ANZEIGE

Welpe bedrängt ständig jüngsten Sohn (8 Jahre)

  • Hallo!


    Schön das es dieses Forum gibt :respekt:



    :help:
    Uns stellt sich folgendes Problem. Wir haben 2 Kinder und einen 16 Wochen alten Australian Shepherd. Sie ist ein wunderbares Familienmitglied (seit ca. 3 Monaten). Alle haben sich gut auf das neue Familienmitglied eingestellt und es ist eine tolle Symbiose und große Bereicherung für unsere Familie.


    Alle Kinder kommen sehr gut mit unserer kleinen zurecht und sie ist ein liebenwürdiges, nettes, augewecktes Familienmitglied.


    Auch unser jüngster ist außerordentlich rücksichtsvoll und liebenswürdig (ehrlich!) zu unserer Kleinen. Aber es kommt immer wieder zu Unannehmlichkeiten zwischen unserem Jüngsten und unserer kleinen Aussie-Hündin.
    Sie legt bei ihm ein Verhalten an den Tag, das sie bei keinem der anderen Kinder oder Erwachsenen an den Tag legt - sie versucht unseren jüngsten immer wieder durch schnappen in die Hose, Jacke,.... zum spielen zu animieren bzw. kommt mir oft vor, dass es hier gar nicht ums spielen geht.
    Dieses Verhalten legt sie bei keinem der anderen an den Tag immer nur bei ihm :nixweiss:


    Ich vermute eher, dass es sich hier um ein "Rangordnungsproblem" handelt, da sie sich von ihm auch nicht "Maßregeln" läßt. Es ist wirklich ein Tierfreund und würde sie niemals ärgern udgl.... und geht immer außerordentlich liebevoll mit ihr um (auch wenn die beiden alleine sind!)


    Bitte um eure Mithilfe :nixweiss:
    Wie sollen wir uns verhalten? Sobald wir Erwachsenen einschreiten läßt sie von unserem jüngsten ab, aber sobald sie sich mit ihm wieder alleine fühlt - zerrt sie an seinen Hosen und Kleidung und wird wirklich lässtig.


    Handelt es sich hier um ein "Rangordnungsproblem"? Aber wie soll ein kleiner Junge einem Welpen die Rangordnung klarmachen (Unterwürfigkeit durch manuellen Eingriff ist hier sicherlich nicht angebracht - könnte böse ausgehn, oder?)


    Bitte um euren Rat bzw. Hilfe.


    Danke


    Heinz

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich.
    (Louis Sabin)

  • Hi,


    hat die kleine Maus Rückzugsmöglichkeiten, zu denen die Kinder keinen Zugriff haben ???


    Wie sieht denn Euer Tagesablauf in Bezug auf den Hund aus ????


    Ist sie viel mit den Kindern alleine ??? Darf sie unbegrenzt ( zeitlich ) mit den Kindern toben ???


    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Das fängt beim Spazierengehen an und hört im Haus auf. Sie will sich nicht zurückziehen - hat genug Möglichkeiten (die sie auch nutzt, wenn sie will - die sich auch für die Kinder tabu).
    Der Hund ist tagsüber in der Familie integriert, Kinder kommen Mittag/Nachmittag nachhause. Gemeinsamer Taqesablauf aller (Erwachsener (Gattin), Hund und Kinder). Sie ist so gut wie nie mit den Kindern alleine. Die Kinder spielen mit ihr nach Lust und Laune (sie wird aber nicht "zerspielt" ;-).


    LG
    Heinz

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich.
    (Louis Sabin)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • ...ein 8jähriger ist mit einem "streng" AUS sicherlich nicht so wirksam wie ein Erwachsener .... aber es geht auch mit einem AUS oder NEIN oder AUA!! nicht!?!? Auch wenn ich in dieser Situation einschreite, ist es mit einem einfachen AUS meistens auch nicht getan. Er hat es auch schon mit wegdrängen versucht - ohne Erfolg. Wir wollten uns bewußt anfangs nicht einmischen, aber langsam wird das ganze wirklich unangenehm.


    Sie kommt aus einer "Familienverbund-Linie".

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich.
    (Louis Sabin)

  • Fühlst du dich jetzt von mir angegriffen oder was?!?
    Ich wollte die Reaktion des Hundes wissen wenn dein Sohn ihn ermahnt aufzuhören. Was tut der Hund dann?

    LG
    Karo & die Activity-Aussies

  • Nein, ganz im Gegenteil :nixweiss: , ich bin dankbar für alles. Der Hund tut nichts dergleichen, er ignorier sozusagen die Anweisungen des Buben. Zerrt eine Zeit weiter und lässt dann aus, wenn er will.

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich.
    (Louis Sabin)

  • Wie kann ein 8jähriger einem Welpen seine Dominanz (seine Rudelhöherstellung) beweisen (außer, das er ein Vorrecht hat, auf der Sitzgarnitur zu sitzen, welches die Welpin nicht hat, und auch hier kommt es immer wieder zu diesen erwähnten Vorfällen ;-)?


    Bitte um Anregungen und Tips.


    Danke
    Heinz

    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich.
    (Louis Sabin)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE