Eure Meinung zu bestimmten Hundefuttermarken?

  • ANZEIGE

    Ich füttere meinen Hund meist mit Nassfutter folgender Marken:

    • Dr. Clauder's (Special Diet Sensitive)
    • Trovet (Hepatic, Renal, Hypoallergenic)
    • Brit boutiques gourmandes (Duck Bits & Paté; Chicken Bits & Paté)

    (Also natürlich nicht alles auf einmal - mein Hund ist wählerisch und will oft Abwechslung)


    Dazu kriegt sie noch als Dessert (oder Vorspeise):

    • Petit (Chicken with Liver; Chicken with Shrimp) [gleicher Hersteller wie von Brit]


    Trockenfutter steht auch immer zur Verfügung, aber das isst sie weniger.


    Mich würde interessieren was ihr von diesen Marken hält? Mir scheint es, als ob sie gut sind, aber vielleicht ist das ja alles nur Marketing :headbash: Ich weiß gar nichts mehr!

  • ANZEIGE
  • Also früher hatte sie schon öffters Allergien den Sommer über, aber damals fütterten wir sie noch mit Pedigre oder Cesar (ich war mir nicht bewusst, wie schlecht diese Marken waren). Der Tierarzt meinte immer, sie sei allergisch auf Gräser oder Ameisenbisse. Letztes Jahr mussten wir ihr zwei Mal Advantix geben, weil es bei uns in der Gegend ganz viele Flöhe gab, da hat sie auch jedes Mal schlimm reagiert...


    PS: Sie ist 16 Jahre alt und ihre Ernärung haben wir umgestellt, als sie vor 2 Jahren an Pyometra erkrankte. Bis die Krankheit diagnostiziert wurde, war es fast zu spät und sie bekam auch eine Sepsis. Danach waren die Urea-Werte immer etwas erhöht und wir müssen jetzt auch auf ihre Nieren achten. Außerdem hatte sie auch wegen dem vielen Kotzen während der Krankheit sehr oft Sodbrennen, aber seitdem wir sie mit Dr. Clauder's füttern gibts keine Probleme mehr. Das Problem ist ein passendes Futter für Magenempfindlichkeit + Nierenscwäche zu finden. Ich gib ausßerdem immer Ipakitine gegen Phosphor in ihr Futter dazu.

  • ANZEIGE
  • Es gibt ein Hundefutter, das allen Ernstes Brit boutique gourmandes heisst??? :lol:
    Gott, das könnte ich schon vor lauter Lachen nicht kaufen.... ('Chantalle, kommse mit inne Brit Butieke!?)


    dr Clauders ist das einzige, das ich kenne und ich find's ok. Ich würde dem Hund ab und an was frisches dazu tun: gekochtes Ei, Hüttenkäse, Kräuter usw. Das bringt ein bisschen Abwechslung und darüber freut sich die Darmflora.

  • Ja, das gibt es wirklich! hehe :D
    und mein Hund liebt es xD
    Hier ein Prospekt zu ihrem Trockenfutter:
    http://www.brit-petfood.com/_s…a-brit-care-dog_dev06.pdf
    Wenn ich das so lese, kling alles super toll, aber wollte mal sehen was ihr dazu meint?


    Ach ja, ab und zu bekommt mein Hund auch etwas frisches, Käse mag sie, aber Eier will sie nicht einmal probieren, dabei wäre das ne ganz super Proteinquelle für sie :/

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • In Eiern ist viel weniger Protein als man denkt. Eigelb ist eine gute uelle für Biotin und Vitamine - vorausgesetzt es sind halbwegs gute Eier. Flüssiges Eiweis verursacht evt Durchfall.
    Ein Hund der nicht mal gekochte Eier mag ist mir auch noch nie untergekommen :-D
    Ich finde das Trofu klingt ganz ok, wobei ich schon daran interessiert wäre, was genau die natürlichen Aromen sind. Da ist ja immerhin mehr drin als getrocknete Äpfel!
    Ich kenne aber auch besser deklarierte Trofus (ich hab ganz gern Prozentzahlen bei den Fleischmehl. Die müssen nicht megahoch sein, aber wissen tu ich sie schon gerne) und ich würde für das Futter auch kein mittelkleines Vermögen bezahlen.
    Aber füttern würde ich es.
    Allerdings bekommt mein Hund eh nur ne kleine Handvoll Trofu am Tag, manchmal auch nur als Leckerlie und insofern lege ich da keinen so waaaahnsinnig grossen Wert auf Qualität, solange es nur besser ist als der Supermarktschrott.

  • Ja, bei mir ist es auch eher nur Ergänzungsfutter oder Belohnung :D
    Ich hab noch genügend Eukanuba Renal, aber wenn sie davon zu viel isst, dann macht sie abnormal viele Häufchen :ka:
    Wenn mir das Trofu ausgeht, dann kauf ich ihr glaub ich was von Brit Care. Ist auch nicht zu teuer, die kleine Packung so 3-4 €.

  • Wenn es auch Nassfutter sein darf, kann ich bei Nierenproblematiken das Nassfutter PetBalance Medica Niere empfehlen.


    https://www.fressnapf.de/p/pet…medica-nierendiaet-6x400g


    Die Zusammensetzung ist in Ordnung und Phopsphat sowie Kalziumwerte sind für ein freiverkäufliches Futter recht niedrig (sehr nah an den Werten von Royal Canin und Hills Nierendiätfutter, jedoch günstiger und mit besserer Zusammensetzung)

    Pastis *15.07.2001-22.04.2016 Shar Pei
    Fala *13.01.2006 Cocker Spaniel Mischling
    Zoey *28.06.2014 Berner Sennen-Collie-Schäferhund-Australian Shepherd Mischling


    Zwei mal Zwei macht Sechs

  • Eukanuba würde ich nicht kaufen. Die machen ziemlich schlimme Tierversuche und sind insgesamt eher mässig (Viel Schrott drin, deshalb auch so grosse haufen). Es gibt viel bessere Futter für dasselbe Geld.


    Das wusste ich gar nicht :omg:
    Ich dachte, es wär in etwa die gleiche Qualität wie RC und Hill's... Ich hab gar nicht auf die Zusammensetzung geachtet, weil ich dachte, jedes medizinisches Hundefutter muss ne bestimmte Qulität haben... Naja, das war das erste Mal, dass ich Eukanuba gekauft habe und ich wollte es schon allein wegen den Häufchen nicht mehr wieder kaufen. Jetzt aber erst recht nicht.



    Danke für die Empfehlung! Muss nachprüfen, ob es in meinem Land erhältlich ist. Hab es noch nie auf den Regalen gesehen!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!