ANZEIGE
Avatar

Wie Hundedecke/platz wieder einführen?

  • ANZEIGE

    Die Frage ist etwas schlecht formuliert, mir ist leider nichts besseres eingefallen.


    Zoey und ihre Geschwister hatten beim "Züchter" immer Decken herumliegen, auf die sie sich angewöhnt haben ihr Geschäft zu erledigen.


    Mittlerweile lebt 3 Wochen hier und wir haben direkt nach dem Einzug Decke und Körbchen entfernt, da sie auch hier ihr Geschäft drauf verrichtete.


    Nun ist Zoey seit einigen Tagen stubenrein, und gestern holte ich ihr Körbchen wieder hervor.
    Prompt hat sie über Nacht wieder reingemacht.
    Also flog es direkt wieder raus.


    Wie kann ich sie wieder an ihr Körbchen gewöhnen?
    Das sie lernt das das kein Klo ist?
    Oder sollte ich einfach ein paar Wochen abwarten und das gibt sich evtl von selber?

    Pastis *15.07.2001-22.04.2016 Shar Pei
    Fala *13.01.2006 Cocker Spaniel Mischling
    Zoey *28.06.2014 Berner Sennen-Collie-Schäferhund-Australian Shepherd Mischling


    Zwei mal Zwei macht Sechs

  • ANZEIGE
  • Das ist schwierig. Vielleicht könntest du es so machen, wenn du bemerkst, dass sie ins Körbchen machen will, einfach raus tragen und loben wenn sie draußen macht? Sonst würde ich warten, ein paar Tage ist ja nicht so lange.

  • Ich denke du solltest auf jeden Fall abwarten bis Zoey einige Wochen komplett stubenrein ist bevor du wieder eine Decke oder einen Korb einführst. Das neu erlernte Verhalten (seine Geschäfte draußen zu erledigen) sollte ihr zunächst in Fleisch und Blut übergangen sein und sich ritualisiert haben, bevor du eine Decke oder einen Korb wieder einführst.
    Vielleicht hat sich das Problem dann schon von alleine gelöst. Ansonsten kannst du es aufbauen in dem du ihr zunächst nur eine Decke zur Verfügung stellst und auch nur dann wenn du dich mit ihr in einem Raum befindest und sie ständig im Blick hast. Du müsstest sie dann ständig beobahctem um sie dir in dem Moment schnappen und nach draußen bringen zu können in dem sie sich lösen möchte. In den Momenten in denen du sie nicht beobachten kann, kommt die Decke weg, damit sie keine Gelegenheit hat unbeobachtet auf die Decke zu machen.


    LG


    Franziska mit Till

  • ANZEIGE
  • Ok danke, dann werde ich es genauso machen!
    Auf die einfachsten Dinge kommt man manchmal nicht (die Decke außer Reichweite bringen wenn sie nicht beaufsichtigt ist, ansonsten zur Verfügung stellen)

    Pastis *15.07.2001-22.04.2016 Shar Pei
    Fala *13.01.2006 Cocker Spaniel Mischling
    Zoey *28.06.2014 Berner Sennen-Collie-Schäferhund-Australian Shepherd Mischling


    Zwei mal Zwei macht Sechs

  • Ich würde außerdem eine komplett neue Decke nehmen. Der Geruch haftet meist für Hunde immer noch riechbar in dem Stoff, auch wenn es für uns Menschen sauer aussieht und riecht.
    Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE