ANZEIGE
Avatar

dauernd tränende augen, reibt über teppich

  • ANZEIGE

    hi,
    meine dalmihündin hat ,seit ich sie vor 6 wochen bekommen habe, ein tränendes auge. das andere tränt viel weniger.
    sie hat schon eine dunkle tränenstrasse im fell.
    der tierazt hat mit so einer färbelösung geprüft ob der trännennasenkanal durchlässig ist. mit verzögerung war er das auch.
    eine bindehautentzündung ist es wohl nicht.
    sie bekommt nun seit fast 2 wochen 3x tgl isopto max augentropfen, damit ein ev zugeschwollener tränenkanal abschwillt.
    leider ist bisher kaum besserung eingetreten.
    und ich denke, dass etwas besserung da ist daher kommt, dass es draussen nun wärmer ist. sonst hatte sie es auch oft wen sie von draussen kam.
    ausser reibt sie sich morgens die augen übern teppich.
    der tierarzt sagt man könnte sonst nur noch den kanal durchspülen, was aber nur unter vollnarkose geht.
    eigentlich wollte ich ihr das nicht antun. sie hatte gerade eine narkose,
    wo leider veräumt wurde den kanal zu spülen.


    habt ihr noch eine idee?

  • ANZEIGE
  • Vollnarkose? Meiner Hündin wurden sie so gespühlt, nur mit örtlicher Betäubung. Der Arzt muss zwar verdammt vorsichtig sein, aber es geht. Da würde ich nochmal einen Augenspezialisten oder eine Tierklinik um Rat fragen.

  • Zitat

    Vollnarkose? Meiner Hündin wurden sie so gespühlt, nur mit örtlicher Betäubung. Der Arzt muss zwar verdammt vorsichtig sein, aber es geht. Da würde ich nochmal einen Augenspezialisten oder eine Tierklinik um Rat fragen.


    Bei meiner ebenso...


    Wurde ansonsten ausgeschlossen, dass sich evtl ein kleiner Fremdkörper hinter der Nickhaut befindet, der ein Fremdkörpergefühl und damit das übern Teppich scheuern auslöst?
    Wurde ein Tränentest gemacht?

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE