Avatar

welche rassen könnten in ihr stecken?

  • ANZEIGE

    hallo,
    ich dachte ich stell mal hier bilder von unserer "kleinen" ein!
    sie ist ein mischling aus portugal,und ich hab keine ahnung was in ihr stecken könnte,fänd es aber schon interessant...
    evtl collie,wobei sie dafür viel zu klein ist und das fell zu kurz,(portugiesicher)podenco,...?!
    sie ist jetzt ca 10-11 monate alt,wiegt ca 14kg,hat eine höhe von knapp 45cm !
    will irgendwann auch noch den DNA test machen lassen um zu sehen was dabei rauskommt,aber damit wollt ich noch etwas warten...
    an den hinterbeinen(Po) hat sie langes fell,an der ohren ist es auch etwas länger sonst eher kurz!
    an der schwanzspitze und an den ohren hat sie ganz vereinzelt ein paar schwarze haare,aber eher am schwanz!
    sie sieht aus wie ein kleiner fuchs von der farbe her :D die brust und die pfoten sind weiß!


    das war am ersten tag,da war sie so ca 5-6 monate alt:






    danke und lg

  • ANZEIGE
  • Das ist ja wirklich eine schnuckelige Maus!


    Ich würde tippen, dass vielleicht folgende Rassen mitgemischt haben: Cão do Barrocal Algarvio oder Podengo Portugueso Pequeno.


    Haben sich ihre Öhrchen mittlerweile aufgestellt oder sehen sie immer noch so aus?


    Und ein DNA-Test wird Dir wahrscheinlich nicht wirklich weiterhelfen, da bei diesem Test nur die gängigen Rassen untersucht werden.

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

  • super,danke für dein antwort!
    die erste rasse kannte ich gar nicht,könnte aber auf jeden fall wie auch der podenco drin stecken!
    bei den podencos sieht das fell so "struppig" aus,ihres ist aber ganz weich!
    weisst du wo man mehr infos zu dem cao do barrocal algarcio bekommen kann?
    ich hab nur eine seite über g**** gefunden die scheinbar mehr infos hat,die ist aber auf portugiesisch!?
    von den bilder könnte das echt gut passen!
    nein,ihre ohren haben sich nicht ganz aufgerichtet,sehen immer noch so aus!!
    vielen dank auf jeden fall!!
    lg

  • ANZEIGE
  • Süsse Maus! :smile:
    So genau werden wir das leider bei "unseren Ausländer" nie erfahren.
    Wenn mal mehr Rassen aufgelistet sind bei den Gen Tests werde ich aber auch mal einen machen.

    Lg Maria mit den Katzen Lilli,Luna, Mogli und Massimo und der Spanierin Layla, die einfach super ist!
    Endlich bei uns seit 13.08.10


    Layla meine Spanierin

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • hab gerade erst gemerkt dass man die seiten komplett übersetzen lassen kann :D
    hab gerade nochmal nachgeschaut,bei den tests sind ja wirklich nur relativ wenig rassen drin,und wenn dann fast nur deutsche...
    wird also wirklich kaum sinn machen!
    soo wichtig ist es ja eigentlich auch nicht,aber interessieren würde es mich trotzdem ;)

  • Zitat von "hesialrajo"


    nein,ihre ohren haben sich nicht ganz aufgerichtet,sehen immer noch so aus!!


    Dann würde ich dazu tendieren, dass auch ein Dackel mitgeschmischt hat. Denn dessen Schlappohren sind genauso hoch angesetzt und eher leicht, so dass es bei einem Mix mit Stehohren zu diesen niedlichen "Fliegerohren" kommen kann.


    Sicherlich gibt es genügend andere Mixe, die diese herausragende Ohrenstellung zeigen, mir sind allerdings bisher nur Dackelmixe damit aufgefallen. :roll:

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!