Junghund hustet/keucht morgens für einige Minuten

  • ANZEIGE

    Hallo,
    wir haben unsere Nelly (knapp 6 Monate alt) jetzt seit einer Woche.
    Nachts schläft sie in einer Box auf einer Decke, die wir von der Züchterin bekommen haben.
    Eigentlich seit dem ersten Morgen ist es so, dass sie ziemlich heftig keucht/hustet, sobald ich sie aus der Box lasse.
    Das dauert ein paar Minuten und dann ist für den restlichen Tag Ruhe. An zwei Morgenden war es nur ganz kurz, heute hat es länger gedauert.
    Wenn sie auf dem Boden steht, steht sie etwas breitbeining da und röchelt vor sich hin. Auch wenn ich sie auf den Arm nehme, hustet/keucht sie.
    Die Decke habe ich schon zweimal gewaschen, weil sie in den ersten Nächten reingepinkelt hat. Die Box habe ich danach mit Essig ausgewischt. Ich meine, nachdem sie tagsüber mal geschlafen hat, hatte sie das auch ganz kurz.
    Die ersten Tage waren so neu, dass ich erstmal nur verwirrt war, zumal der Spuk nach ein paar Minuten vorbei ist und sich erst am nächsten Morgen wiederholt.
    Kann das Zwingerhusten sein? Sie ist dagegen nicht geimpft. Ansonsten ist sie total fit, frisst, spielt und geht gerne spazieren. Es kommt auch kein Schleim oder ähnliches.
    Stress kann es eigentlich nicht sein, sie geht abends immer freiwillig rein und wartet auf ihr Stückchen Wurst.
    Morgen um 10 Uhr sind wir auf jeden Fall beim Tierarzt, aber vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, was es sein könnte. Große Sorgen mache ich mir nicht, weil ihr Allgemeinzustand gut ist, aber ich will es auf jeden Fall abklären.

    Nelly - Papillon *25.05.2014

  • ANZEIGE
  • Warte mal auf das was der Doc sagt..... könnte mir jedoch auch vorstellen, dass das Essig, welches Du zum Reinigen benutzt hast, ihre Atemwege reitzt..... kennt man ja selbst....


    Wisch die Box vielleicht nochmal ordentlich mit purem Wasser aus und lass sie mal ein paar Stunden an der frischen Luft....


    Das wäre jetzt das, was mir spontan einfallen würde.


    Gute Besserung ;)

    „Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

  • So, sind vom Arzt zurück. Ich hatte so einen Hustenanfall gefilmt, die Ärztin hat Nelly abgehorcht und abgetastet und meint, dass der Husten am Morgen wahrscheinlich anatomisch bedingt sei, bei so kleinen Rassen sei das nicht ungewöhnlich.
    Wir haben für alle Fälle einen pflanzlichen Hustensaft bekommen.

    Nelly - Papillon *25.05.2014

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Snaefellsnes"

    So, sind vom Arzt zurück. Ich hatte so einen Hustenanfall gefilmt, die Ärztin hat Nelly abgehorcht und abgetastet und meint, dass der Husten am Morgen wahrscheinlich anatomisch bedingt sei, bei so kleinen Rassen sei das nicht ungewöhnlich.
    Wir haben für alle Fälle einen pflanzlichen Hustensaft bekommen.


    Aha.... :???: das war mir nicht bekannt..... hat sie das auch irgendwie begründen können, an was das liegt?

    „Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

  • Hmmm
    Geht sie beim Husten vorne so in die Knie (kann es nicht besser beschreiben) und streckt dabei den Kopf weit vor?
    Eine meiner Katzen hat das immer nach dem Schlafen gemacht, später auch zwischendurch, wurde über die Jahre halt schlimmer. Uns viel es auch zu spät auf *schäm*


    Bei Ihr war es Wasser in der Lunge, welches sie versuchte abzukeuchen und welches sich sammelte im Ruhezustand. Ich glaube mich zu erinnern das ist durch einen Herzfehler entstanden aber genau weiß ich es nicht mehr. Schon einige Jahre vergangen *sorry*


    Aber das es normal sein soll.... Hmmm... Ne so wirklich kann ich mir das nicht vorstellen...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Snaefellsnes"

    So, sind vom Arzt zurück. Ich hatte so einen Hustenanfall gefilmt, die Ärztin hat Nelly abgehorcht und abgetastet und meint, dass der Husten am Morgen wahrscheinlich anatomisch bedingt sei, bei so kleinen Rassen sei das nicht ungewöhnlich.
    Wir haben für alle Fälle einen pflanzlichen Hustensaft bekommen.


    Er meint bestimmt das "Rückwärtsniessen", das ist dann so wie von Nabbi beschrieben. Das hat dann aber nichts mit Herzfehler zu tun, sondern ist anatomisch bedingt.
    kannst du das Filmchen nicht einstellen ?


    LG
    Katrin

  • Hallo,
    ja, es handelt sich um das Phänomen, das als "Rückwärtsniesen" oder "Rückwärtshusten" (reverse sneezing) bekannt ist.
    Dazu gibt es bereits einige Filme bei YouTube. Der Film ist zum Hochladen viel zu dunkel und man hört die Geräusche auch nur, wenn man das Ohr an den Lautsprecher legt.
    Anscheinend tritt dieses Rückwärtsniesen vor allem bei kleinen Rassen und auch oft bei Junghunden auf. Ich glaube, ich habe auch von einem Zusammenhang mit starker Erregung gelesen.
    Nelly ist morgens so aus dem Häuschen, wenn sie aus der Box darf, dass dieses Keuchen dann eine Weile auftritt. Aber es ist anscheinend völlig unbedenklich, zumal andere Gründe für dieses Husten durch den Arztbesuch jetzt ausgeschlossen sind.
    Mal abwarten, ob sich das noch verwächst. Aber Nelly hat dabei zum Glück keine Angst und beruhigt sich auf meinem Arm recht schnell.

    Nelly - Papillon *25.05.2014

  • Zitat von "Snaefellsnes"

    Hallo,
    ja, es handelt sich um das Phänomen, das als "Rückwärtsniesen" oder "Rückwärtshusten" (reverse sneezing) bekannt ist.
    Dazu gibt es bereits einige Filme bei YouTube. Der Film ist zum Hochladen viel zu dunkel und man hört die Geräusche auch nur, wenn man das Ohr an den Lautsprecher legt.
    Anscheinend tritt dieses Rückwärtsniesen vor allem bei kleinen Rassen und auch oft bei Junghunden auf. Ich glaube, ich habe auch von einem Zusammenhang mit starker Erregung gelesen.
    Nelly ist morgens so aus dem Häuschen, wenn sie aus der Box darf, dass dieses Keuchen dann eine Weile auftritt. Aber es ist anscheinend völlig unbedenklich, zumal andere Gründe für dieses Husten durch den Arztbesuch jetzt ausgeschlossen sind.
    Mal abwarten, ob sich das noch verwächst. Aber Nelly hat dabei zum Glück keine Angst und beruhigt sich auf meinem Arm recht schnell.



    So, jetzt sind wir wieder beinander... :D Husten und Rückwärtshusten ist ja schon ein Unterschied :tropf: Jepp, hatte Milo auch einige Male, als er noch Welpe/Junghund war und er sehr aufgeregt war. Seit er ein Jahr alt ist, kam das nicht mehr vor :smile:

    „Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

  • Da hab ich doch glatt noch was dazu gelernt!
    Von sowas hatte ich bisher nicht gehört aber gut zu wissen das es das gibt. Ich drücke dir die Daumen das es sich noch verwächst :-)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!