• ANZEIGE

    Hallo,


    ich habe vor 4 Wochen ein Blutbild bei meiner Hündin machen lassen, da sie starken Haarausfall und Entzündungen auf der Haut hatte. Nach diesen Symptomen habe ich ihr das Scaliborhalsband entfernt.
    Wir hatten mehrere Monate mit starkem Flohbefall zu kämpfen..


    Da ihre Eisenwerte sehr gering waren und der TA es aufs Futter schob und nich auf die Flöhe (Wolfsblut Trockenfutter), habe ich es auf Markus Mühle umgestellt und jetzt, vier Wochen später, ein erneutes Blutbild machen lassen.


    Der Eisenwert ist jetzt von 7,5 auf 48 gestiegen und der Natriumwert und einige andere Werte sind (immernoch) zu hoch oder zu niedrig bzw. gestiegen und gesunken.


    Mein Tierarzt meint, dass ich mir keine Gedanken machen brauch und erst wieder in 6 Monaten ein erneutes Blutbild erstellen lassen soll.


    Was meint ihr? Sollte man bei den Werten etwas mehr rumdoktorn oder es gelassen sehen?


    Der Fellverlust und die Entzündungen sind verschwunden, aber sie beisst sich des öfteren und wurde vor paar Monaten am Iliopsoas und Pectineus operiert, was eigentlich alles wieder verheilt ist.
    Sie hat ab und an Phasen wo sie inkontinent ist. Aber seit geraumer Zeit kommt es nur noch sehr selten vor. Sie hat in den Phasen keine Blasenentzündungen und die Blase war beim Schallen auch unauffällig.


    Mich interessieren einfach nur eure Meinungen zu den Werten.


    Rumdoktorn oder einfach so akzeptieren und irgendwann ein erneutes BB erstellen lassen?


    Blutbild vor 4 Wochen:
    Seite 1




    Seite 2





    Aktuelles Blutbild:



    Liebe Grüsse


    Janine und Hündin Kyra

  • ANZEIGE
  • Sorry, bin kein Fachmann im Blutbild lesen :-(


    Was ich komisch finde mit meinem laienhaften Verstand sind die Schwankungen im Differentialblutbild in so kurzer Zeit (wobei ja Blutbilder ja immer nur Momentaufnahmen sind) - wenn Du Dir nicht sicher bist, würde ich mir eine zweite FACHMeinung einholen.

    Grüße von Barbara & Idgie (*08.11.2012)
    ------------------------------------------------------------


    Leckerlis 2 Euro
    Regenjacke 20 Euro
    Sofareinigung 200 Euro
    Idgie beim Schlammbaden zugucken - unbezahlbar!

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Was mich wundert: ich kenne es so vom Menschen, daß der Eisenwert im Blut schwankt und deshalb für die Bestimmung einer Anämie nicht aussagekräftig ist. Deshalb bestimmt man das Ferritin (Speicherwert). Mein TA meint auch, daß man den Eisenwert aus dem Grunde vergessen kann, eben weil er Schwankungen unterworfen ist

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!