ANZEIGE
Avatar

Hund humpelt, dann wieder nicht

  • ANZEIGE

    Also seit etwa 3 Wochen haben wir mit unserem Hund eine komische Sache.


    Am Wochenende fährt mein Vater mit dem Hund immer in den Wald für den Spaziergang. Vor 3 Wochen humpelte unser Hund danach an der rechten Vorderpfote.
    Wir gaben ihm Traumeel und es besserte sich im Laufe des Tages und komischerweise war am nächsten Tag überhaupt nix mehr zu sehen. :???:
    Lief ganz normal wie immer.


    Letzte Woche war auch nichts nach dem Wald-Spaziergang.


    Gestern ging er auch ganz normal als er nach Hause kam, legte sich dann nieder. Als er dann wieder aufstand humpelte er wieder wo man gar nicht sagen konnte ob es die rechte oder linke Vorderpfote war.
    Wir gaben ihm wieder Traumeel (3x2) und es besserte sich wieder im Laufe des Tages.
    Und heute ist wieder nichts zu sehen läuft ganz normal rum :???: :???:


    Unter der Woche ist gar nichts da wird auch nur normaler Spaziergang gemacht, aber fährt halt nicht mit dem Auto mit. Das Auto ist zwar etwas höher aber man hilft ihm beim Einsteigen.
    Und er geht etwas steilere Treppen hinunter/hinauf in die Garage wo das Auto steht, die Treppen geht er normalerweise unter der Woche auch nicht.


    Sind etwas ratlos, einerseits schleppt er sich dahin und nach ner Weile bzw. am nächsten Tag ist alles ok. Flitzt durch die Gegend wie immer.
    Die Traumeel können doch nicht so eine Wirkung haben oder?


    Der Hund ist 8 1/2 Jahre alt ein Labrador/Schäfer Mischling.

  • ANZEIGE
  • Ich würde auch durchchecken lassen, ob er irgendein gesundheitliches Problem haben könnte.




    Wenn dies nur am Wochenende auftritt, wo der Hund vielleicht länger als gewöhnlich unterwegs ist, besteht auch die Möglichkeit, daß es sich dabei "nur" um einen Muskelkater handeln könnte.



    Schöne Grüße noch
    SheltiePower

  • ANZEIGE
  • Zitat von "RedPaula"

    Habt ihr den Hund mal auf Arthrose untersuchen lassen ?


    An den Vorderbeinen nicht, an den Hinterbeinen haben wir ihn vor 2 Monaten röntgen lassen weil er da mit dem rechten Hinterbein hinkte, einige Wochen lang.
    War nichts zu sehen von Arthrose am Röntgenbild laut Arzt.
    Der Arzt in der Klinik sagte das er nichts sieht was auf Arthrose hindeutet nur das anscheinend etwas die Schmiere im Gelenk fehlt aber er humpelt jetzt auch nicht mehr mit diesem Bein.
    Ein 2ter Tierarzt hat die Röntgenbilder auch gesehen und konnte auch nicht wirklich was sehen.


    An den Vorderbeinen hatte er noch keine Probleme, nur mal eine Entzündung an der Schulter sonst nichts.


    Kann Arthrose einfach so schnell kommen und innerhalb von Stunden wieder verschwinden?

  • Ja. Das humpeln tritt am Anfang unregelmäßig auf. Mal gleich nach dem aufstehen, mal nicht. Mal hat man ein paar Tage Ruhe. Mal kurzes Anfangshumpeln , dann läuft der Hund wieder rund. Auf dem Röntgenbild war nichts zu sehen.
    1 Monat später wurde noch mal geröntgt, da war dann auf dem Röntgenbild ( sah aus wie weiße Watte/Wolken ) zu sehen. Beginnende Arthrose in einem Bein.


    Es kann sein, muss aber keine Arthrose sein. Mir kommt es nur von einer Freundin sehr bekannt vor und da war es so.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bizepssehnenentzündung könnte auch ein Grund sein. Unser Hund hat nach längerem Laufen dann mehr gehumpelt, als nach Ruhephasen .

    Dalmatiner Paul * 29.04.2004
    Continental Bulldog Alma * 09.03.2014
    Für immer im Herzen Dalmatiner Roman 1984-1999 und englische Bulldogge Motschi 2001-2012

  • Wenn es weiter zu wechselnden Lahmheiten kommt, also vor allem, wenn es mal eins, dann ein anderes Bein ist, was er schont, würde ich den TA mal ansprechen, ob es Borreliose sein könnte.
    Habt ihr in letzter Zeit mal ein Blutbild nehmen lassen? (Leicht) erhöhte Entzündungswerte könnten nämlich z.B. ein weiteres Anzeichen sein, genauso wie Fieberschübe und allgemeines Unwohlsein (die Tage, wo es ihm "irgendwie" nicht so gut geht?).
    Das perfiede ist, dass sich Borrelien nur in einem akuten Schub im Blut nachweisen lassen, da es die sonstige Zeit in den Gelenken "ruht".


    Ich komme nur deshalb drauf, weil ich kürzlich einen Hund an Borreliose verloren habe. Die Frühsyptome wurden durch nachgewiesene Athrosen leider völlig verdeckt, bzw. verschleiert. Daher läuten bei diffusen Gelenkbeschwerden bei mir die Alarmglocken...

    "Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
    - Albert Einstein


    Es grüßen Eva, Der Katzendackel und das Skadidil
    Und immer im Herzen:
    Nemo 11.05.2004 - 23.09.2014

  • gegen Zecken impfen geht nicht und Impfungen gegen Borelliose bringen recht wenig und decken nur einen ganz kleinen Stamm ab... desweiteren gibt es da noch Anaplasmose etc.

    Nein, mein Hund ist nicht geschminkt, der sieht immer so aus!

  • Mein erster Gedanken wäre Borreliose, die Symptome könnten passen.
    Alternativ würde ich mal den TA bezüglich Arthrose drauf schauen lassen, es könnte der Beginn sein.

    Sam mit Emma & Lotte


    Emma, Galgo-Podenco-Mix *15.04.12
    Lotte, Podenco-Mix *01.03.13



    Unser Fotothread


    ★Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es,daß das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
    T.Heuss

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE