ANZEIGE
Avatar

3.4.2011 Hütehund-Treffen bei Northeim

  • ANZEIGE

    Die Interessengemeinschaft Altdeutsche Hütehunde (IAH) lädt ein zum Altdeutsche-Hütehunde-Treffen 2011. Außer Altdeutschen Hütehunden sind aber auch andere Hütehundrassen willkommen.
    Wir treffen uns am 3. April um 11:00 Uhr zwischen Northeim und Edesheim (Südniedersachsen) am Südende des Leinepolders.
    Wegbeschreibung: man fährt von der A7 Autobahnausfahrt Northeim Nord auf der B3 in Richtung Einbeck und gleich die nächste Straße links rein (Weisser Budenweg). Der Treffpunkt ist kurz hinter der Bahnbrücke links, neben den Kiesbergen.


    Auf dem Programm stehen ein 2stündiger Spaziergang durch den Leinepolder, danach kehren wir zum gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus Winkelvoß in Vogelbeck ein.
    Beim Leinepolder handelt sich um ein durch diverse Deiche eingeteiltes Hochwasserrückhaltegebiet. Infos hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Hochwas..._Salzderhelden Durch die Überschwemmungen sind Feuchtbiotope entstanden, die internationale ökologische Bedeutung haben. Für Ornithologen ist es sehr interessant, da hier seltene, teilweise vom aussterben bedrohte Vogelarten anzutreffen sind. http://www.ornithologie-goettingen.de/?p=12 Das Gebiet ist ein Natur- und Wildschutzgebiet, es gilt daher Leinenzwang für Hunde und Spaziergänger müssen auf den gekennzeichneten Wegen bleiben. Da aber ab April in ganz Niedersachsen wegen der Brut- und Setzzeit Leinenzwang herrscht, ist es eh egal. Der Gastwirt, bei dem wir einkehren, stellt unseren Hunden sein 5000 qm großes eingezäuntes Grundstück zum Austoben zur Verfügung.

    Anmeldungen und Fragen bitte an AH-Briddy at web punkt de. Anmeldeschluß ist der 18. März 2011. Bitte gebt bei der Anmeldung auch Euren Essenswunsch mit an, damit der Gastwirt das Essen vorbereiten kann und wir lange Wartezeiten vermeiden.


    Ab 15:15 Uhr hält Gerd Leder einen Vortrag über DIE ENTSTEHUNG DER HUNDERASSEN.
    Der Vortrag ist auch für Halter anderer Hunderassen interessant und kann natürlich auch ohne Teilnahme am Treffen besucht werden. Daher mehr dazu in den Veranstaltungsankündigungen.


    Infos über Treffen und Vortrag sowie die Speisekarte können hier http://fotos.web.de/flederwaut…en_und_Vortrag_April_2011 runtergeladen werden.

  • ANZEIGE
  • Oh man, leider viel zu weit weg, sonst wär ich gern dabei gewesen.
    Fährt jemand hier aus dem Forum hin ?

    Es grüßen herzlich,
    Svenja mit Nougatnasenfuchs Jenna und Zimtprinz Ayou


    ” Ja, ich bin ein Träumer … denn nur Träumer finden ihren Weg durchs Mondlicht und erleben die Morgendämmerung bevor die Welt erwacht. ” (Oscar Wilde)

  • Zitat von "Flederwautz"


    Auf dem Programm stehen ein 2stündiger Spaziergang durch den Leinepolder, danach kehren wir zum gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus Winkelvoß in Vogelbeck ein.


    Frei oder an der Leine?

  • ANZEIGE
  • Da der Leinepolder ein Naturschutzgebiet ist, müssen Hunde dort angeleint werden. Abgesehen davon gilt ab 1. April in ganz Niedersachen Leinenzwang wegen der Brut- und Setzzeit. Zum Toben haben die Hunde das riesige eingezäunte Grundstück des Gastwirts zur Verfügung. Wer mag, kann seinen Hund da laufen lassen.
    Hab ich übrigens oben schon geschrieben. :pfeif:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Oh, das hört sich klasse an. Wir wären gern mit unserer Hayly dabei, kann aber wegen Schichtdienst noch nicht zusagen. Werden das aber versuchen.

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • Huhu,
    die minimale Teilnehmerzahl ist erreicht. Man kann sich daher noch für das Hütehund-Treffen und/oder den Vortrag anmelden. Wer gerne mitmachen möchte, aber keinen Hütehund hat, wird auch nicht nach Hause geschickt. ;)
    Grüsse
    Flederwautz

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE