ANZEIGE
Avatar

1.Läufigkeit: Hündin extrem müde

  • ANZEIGE

    Hallo,
    also Missy (8 Monate) ist heute zum ersten Mal Läufig geworden. Ich hab schon ein bisschen drüber gelesen bin aber trotzdem ziemlich aufgeregt.


    Nun ist mir aufgefallen, dass sie wirklich extrem verpennt ist heute. Sie hat eigentlich den ganzen Tag nur geschlafen. Und als ich grade mit ihr unsere Abendrunde drehen wollte hat sie sich nach dem Pipi machen geweigert weiter zu gehen. Da es immer noch glatt und vereist ist wollte ich sie nicht über den Weg zerren, weil ich Angst hatte dass sie sich verletzten könnte. Also bin ich wieder nach oben gegangen und werde es später nochmal versuchen.


    Ist es normal, dass sie viel mehr schläft und auch nicht so richtig laufen will? Heute mittag ist sie auch nur so lustlos hinter bzw. neben mir her getrottet und normalerweise rennt sie immer vorneweg.


    Ich würde mich freuen, wenn mir der Ein oder Andere seine Erfahrungen schildern könnte und mir die Aufregung nehmen könnte. :roll:

    Liebe Grüße, Kim
    mit Wursthund Missy und der Zebrafinken-Bande

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    bei uns ist es genau so! Sie schläft nur, ist zickig und murrt rum. Müssten wir als Frauen ja gut kennen :lol: . Mach dir keine Sorgen, das vergeht wieder. Stell dir einfach vor wie es dir geht, wenn du deine Periode hast. Dann kannst du es bestimmt nachvollziehen. In drei Wochen hast du wieder deinen alten Hund zurück.


    Liebe Grüße an die Maus und dich von Susanne und Ira

  • Ok, dankeschön!
    Das beruhigt mich ja dann. Ich hätte wohl an ihrer Stelle auch keinen Bock viel rumzulaufen... Sie sie ist schon seit ein paar Tagen auffallend zickig und ich hab mich echt total gewundert was los ist. :lol: Naja, jetzt weiß ich's zumindest.
    Ich hoffe wir überstehen das gut zusammen und das es keine Komplikationen gibt.

    Liebe Grüße, Kim
    mit Wursthund Missy und der Zebrafinken-Bande

  • ANZEIGE
  • Also meine Hündin schläft während der Läufigkeit gute 20 Stunden am Tag und auch die Spaziergänge könnten dann ihrer Meinung nach ruhig ausfallen, dafür ist sie aber besonders anhänglich, hört so gut wie sonst selten, nur anderen Hunden gegenüber ist sie dann etwas zickiger.


    Genieße es, so 'ne Pause 1-2mal im Jahr, wo der Hund richtig auf Sparflamme läuft und nicht groß beschäftigt werden will, ist manchmal schon ganz schön und ziemlich schnell wieder vorbei ;)

  • Da habt Ihr das aber gut ;)


    Meine Süsse ist nähmlich das glatte gegenteil von euren in der Hitze.
    Total anhänglich,total aufdringlich und der tag könnte 48 std haben und das würde noch nicht reichen :D
    Sie will dann nur Laufen Spielen und andere Hunde bespringen.
    An Schlafen ist da bei ihr nicht zu denken.
    Manchmal ein wenig anstrengend :D
    Aber ist ja zum Glück nur 2 x im Jahr.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Huhu,


    meine Kleine ist seit Dienstag das 1. Mal läufig und ich mache auch die Erfahrung, dass sie die ganze Zeit über pennt und müde ist. Irgendwie etwas runtergefahren.


    Zudem hat sie gestern das 1. Mal seit ich sie kenne einen anderen Hund angefletscht! Richtig zickig! Kenne ich überhaupt nicht von ihr!


    Puh, ich freue mich schon, wenn das vorbei ist. Mich nervt das angeleint Gassigehen zu den unüblichen Zeiten, um den Rüden aus dem Weg zu gehen, jetzt schon :roll:

  • Jaja, meine erinnert mich auch ein wenig an mich selbst in der "kritischen Phase"... :lol:
    Vorgestern hat sie auch eine andere Hündin, die mit ihr spielen wollte versucht wegzubeißen und war schon ganz schön zickig. Dabei spielte sie sonst immer lieber mit Hündinnen als mit Rüden.


    Jedenfalls ist es wirklich mal ganz angenehm, dass sie so viel schläft, nur das mit dem Spazierengehen find ich doof. Ich fühl mich total zurückversetzt in die Anfangszeit, wo man sie zu jedem Schritt 2 min überreden musste. :roll:


    Nunja, ich werde sehen, was die Zeit noch mit sich bringt. Jetzt gehts erstmal auf n Spaziergang und ich darf die Augen offen halten nach geiernden Rüden. :p

    Liebe Grüße, Kim
    mit Wursthund Missy und der Zebrafinken-Bande

  • Bei meiner Hündin nervt gerade total, dass sie sich draußen überall "festschnüffelt"! Ich muss sie dauernd rufen und man kommt echt nicht voran, alle 2 Minuten klebt sie wieder irgendwo mit der Nase am Boden fest :gott:


    Ist das bei Euren Hündinnen auch so?

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE