ANZEIGE
Avatar

Bindung zum Hund

  • ANZEIGE

    Hallöchen an Alle,


    wir erwarten, zwar erst in 7 Wochen, aber schon sehr sehnsüchtig den Einzug unseres Labrador-Welpens.


    Geplant ist, dass mein Mann - er ist selbständig - den Hund täglich mit zur Arbeit nimmt und er dort in der Halle oder im Büro bei den Angestellten den Tag verbringt. Ich bin ganztägig anderweitig berufstätig, so dass ich den Hund leider nur abends und am Wochenende sehe.


    Bedenken habe ich aber ein bissl, ob der Hund zu mir ebenfalls eine Bindung entwickeln kann, obwohl ich ihn tagsüber nicht sehe bzw. nicht miterziehen kann.


    Ich habe Angst, dass er nachher mehr auf fremde Leute - sprich Angestellte - hört, als auf mich.


    Ich habe mir deshalb überlegt, am Wochenende mit dem Hund eine Hundeschule zu besuchen. Haltet Ihr das für ratsam? Kann ich damit etwas auffangen?


    Eure Meinungen würde ich gerne lesen.


    Grüße
    Ilse K.

  • ANZEIGE
  • Hallo Ilse,


    eine Hundeschule halte ich für eine tolle Idee!
    Da könnt ihr viel zusammen lernen und erleben, das ist es nämlich, woraus Bindung ensteht.


    Sonst kann ich dich beruhigen.
    Wir betreiben innerhalb der Familie eine Art "Dogsharing" - mal ist Fiete mit mir bei meinem Freund, früher war er mit meinem Vater oft auf Arbeit, mal bin ich ein Wochenende weg... Und er hat trotzdem eine Bindung zu jedem von uns, selbst zu meiner Mutter, die jeden Tag nur eine 30 minütige Runde mit ihm macht - und ihn abends mal kurz krault :D


    Ich denke nicht, dass du dir da viele Sorgen zu machen brauchst.


    Liebe Grüße

    Lisa und Fiete
    __


    I´m an ordinary guy burning down the house.

  • Hallo!


    Würd mir da auch keine zu großen Gedanken machen. Jeder Hund ist anderst, aber bei Lucky ist es so, dass er besonders zu Frauen in kürzester Zeit eine Bindung auf baut. Als ich ihn vom TH bekommen habe, trau ich mich zu behaupten, dass er schon nach 2 Tagen eine gewisse Bindung zu mir hatte. Bei meiner Oma und Mama ist das auch sehr schnell gegangen und hat sich nie verändert, auch wenn er sie mal ne Woche nicht sieht.


    Ich glaube ein Hund merkt das sehr wohl wer mehr oder weniger 'seine Menschen' sind :)


    Ich würde aber unbedingt mit ihm in die HuSchu gehen - das stärkt die Bindung meiner Meinung noch mal und für die Zukunft ist es auch super, wenn du die HuSchu besuchst.


    Wünsche euch viel Freude mit eurem neuen Familienmitglied :)

  • ANZEIGE
  • Hi Ilse,


    es wird immer so sein das ein Hund zu einer oder mehreren Personen eine intensivere Bindung ufbaut als zu anderen.


    Ich finde auch das die Hundeschule eine tolle Idee ist. Ihr lernt an- und miteinander, dazu gehört dann auch die soziale Bindung.


    Also nur Mut!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vielen Dank Euch fürs Mut machen.


    Die Hundeschule schauen wir uns jetzt am WE schon mal an.


    Es dauert ja leider noch ein bisschen, eh unsere Süße da ist :sad2:


    Aber bis dahin wollen wir gut vorbereitet sein. :gut:


    Wir werden sie Samstag wieder besuchen und mal sehen, wie sie sich macht. Sie hat schon 200 g zugenommen.

  • huhu keine sorge, das kommt von alleine und du hast ja abends zeit.


    mein mann ist selbstständig und arbeitet meist zuhause.er ist 24h mit den hunden zusammen,derjenige, der das tolle tagesgassi mit vielen hundefreunden und tollen sachen macht. ich bin der "dödel" ;) der zur hundeschule geht, hundesport treibt sich beliest und intensive zeit mit ihnen verbingt etc etc.
    trotzdem sobald ich zuhause bin,sind sie nur auf mich fixiert und sie hören auch bei mir viel besser als bei ihm, sie nehmen mich und mein wort viel ernster.
    er nennt sich selbst den clown und spielie der hunde, der sie in den wald fahren darf :roll:


    was ich eigentlich sagen will:ich denke hier kommt es auf qualität und nicht auf quantität an.wie bei vielen sachen,wird dein hund dich sicher für super klasse halten,wenn du wertvolle zeit mit ihm verbringst.
    nur mut, das wird schon :gut:

  • Also wir waren heute mal die Hundeschule besichtigen. Ich bin total begeistert. Super nette Leute. Die Leiterin hat wirklich sehr viel Ahnung und wir haben sehr wertvolle Tipps für die ersten Tage bekommen. Würde ich wirklich jedem Hundebesitzer "in spe" empfehlen.


    Wir haben uns das Training angeschaut und haben nachher noch lecker Kaffee und Kuchen gegessen (die Hundeschulbesitzerin hatte Geburtstag und uns direkt mit eingeladen). Wir wollten nur mal kurz schauen gehen und waren dann letztendlich von 11.00 Uhr bis sage und schreibe 15.00 Uhr da. Die Gruppe war super nett, haben tolle Kontakte geknüpft und viel gelernt.


    Einfach nur toll. Für Hunde"anfänger" wirklich sehr empfehlenswert.


    Wir sind bereit - jetzt muss nur noch unsere Kleine - sie heißt übrigens Lilly - zu uns kommen. Wir können es kaum erwarten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE