ANZEIGE
Avatar

Lässt sich vom Biomüll der Nachbarn nicht abrufen

  • ANZEIGE

    Ich habe ein großes, extrem nerviges Problem mit meinem Golden-Hovawart (ein jahr jung)! Vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Falls es so ein ähnliches Thema schon gibt bitte einen link senden, ich habe nichts dementsprechendes gefunden :gott:


    Eigentlich sind wie mit unserem kalle super zufrieden. Unser(Reiter-)hof ist eingezäunt, Kalle geht zwar an den Misthaufen, lässt sich aber jederzeit abrufen, er jagd nicht, lässt sich auch aus dem spiel mit unseren anderen hunden abrufen. Sobald jedoch das tor zu großen weiten welt offen ist, sprintet er zum Misthaufen (biomüll) der nachbarn und stellt sich taub. erst auf ca 4m lässt er sich wieder abrufen, vorher bringt gebrüll/locken/toberei usw nichts. :zensur:


    wie kann ich das ändern? "früher" habe ich ihn auf demland auch mal frei laufen lassen - und konnte ihn wieder abrufen. seit der sache mit dem biomüll unterlasse ich das aber vorsichtshalber. nicht daß der kalle weg ist :sad2:


    habt ihr ideen, wie ich das in den griff bekomme? zur zeit bleibt kalle nur auf dem hof, bzw ist dann außerhalb des hofes an der leine.


    vielen dank! :hilfe:

  • ANZEIGE
  • wie wäre es, wenn du ihm in vornherein verbietest, dort hin zu gehen? erklär den biohaufen zur tabuzone- dann hast du deine ruhe ;)

  • vielen dank für deine antwort!


    wie soll ich das anstellen? wie habb ich den biomüll zur tabuzone erklären?


    der misthaufen bei uns auf dem hof kann nicht zur tabuzone erklärt werden, dafür läuft er zu unbeobachtet über den hof.


    :hilfe:

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Joco und Co"

    Das Abrufkommando verbessern.


    genau. :smile: und mit der einführung eines abbruchkommandos, wie zum beispiel "nein".


    ist der hund auf dem weg zum müll= abbruchkommdo- unterlässt er sein vorhaben, sofort loben und evtl ranrufen. :smile:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ich habe mich erstemal in der hundeschule angemeldet - (meistens ist ja das frauchen schuld und nicht der hund, oder wie war das noch?!)
    Hoffe, dass wir dort den grundgehorsam von kalle verbessern können!
    "Das Biomüllproblem" wird dann im zweiten schritt angegangen, wobei der Hundeschulenmensch gleich sagte, dass soetwas zuhause trainiert werden muss, und nicht in der schule. (leuchtet ein)


    naja, soweit erstmal von uns



    vielen dank für die hilfe, Gruß Kalle :D

  • Versuchs mit SL Training.


    Wenn Du aber einen sehr verfressenen Hund hast, bei dem sichs schon stark manifestiert hat würde ich Dir raten den Nachbar einen Gitterdeckel zu finanzieren- haben wir auch so gemacht.
    Dann hat er jedesmal einen Misserfolg und kapierts dann auch.

    Wer Schmettlinge lachen hört, weiss wie Wolken schmecken.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE