ANZEIGE
Avatar

Rasenretter im Fertigfutter?

  • ANZEIGE

    Hallo,
    wer füttert mit Wunschfutter( Wunschfutter.de) und kann mir über Erfahrungen berichten.
    Interessieren würde mich auch wer in dem Futter den Zusatz dabei hat:
    RasenRetter
    Eine gesunde Mixtur aus wertvollen Ölen und Aminosäuren in Kombination mit Vitamin B sorgt dafür, dass Grünflächen nach dem Wasserlassen des Tieres nicht absterben.


    Funktioniert es wirklich?


    LG Törtchen

  • ANZEIGE
  • Ich füttere es nicht, kann dir aber was zur biologischen Komponente sagen. Würde ein solcher Zusatz funktionieren, wäre das Futter hochgradig ungesund. Denn es müsste die komplette Zusammensetzung des Kots geändert werden, in einer Form, die massive Änderungen in das Verdauungssystem des Hundes erfordern würden.


    Das kaputtmachende im Hundekot ist nämlich eine Kombination: Extrem hoher Nährstoffgehalt, wie bei jedem tierischen Output, pH-Wert, typisch für den Output von Säugern und bei langem liegen lassen, "Beschattung" der Fläche.
    Der bessere Rasenretter ist Haufen weg machen und eine Kanne Wasser über die Stelle.


    Ich würde mir gut überlegen etwas zu füttern, was solche offensichtlich schwachsinnigen Zusätze beinhaltet.

  • ANZEIGE
  • Auf eine Art und Weise ist das ja Chemie, bin mir nicht ob man sowas wirklich füttern muss...
    Bei Kiwi habe ich beim pieseln auf den Rasen aber auch nie irgendwelche Stellen gesehen die jetzt kaputt gehen?
    Unser Rasen wird regelmäßig gesprengt mit Wasser...
    Denke auch das es reicht einfach ne Kanne Wasser drüber zu machen, würde meinen Hund nicht mit unnötigen Zusätzen zufuttern..

    Rachel-Kiwi von Amur *01.05.2014 - †23.06.2016

  • Plüschpo: Ich glaube, es geht da um Pipi und nicht um Kot!


    Bei Pipi könnte ich mir mit meinem flüchtigen Halbwissen von Stoffwechselvorgängen sogar vorstellen, dass es was gibt, das zusammen mit dem Harn ausgeschieden wird und dabei irgendwie die rasenzerstörenden Komponenten "neutralisiert".


    Es hat ja auch nicht jeder Hundehalter zuhause gelb gestrullerten Rasen - die Pipizusammensetzung (oder die Rasenanfälligkeit?) scheint individuell unterschiedlich ausgeprägt zu sein.


    Ich füttere zwar auch kein Wunschfutter, muss mich aber vor diesem Marketing-Gag verneigen!

    "Es gibt immer Querulanten, die mit Statistiken irgendwas beweisen wollen. 14 Prozent aller Leute wissen das."

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habe mal etwas geforscht, um eine etwas substantiellere Antwort geben zu können:


    Im Rasenretter enthalten ist unter anderem DL-Methionin.
    Die Wirkweise: Durch die Einnahme von Methionin sinkt der pH-Wert im Urin - das nimmt der Rasen dann scheinbar weniger übel.


    Methionin ist für Menschen als frei verkäufliches Arzneimittel zugelassen und soll da gegen Harnwegsinfektionen, Nierensteine und ähnliche Beschwerden helfen.


    Man sollte diesen Zusatz seinem Hund - wenn überhaupt - allerdings nur zeitweise füttern, sonst riskiert man Nebenwirkungen. Das steht auf der Wunschfutterseite übrigens auch – allerdings etwas versteckt.

    "Es gibt immer Querulanten, die mit Statistiken irgendwas beweisen wollen. 14 Prozent aller Leute wissen das."

  • Hoops, stimmt ^^


    Trotzdem bleiben Punkt 1 und Punkt 2 erhalten. Das tödliche ist das Überdüngen (verbrennen) in Kombi mit dem pH-Wert.


    Aber Phantomaus hats schon gut zusammengefasst. Und zu bedenken ist, der hohe pH-Wert im Urin hat durch aus seine Funktion.

  • Danke für Eure Antworten! Unsere Wiese ist ohnehin kein englischer Rasen. Ich füttere Wolfsblut, bin damit zufrieden und suche eine Alternative dazu, damit unsere Maus mal ein bißchen Abwechslung hat. Dadurch bin ich darauf gestossen.
    LG Törtchen

  • Hallo,


    ich kenne das Wunschfutter und die Zusätze aber füttere es selbst nicht.
    Es hat schon einen Sinn, warum der Urin vom gesunden Hund so ist wie er ist,
    da werde ich bestimmt nichts dagegen unternehmen wollen.


    Zu mal ja Hundeurin an der richtigen Stelle auf dem Rasen ja wie ein SuperTurboDünger wirkt, der Rasen wächst schneller und wird dadurch kräftiger. Erst zu viel Urin auf der selben Stelle, was einer Überdüngung gleich kommt, lässt den Rasen eingehen.


    Also, einfach sich ne Gießkanne mit Wasser bereit stellen und immer nach dem pieseln, kurz über die Stelle gießen, damit verteilt sich das Urin und wirkt nicht mehr so extrem.



    Gruß
    Patrick

  • Ich habe ehrlich gesagt im ersten Moment gedacht, dass da wieder mal etwas im Futter gelandet ist, was da nicht hingehört :ugly:


    Die Idee ist absolut gruselig...ich kann bei solchen Einfällen nur den Kopf schütteln. Haben die Leute zu viel Zeit oder was?

    Your love is like a soldier, loyal till you die.
    James Blunt


    * Finya - serbische Terpitzprinzessin *
    * Frodo - Überflieger-Kleinpudel *



    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE