ANZEIGE

DRINGEND !!!! BC sucht Pflegestelle oder zu Hause

  • Hallo ihr Lieben !


    GANZ DRINGEND : Eine Bekannte von mir muss heute oder spätestens morgen ganz dringend ihren 2 jährigen wunderschönen BC abgeben.
    Bitte, bitte überlegt ob ihr ihn unterkriegt oder jemanden wisst ?!?!?!


    Er ist superlieb, sehr dominant. Kann alleine bleiben (momentan ist er 13 Stunden alleine -das ist auch der Grund...), mag andere Hunde und Menschen.


    Alles weitere könnt ihr mich auch so fragen. Per E-Mail caro110@gmx.net oder über 0173-2622561


    Ich hoffe es klappt irgendwie...


    Liebe Grüsse, Caro

    Be all you can be

  • Hallo Caro! Ich kann Euch leider, leider nicht helfen, doch ich drücke euch ganz fest die Daumen und hoffe das ihr jemand für den armen Border findet. Liebe Grüße Babsiborder :cry: :P Tut mir leid das ich nicht helfen kann,habe schon selber drei Tiere und ein Kind.

  • Hallo ihr !


    Leider, leider habe ich kein Foto von ihm... Allerdings sieht er fast genauso aus wie der Justin von den Buschchaoten. Fast die gleiche Zeichnung, gleiche Grösse, gleichen Kopf, usw. ! Ich setz mal den Link zu ihm ein : http://www.buschchaoten.de/page6.html
    Also, es ist so : Es ist eine aus meiner BS-Klasse, die hat diesen BC. Sie hat schon den ganzen Tag überlegt was sie nun machen soll und ich habe ih rimmer gesagt sie soll sehen das sie ein zuhause für ihn findet, aber sie hängt sehr an ihm.
    Nun muss sie auch noch mehr arbeiten und das sie ihn abgeben muss wird immer konkreter. Ins TH wollte sie ihn nicht geben, was ich auch verstehen kann. Jetzt wohnt da so eine aufmerksame Nachbarin die ein Auge auf ihn hat und sie hat den Tierschutz eingeschaltet. Obwohl es dem Hund prinzipiell gut geht (...ich weiss das er zu viel alleine ist...), haben sie nun gesagt das er morgen abend weg sein soll, ansonsten bekommt sie eine Anzeige wegen Tierquälerei und den Hund weggenommen.
    Mir liegt viel an dem Hund, aber ich kann ihn einfach nicht nehmen, das tut mir in der Seele weh, das könnt ihr mir glauben... :cry:


    Vielleicht klappt es ja auf dieem Weg irgendwie...wäre zu schön...


    Caro

    Be all you can be

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hm, also momentan hab ich noch nen Pflegehund da.
    Hoffe aber, das er spätestens in einer Woche seinen Traumplatz gefunden hat. (Ein absolut unkomplizierter kleiner Mix, wunderschön, einfach ein Traumhund)
    Wohne etwa ne Stunde von Kassel entfernt, kannst mich ja mal anmailen oder meine Email weiterleiten:
    marta.bodzioch@gmx.de


    Liebe Grüsse, Marta&Monster

  • Hallo Caro! Ich Hoffe es hat sich jemand für den Hund entschieden und er hat ein neues zuhause gefunden, das wünsche ich ihm von ganzem Herzen, und fahls nicht was sind das blos für blöde Nachbarn die einem gleich mit dem Tierschutz drochen. Deine Freundin soll sich nicht einschüchtern lassen und für denn Hund nur das besste (neues Zuhause ) finden. Gruß Babsiborder :)

  • Hallo !


    ...Da war ganz schön was los !
    Der Hund ist dort weg, leider. Tierschutz kam tatsächlich, hat einen riesen Trara gemacht und rumgedroht. Letztenendes haben sie ihn dann mitgenommen. Meine Freundin hat geweint, ich habe diskutiert.
    Wo er nun ist wissen wir nicht. Haben den ganzen Tag rumtelefoniert, aber keine Ahnung was ist.
    Aber selbst wenn wir ihn finden wissen wir ja auch nicht was wir dann mit ihm machen. Dort bleiben kann er nicht, das nützt nichts. und ich kann ihn einfach nicht nehmen.
    Schwierige Situation....


    Liebe Grüsse, Caro

    Be all you can be

  • @ fliegenfly


    habt Ihr Euch mal mit monsters in Verbindung gesetzt?


    Zitat


    Hm, also momentan hab ich noch nen Pflegehund da.
    Hoffe aber, das er spätestens in einer Woche seinen Traumplatz gefunden hat. (Ein absolut unkomplizierter kleiner Mix, wunderschön, einfach ein Traumhund)
    Wohne etwa ne Stunde von Kassel entfernt, kannst mich ja mal anmailen oder meine Email weiterleiten:
    marta.bodzioch@gmx.de


    Liebe Grüsse, Marta&Monster


    ... fragen kostet nichts :!:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE