der Verband und der schuh ab sind. Was passiert wenn du ihm den Schuh einfach wieder anziehst?

  • Kralle wurde gezogen..


    Hab ich vergessen zum schreiben, mach ihn den Verband immer dran, da hört er dann auf. Das Problem ist, dass er den Verband od auch Schuh nicht drauf lässt, außer abends nach dem Fressen. Früh nachdem aufstehen geht es dann schon wieder los, dass er den Verband runterreist und los bellt :-(

  • ANZEIGE
  • Wie lastest du den Hund denn aus? Was macht ihr täglich? Ihm einfach einen Treibball vor die Nase stellen ist keine Auslastung. Da musst du schon zusammen mit ihm dran arbeiten.


    Ich könnte mir auch vorstellen, dass er gemerkt hat, dass er mehr Beschäftigung und Aufmerksamkeit bekommt, wenn er sich so verhält.

    Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

    Bilder & Geschichten von uns:
    Zottelesel & Plüschfuchs

  • Mein Hund (DSH 10Jahre, Rüde) hat im Januar eine Kralle entfernt bekommen, da diese unter Eiter stand.



    Um den gesamten Zusammenhang zu verstehen: Was bedeutet das?
    Hatte er sich die Kralle verletzt und dann wurde die Wunde verunreinigt? Oder was war da los.
    Ich würde jetzt eher an ein gesundheitliches Problem denken. Allerdings verstehe ich die Aktion mit dem Treibball auch nicht.
    Das kannst du doch nicht bringen. Der Hund hetzt da 30 bis 45 Minuten hinterher? Der muss ja komplett fertig sein...


    Den Ball pack mal weg, und nimm den nur, wenn du MIT dem Hund was zusammen tust. Stell ihm Aufgaben damit.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir machen Unterordnung, Schutzdienst, gehen jeden Tag 2-3 Std spazieren, wie wir das schon seit Jahren machen. Den Treibball hab ich ihn gekauft aus den Grund, dass er sich da auch nochmal extra auslasten kann und eine Beschäftigung hat. Logisch lass ich ihn damit auch Übungen machen. Wenn ich ihn im Büro oder bei Kunden dabei habe, gehe ich immer zwischendurch mit ihn.



    Die Kralle hat er sich eingequetscht, ich hab es auch relativ früh bemerkt. Verunreinigt war nichts, da ich gleich zum TA mit ihm bin.

  • Das ist ja wirklich merkwürdig ... vielleicht fühlt er wie die Kralle nachwächst und dieses Kribbeln verunsichert ihn so, dass er denkt, da wär was drin?


    Die Pfote spielt in wohl scheinbar eine enorm große Rolle in seinem Leben ... eine Art Zwangsstörgung (deshalb wohl auch Clomipramin-neuraxpharm?).


    Vielleicht versuchst Du das festsitzende Verhaltensmuster zu durchbrechen, in dem Du seine Aufmerksamkeit im Ruhezustand auf was ganz anderes lenkst? Ich würde einfach mal eine andere Pfote verbinden bzw. den Pfotenschuh dort anlegen, und schauen wie er reagiert.


    Und ich würde mir wohl mal zwei Wochen Urlaub nehmen und durch Kopfarbeit und viel Ablenkung die Aufmerksamkeit, die er der Pfote widmet, weg zu bekommen. Vielleicht fahrt ihr gemeinsam in Urlaub - ans Meer? Oder in die Berge?


    Das Clomipramin-neuraxpharm würde ich weg lassen ... das ist ja echt keine harmlose Pille.

  • Wir machen Unterordnung, Schutzdienst, gehen jeden Tag 2-3 Std spazieren, wie wir das schon seit Jahren machen. Den Treibball hab ich ihn gekauft aus den Grund, dass er sich da auch nochmal extra auslasten kann und eine Beschäftigung hat.


    Krass. Ich würde mal vermuten, dass der durch die heftige Überlastung eines verletzten Fußes (wenn das Ding vereitert war, ist sicher auch in der Pfote was "los") mittlerweile solche Schmerzen hat, dass er die Vollkrise bekommt.


    Klar, wenn er gerade unter einem Hormon-Cocktail völlig gaga herumschießt, merkt er das nicht. Aber in Ruhe dann umso mehr.


    Das Programm wäre ja für einen jungen, gesunden Hund kaum zu bewältigen ohne langfristige Schäden. Für einen Hund in diesem Alter schon gar nicht... :verzweifelt:


    Viele Grüße
    Corinna

  • Die Tabletten hat der TA gemeint, nachdem wir ansonsten alles abgecheckt haben. Schmerzen kann er keine haben, den vorher habe ich ihn Schmerzmittel über ein paar Tage gegeben, keine Veränderung :-( Auf das das ich meine Hündin weg tun musste, schließe ich eigentlich auch aus, weil dann würde ihn das ja auch eher kommen, außer die Narkose war der Auslöser dafür.
    Das mit dem anderen Fuß hab ich auch schon probiert, dass ist ihm total egal, die 'Pfote schaut er gar nicht an.
    Der hatte in seinen ganzen Leben noch nie solche Anwandlungen, es ist zum verzweifeln und könnt nur noch heulen...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!