ANZEIGE
Avatar

Was denkt ihr? Übelkeit & Chip Zusammenhang

  • ANZEIGE

    Meine Lieben


    Mein kleiner (20 Monate ) bekam vor 2,5 Wochen einen Hormonchip. Zuerst hatte er eine Erstverschlimmerung die aber zu ertragen war:-) Dann am Samstag war er extrem aktiv, spielte und war auch sonst sehr aktiv aber der Chip fing an zu wirken den er sabbert nicht mehr und besteigt keine Mädels mehr:-)


    Am Morgen erbrach er einmal ohne vorher was gegessen zu haben es kam schleim und ein Stück Kauknochen raus. Danach war alles wieder gut er war fit wir gingen lang spazieren er frass normal, am Abend spielte er noch total wild mit seiner Freundin.


    Dann am Montag erbrach er wieder diesmal nur Schleim, wir gingen spazieren er wollte nur grasen danach erbrach er erneut und wollte nichts fressen er trank aber Wasser. Am Nachmittag gingen wir zum TA er hatte leichtes Fieber 39,5, Blutwerte waren sehr gut und auch das abtasten war kein Problem beim TA war er auch total aktive aber halt da er nervös war. Er bekam eine Spritze und er meinte wir sollen ihm mal Polet mit Reis kochen am Abend. Er frass und hatte wirklich auch Hunger. Danach war er wieder schlapp und schlief durch bis am morgen.


    Heute morgen war wieder ganz müde musste aber nicht mehr erbrechen wir gingen eine kleine Runde sein Kot hatte Schleim dran war sonst aber weder weich noch extrem hart. Danach wollte ich ihm Reis mit Polet machen er frass aber nur das Poulet. Er schläft wirkt total müde und runtergekämpft. Am Mittag stand er auf und hatte Hunde und alles gefressen Wasser hat er aber nicht angerührt. Der TA meint abwarten ich will aber nichts verpassen! Was denkt Ihr Magenverstimmung? Fremdkörper? oder kann das mit dem Chip zusammen Hänger der wirkt nämlich seit c a 3 Tage die Hoden sind auch ganz klein geworden?

  • ANZEIGE
  • Unser Rüde hat einen Suprelorin-Chip. Seinen Appetit hat der aber nicht geschmälert :D
    und übel war ihm im letzten Jahr deswegen auch nicht. Was meint denn der TA zu deiner Vermutung?
    Ich glaub, es gibt hier auch irgendwo einen Thread, in dem ganz viele "Chipper" ihre Erfahrungen für die Nachwelt aufgelistet haben. Schau doch mal rein, ob da was von Übelkeit drinsteht!

  • Nein, ich kann mir nicht vorstellen, dass es da einen Zusammenhang gibt. Klingt eigentlich nach nem Infekt, den er sich da eingefangen hat.
    Ich würde brav weiter Schonkost füttern, ggf wenn ew geht selber Fieber messen und ihn sich auskurieren lassen. Fu stehst ja schon in Kontakt mit einem TA.


    Wie genau der Thread heißt, weiß ich nichy, aber such mal nach "Suprelorinchip".

    “Dogs are great. Bad dogs, if you can really call them that, are perhaps the greatest of them all.”


    ― John Grogan, Marley and Me: Life and Love With the World's Worst Dog

  • ANZEIGE
  • vielen Dank


    Ja natürlich aren wir täglich beim TA er meint auch das es was anderes sein muss. Aber ausschliessen konnte er es auch nicht.


    Ihm geht es viel besser wir laufen aber nur 1 Stunde im Moment plus kleine Pipi Gassirunden da er noch schlapp ist übergeben hat er sich nicht mehr dafür hat er jetzt flüssigen Stuhl aber kein Durchfall er macht auch nur 1 mal am Tag. Fieber hat er keins mehr :-)


    Ich geb ihm weiter Schonkost und warte jetzt mal ab :-)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE