ANZEIGE
Avatar

Was tun bei Magen- / Darmproblemen

  • ANZEIGE

    Guten morgen,


    wir sind vor ca. 1 Std aufgestanden und wurden überschwänglich stürmisch von unserer 6 Jahre alten Border-Mix-Hündin begrüßt.
    Wir mussten auch nicht lange warten, dann haben wir das Rumoren und Gurksen in ihrem Bauch / Darm gehört.
    Also sind wir ziemlich zügig nach draußen, damit sie ihr Geschäft verrichten kann. Aber außer ein wenig Wasserlassen wollte sie nur Gras fressen (was bei dieser Jahreszeit schlecht bis gar nicht zu finden ist).


    Jetzt waren wir gerade wieder mit ihr draußen. Sie hat erneut gepinkelt und auch ein Häufchen gemacht. Es ist etwas weicher als normal, aber kein Durchfall. Schleimig ist es auch nicht, nur ein wenig heller als sonst.


    Anscheinend kursiert bei uns zurzeit der Magen-Darm-Infekt. Was kann ich denn vorab als "Hausmittel" geben.
    Wenn es nicht besser wird, werden wir sowieso zum Arzt, bzw. am Wochenende in die Klinik fahren.

    Viele Grüße
    July
    mit Frauchen und Herrchen



    Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.


    Louis Armstrong

  • ANZEIGE
  • Ich vermute dass sie Sodbrennen hat.
    Du kannst Heilerde in Joghurt vermischt geben.
    Heilerde aber nicht zusammen mit anderem Essen, da es die Aufnahme von Nährstoffen unterbindet.


    Falls Durchfall kommen sollte, kannst du Morosche Karottensuppe kochen, das Rezept gibt es überall zu googeln.


    Gute Besserung.

    Ich bin nicht neugierig, ich will nur alles wissen.

  • Ich würde ihr nichts zu fressen geben, es weiter beobachten und evtl.mal Fieber messen.

  • ANZEIGE
  • Ich gebe dann immer Nux Vomica D6 als Kügelchen (5 Stück, mehrmals täglich). Nux Vomica reguliert die Magen-Darm-Tätigkeit und hilft eigentlich fast immer, zumindest bei Rudi (und auch bei mir).


    Liebe Grüße,
    Karina

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich warte meist erstmal ab, ob sich das wirklich zu einem "richtigen" Durchfall/Infekt entwickelt.


    Solange der Kot "nur " breiig ist und Henry nicht alle naslang rausrennt (wir können auch schnell mal in den Garten in solchen Notfällen) gebe ich keine Medis.
    Allenfalls Schonkost oder - mag mag von Hill's halten was man will, ich füttere es normal auch nicht- die i/d Dosen von denen, denn die haben bei Henry bisher immer gut geholfen.


    Sobald sein Kot aber richtig dünn wird und er häufiger muss, gibts auch Medizin, bzw. würde ich es zunächst auch mit Heilerde probieren.


    Nicht jeder "Matschhaufen" ist gleich ne Durchfallerkrankung.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE