ANZEIGE
Avatar

Ah nach vielen Monaten darf ich auch endlich hibbeln

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    ich muss jetzt irgendwo ein bisschen hibbeln. Wenn alles klappt, dann habe ich ab März endlich wieder eine Fellnase an meiner Seite. Mir war damals schon klar, dass ich nach Arcos Tod wieder einen Hund möchte. Na ja lange war mein Freund dagegen, jetzt endlich kam ein OK. Gestern waren wir noch mal da und waren eine ganze weile mit Murphy spazieren, er ist so super, ein richtiger Sonnenschein. Ich hatte soviel Freude wieder mit einem Hund unterwegs zu sein. Er hat auch eine recht gute Grunderziehung genossen, reagierte obwohl er uns nicht kannte recht gut auf uns :smile:


    Er hat ein bisschen Jagdtrieb wie man erkennen konnte, in dem er auf die Mäuselöcher gesprungen ist, aber er soll auch kontrolliert ableinbar sein. Im Großen und Ganzen ein sehr umgänglicher Hund.


    Jetzt steht uns noch die Vorkontrolle bevor, ich hoffe es klappt alles. Da bis Ende Februar noch gut ein Monat Zeit ist, werden wir ihn natürlich auch noch besuchen fahren :D


    Leider krieg ich die Fotos nicht von meinem Handy, will ihn ja eigentlich nicht vorenthalten....! :???:

  • ANZEIGE
  • :D Hui Glückwunsch.


    Ich hoffe doch, dass du die Bilder da noch runter kriegst, damit wir ihn sehen können.


    Was ist er für einer? Und wie alt?


    Viel Spaß mit ihm. :D LG

    Wer Tiere verletzt ist zu allem fähig!!


    ------------------------------------------------
    In der FOTOGALERIE auf Seite 17

  • Hallo Darjana,


    danke schön :D Er ist ein Huskymischling und 2,5 Jahre jung...so es hat geklappt mit den Bildern...suchen lohnt sich und schwupp war das Kabel doch da :headbash:


    Murphy mit meinem Freund


    Noch mal mit meinem Freund


    Mit mir



    Die Qualität der Bilder ist nicht toll, ich Dussel habe die Kamera im Auto vergessen und wir hatten nur die Handys dabei.


    Das K9 Geschirr passt ihm übringes nicht was er dran hat, ist viiiiel zu groß ;)

  • ANZEIGE
  • Hallo Jule,
    was ein hübscher Kerl!! :smile:
    Ich hoffe mit der Vorkontolle geht alles glatt, habe ich aber kaum Bedenken ;) .
    Schön, dass er ein neues Heim findet....und du wieder einen Hund an deiner Seite hast.


    Bist du sicher, das da nicht auch ein bissel Akita drin sein könnte? ;)

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • Hallo Silke,


    vielen Dank! Ich habe so lange auf diesen Moment gewartet und glaub es immer noch nicht....habe auch bissl Angst, dass noch was schief gehen könnte.


    Hihi für Rassevorschläge bin ich sehr dankbar :D Meinst ein Akita? In der Beschreibung stand nur Huskymischling. Also Jagdtrieb hat er, wie gesagt, ist aber wohl auch ableinbar. Versteht sich gut mit Artgenossen, mit Kindern, mit Pferden usw. Er ist ein richtiger Sonnenschein und macht einen unkomplizierten Eindruck, was auch die Pfleger bestätigen können.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Die Beine, die Pfoten, die Rute...erinnern mich irgendwie ein bissel an meine Gettotussi. :ka:
    Es gibt viele TH die Akitamixe als Huskymixe ausgeben, eben weil sie oft ein ähnliches Fell haben, vielleicht aber auch aus Unwissenheit oder gar aus Angst, das sich keiner zutraut.


    Lass dich davon bloss nicht abhalten oder vergraulen ;), wenn er so toll ist wie du sagst, dann passt es doch.

    Zitat

    Versteht sich gut mit Artgenossen


    :lachtot: Kann ja auch sein, das ich was sehe was gar nicht da ist :lachtot:


    Guck mal, hier sind ein paar Mixe....vielleicht erkennst du auch Ähnlichkeiten.
    http://www.akita-in-not.de/nothunde-akita.htm

    Silke, Kijary-Kitai - Wasabi-Katana - Akamaru Akuma - Arashi Hime und Dai-yu immer im Herzen.....gemeinsam sind wir unausstehlich!

  • Oh, ich freu mich für dich! :smile: Ich bin in der gleichen Situation und auch schon ganz hibbelig. Noch 4 Wochen warten und dann zieht endlich eine kleine Labrador-Hündin bei uns ein. Ich zähle schon die Tage und hoffe die restliche Zeit vergeht nicht allzu langsam.


    Liebe Grüße
    Sabrina

  • Ich find euer Hund sieht ganz toll aus und wünsch euch, dass ihr zusammen sehr glücklich seid/werdet :gut:


    Das Hibbelig-sein versteh ich super... aber wenn man's hinter sich hat und der Hund bei einem ist, dann ist alles perfekt, dann kann man durchatmen und sich nur noch auf sein Leben mit Hund konzentrieren. So stell ich mir das jedenfalls vor :smile:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE