Suche DSH oder Altdeutscher SH mit Ostblut

  • ANZEIGE

    Hi ich bin Lethra.
    Im November musste ich meine Boneca, eine Wolfsspitzmixhündin, gehen lassen.
    Sie war ziemlich lange krank und letztendlich versagten die Nieren.


    Jetz möchten wir uns wieder einen Hund in Haus holen. Einen Welpen diesmal und am liebsten einen Altdeutschen oder Deutschen Schäferhund mit Ostblut. Ich bin mit Schäferhunden aufgewachsen und liebe diese Rasse. Ich möchte aber einen DSH mit geradem Rücken. Ich finde dieses "Fließheck", wie ich es gerne nenne, schrecklich. Beim Ostblut ist der Rücken gerade und darum eben meine Wahl.


    Seit einem Monat schaue ich mich im Internet um und finde es sehr, sehr schwer den richtigen Züchter zu finden. Vor allem, weil ich den Hund gern in den Osterferien nehmen möchte, damit er sich in Ruhe eingewöhnen kann bevor wieder die Schule und die Nachmittagsaktivitäten unseres Sohnes beginnen.


    Daher habe ich mich hier angemeldet in der Hoffnung, dass man mir hier weiterhelfen kann.
    Vielleicht kennt jemand einen Züchter der gerade einen Wurf bekommen hat.

  • ANZEIGE
  • Auch beim Ostblut ist der Rücken nicht gerader, gesünder sind sie auch nicht und die Altdeutschen sind nochmal ein Thema für sich, gerade bei diesen beiden "Varianten" ist sehr viel Werbeglitter dabei, der weit an der Realität vorbei geht.


    Und einfach mal zum Einlesen:
    Der Schäfi Talk Thread

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient

  • ANZEIGE
  • Als die Mauer gefallen ist, haben viele Ostdeutsche Schäferhundezüchter ihre "geraden" Hunde/Welpen verkauft, weil sie glaubten, dass sie sich an den Westdeutschen Standard anpassen mussten. Leider ein völliger Trugschluß!


    Du müsstest ganz gezielt - bei vielen Züchtern - nach dem suchen, was Du gerne hättest. Denn mittlerweile geht der Trend schon zur gemässigten geraden Rückenlinie.


    Und viele Fotos zeigen hingestellte Hunde, die freiwillig so gar nicht stehen würden. Schau Dir die Hunde und die Zucht in Natura an. Dort wo man nicht reinschauen darf und sich informieren darf - solche Züchter sind es eh nicht wert, da einen Welpen zu kaufen.


    Nimm Dir die Zeit, schau Dich um!

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben!

  • Meinetwegen kann das auch Russenblut heißen. Mir egal.
    Ich will nur einen Hund mit geradem Rücken und Eltern die Nachweislich ED/HD frei sind.
    Wir hatte einen DSH mit HD und obwohl sonst gesund, haben meine Eltern ihn einschläfern lassen da damals der TA gesagt hat eine OP würde sich nicht lohnen.


    Ich habe habe nur festgestellt, dass die DSH mit Ostblut den schöneren Bau haben.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das hat auch nichts mit Russenblut oder mit den Tschechen zu tun.


    Der Ostblut DSH ist eine Werbemasche, die in der heutigen Zeit auf der Suche nach dem garantiert gesunden Rücken immer wieder gern geglaubt wird.
    Lies dir den Link durch, da haben wir das Thema gerade erst besprochen auf den letzten Seiten.

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient

  • Daher habe ich mich hier angemeldet in der Hoffnung, dass man mir hier weiterhelfen kann.
    Vielleicht kennt jemand einen Züchter der gerade einen Wurf bekommen hat.


    Hallo,


    vielleicht schaust du hier mal rein: http://www.ddr-dogs.de/Ostblut…8a24e3fa82f7c82bc8bb59a39
    Ich habe hier eine DSH reines Ostblut und sie passt einfach super zu mir. Informiert habe mich mich ca. 5 Jahre und es war gar nicht so einfach. Je mehr ich aber las, desto mehr stand fest das es ein DSH aus reiner DDR-Linie sein sollte. Es gibt nicht mehr viele Züchter, aber es gibt sie.
    Ich bin jedenfalls vor etwas mehr als einem Jahr quer durch die Republik gefahren um meinen Welpen ab zu holen.
    In meinem Verein wurde viel diskutiert und auch kritisiert. Jetzt ist es so das alle begeistert sind.
    Würde ich IPO machen wollen, wäre meine Maus vielleicht nicht die optimale Wahl, aber ich wollte in erster Linie einen Familienhund.
    Optisch gefällt mir die dunkle Farbe und vor allem der Körperbau. Das Wichtigste ist mir aber der Charakter und der ist einfach klasse. Der Züchter hat mich da auch gut beraten. Ob die DDR-Linien jetzt gesünder sind kann ich nicht sagen. Es werde ja nicht alle Hunde geröntgt.
    Letztendlich muss jeder selber wissen was er will. Ich kann nur jedem raten sich reichlich zu informieren und auch einfach mal mit Züchtern zu sprechen.


    LG Terrortöle

  • Danke!
    Ich bin weder Laie noch Experte und kann auch sagen wer hier Ahnung hat und wer nicht.


    ich würde halt nur gern wissen, ob der eine oder andere mir einen Züchter empfehlen kann der jetzt gerade eine Wurf bekommen hat da das am Besten in meinen Zeitplan passt. Schließlich braucht so ein Welpe am Anfang nicht die volle Alltagsdröhnung.
    ich würde den Hund gern in den Osterferien nehmen.


    wenn mir einer einen Züchter empfiehlt der gesunde Hunde mit geradem Rücken hat und die kein Ostblut haben würde mich das genauso interessieren.
    Es geht mir um einen gesunden Welpen.
    Letztendlich verlasse ich mich ohnehin auf mein Bauchgefühl.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!