Avatar

Gebärmutterentzündung..

  • ANZEIGE

    Unsere Hündin Joy hat eventuell eine Gebärmutterentzündung. Hat vielleicht jemand eine Ahnung welche Kosten bei einer Op auf uns zukommen?

  • ANZEIGE
  • hängt von der narkoseart ab.. mit inhalationsnarkose ca. 400 euro inkl. nachbehandlung.

    grüße von veni mit
    lotta (*21.05.2007)


    "Ob Menschen wohl zur Treue taugen,
    so lang voll Reiz das Neue ist?
    Schau in Deines Hundes Augen -
    sie sagen Dir, was Treue ist!"

  • ANZEIGE
  • Als damals die Gebärmutter unserer Hündin entfernt worden ist, meine ich mich zu erinnern, dass wir rund 450€ bezahlt haben.....natürlich inkl. aller Nach-Untersuchungen etc.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bei meiner Hündin waren es um die 600 Euro, allerdings bestand da erhöhter Schwierigkeitsgrad, da schon alles sehr vereitert war und daher die OP länger gedauert hat.
    Aber an deiner Stelle würd ich so scnell wie möglich die OP durchführen lassen, bei meiner sind wir sofort los, als wir merkten, ihr geht es nich gut und schon da war es fast zu spät!!!

  • Unsere Süße ist jetzt in der Tierklinik.. Die Kosten für die OP sollten sich auf 800€ belaufen.. Nach dem Ultraschall wurde allerdings nur eine leichte Entzündung festgestellt ..Das heißt die Gebärmutter ist nicht vereitert..Da ihr Allgemein Zustand durch hohes Fieber beeinträchtigt ist hat man uns nun dazu geraten sie erst in 2 bis 3 Wochen kastrieren zu lassen.. Sie bekommt jetzt Infusionen und Antibiotikum ..Morgen Nachmittag können wir sie dann wahrscheinlich abholen :smile:

  • Also unser TA hat gesagt uns würde es im Falle des Falles (wenn sie wieder eine Gebärmutterentzundung bekommt) um die 400 € kosten.

    Liebe Grüße, Jasmin mit Chiara und Roxy im Herzen

  • Haben unsere Maus gerade aus der Klinik geholt.. Das Fieber ist runter und sie muß noch ein paar Tage Antibiotika bekommen.. In 2 bis 3 Wochen werden wir sie dann kastrieren lassen..

  • Hallo,


    also Kastration hin oder her, aber 800 € finde ich dafür zuviel. Denn in zwei bis drei Wochen ist die Entzündung weg, es wird also eine normale Kastration ohne zusätzliche Risiken werden.


    Theoretisch bräuchtest du die Kastration nicht, da die Krankheit ja auskuriert wurde. Es ist dann eine rein prophylaktische Maßnahme.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!