Avatar

Futterzusatz für Welpen?

  • ANZEIGE

    Hallo ich habe einen 9Wochen alten Golden Retriever, da er sehr groß ist für sein alter und auch so wie es aussieht sehr groß wird, frage ich mich ob ich ihm unterstützend was dazu geben sollte.


    Wie ist eure Erfahrung reicht das Trockenfutter und Lachsöl aus oder lieber mehr?


    Danke
    Lg
    claudia

  • ANZEIGE
  • Zurzeit füttern wir noch Royal canin Maxi, aber wir stellen schon um auf Bosch Junior Maxi.


    Bosch:
    Zusammensetzung:
    Geflügelfleisch (mind. 20%), Reis, Gerste, Geflügelfleischmehl, Mais, Fleischmehl, Tierfett, Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Fleischhydrolysat, Fischmehl, Vollei (getrocknet), Leinsamen, Hefe (getrocknet), Fischöl, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Muschelfleischmehl (mind. 0,1%), Chicoreepulver.
    Fleischanteil bzw. Anteil Eiweißträger tierischen Ursprungs: mind. 48% (auf Trockenbasis), Anteil Eiweiß tierischen Ursprungs am Gesamteiweiß: mind. 74%.
    Zusatzstoffe:
    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
    Vitamin A (15.000 IE/kg), Vitamin D3 (1.200 IE/kg), Vitamin E (150 mg/kg), Vitamin B1 (12 mg/kg), Vitamin B2 (12 mg/kg), Vitamin B6 (7 mg/kg), Vitamin B12 (100 mcg/kg), Biotin (500 mcg/kg), Pantothensäure (30 mg/kg), Niacin (50 mg/kg), Folsäure (3 mg/kg), Vitamin K (1 mg/kg), Vitamin C (70 mg/kg), Cholinchlorid (2.000 mg/kg), Eisen (135 mg/kg), Zink [als Zinkoxid] (90 mg/kg), Zink [als Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat] (75 mg/kg), Kupfer [als Kupfer-(II)-sulfat, Pentahydrat] (10 mg/kg), Kobalt (0,2 mg/kg), Jod [als Kalziumjodat, wasserfrei] (2 mg/kg), Selen [als Natriumselenit] (0,2 mg/kg).
    Technologische Zusatzstoffe:
    Antioxidationsmittel.

  • ANZEIGE
  • Wenn du gutes TroFu fütterst brauchst du keine Zusatzstoffe.
    Es gibt verschiedene Meinung von 'Gutes TroFu', jedoch kenn ich mich da nicht so aus das ich dir Tipps geben könnte. Belies dich da mal, aber ich denke nicht das du unbedingt Zusatzstoffe brauchst. :)

    Rachel-Kiwi von Amur *01.05.2014 - †23.06.2016

  • Ich habe bei meinen immer recht schnell auf Adultfutter umgestellt und mein letzter Welpe bekam gar kein Welpenfutter mehr.
    Der wurde Teilge BARFt und dazu ein vernünftiges Trofutter für erwachsene Hunde. Trotz Roh gab es nur Öl ins Futter. Mehr braucht es nicht.
    Gerade bei größeren Hunden ist weniger mehr. Nicht umsonst sagt man Grosshungern.
    In TrFu sind eh schon mehr als genug Zusätze drin, da braucht es nix mehr dazu. Lieber drauf achten, dass der Welpe und später der Junghund schlank bleibt, da tust du den Knochen, Muskeln und Gelenken den größeren Dienst mit.

    Liebe Grüsse Piflo

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bevor du Geld für Futterzusätze ausgibst, würde ich eher in ein besseres Futter investieren.
    Royal Canin ist schon nicht so besonders, aber das Bosch ist auch nicht besser. Wenn du dir die Inhaltstoffe mal genau auseinander nimmst, verstehst du was ich meine. Da steht "Geflügelfleisch (mind. 20%)". Die 20% beziehen sich auf den frischen Zustand. Wenn es getrocknet ist, bleiben davon noch ganze 6-7% über. Für einen Hund zuwenig. Das Futter würde bei mir außerdem wegen Mais und K3 rausfallen.
    Bitte mache nicht den Fehler und fütter zusätzlich irgendwelche Mineralien oder Vitamine. Das kann ganz böse nach hinten losgehen.

  • Hallo, ich habe gefühl das Balu nach dem essen noch hunger hat kann es sein das ich ihm zu wenig gebe?
    Oder hätte er einfach nur gern mehr?
    Ich halte mich an die Packungsangaben und er ist auch nicht zu dünn.


    Lg
    Claudia

  • Ich habe bei gesunden Hunden noch nie Zusatzfutter gefüttert. Unabhängig vom Alter und das war schon zu Zeiten von TF (ohne Internet, als man mit Supermärkten auskommen musste) und von Rohfütterung so.....


    Ich denke, hier ist weniger manchmal mehr......

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!