ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Huhu


    habe grade schon gegoogelt aber irgendwie nichts richtiges gefunden :|


    Und den Tierarzttermin haben wir erst Dienstag da die Ärztin nicht da ist und Madame so ganz Fit zusein scheint .


    Also war heute Bei Zoo&Co und hab ihr nen neues geschirr gekauft und sie gleich mal gewogen sie wiegt 23,2kg sie ist jetzt ehr etwas rundlich..kein sehr schlanker hund.


    ist das gewicht ok?

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Hi,


    es gibt von Nestle/Purina eine "Body Condition Score" für Hunde, hier der mittlere Teil (Übersetzung von mir):


    Zu leicht
    [...]
    BCS 3: Rippen evtl. sichtbar und auf jeden Fall leicht tastbar mit keiner tastbaren Fettschicht. Lendenwirbeldornfortsätze sichtbar. Beckenknochen zeichnen sich ab. Deutliche Taille.


    Ideal
    BCS 4: Rippen leicht tastbar mit minimaler Fettschicht. Merkliche Taille bei Betrachtung von oben. Deutliche Einziehung des Leibes im Bereich der Kniefalte bei seitlicher Betrachtung.
    BCS 5: Rippen tastbar ohne übermäßige Fettschicht. Taille hinter den Rippen sichtbar bei Betrachtung von oben. Einziehung des Leibes im Bereich der Kniefalte bei seitlicher Betrachtung.



    Zu schwer

    BCS 6: Rippen tastbar mit leicht übermäßiger Fettschicht. Taille bei Betrachtung von oben noch auszumachen, jedoch nicht ausgeprägt. Einziehung des Leibes im Bereich der Kniefalte bei seitlicher Betrachtung.
    [...]


    Demnach können die Rippen auch bei Übergewicht "noch" tastbar sein... wieviel Druck brauchst du, um sie zu fühlen? Wie ist die Taille von oben her betrachtet, sieht man sie gut?


    Liebe Grüße
    Kay

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Kannst sie ja mal messen. :smile:


    Die Borderhündinnen die ich kenne wiegen alle (so wie meine Hündin auch) ca. 15kg bei ca. 50cm Größe. Da das Verhältnis Gewicht-Größe aber sehr unterschiedlich sein kann ist das eben nur ein Vergleichswert.


    Den "Body Condition Score" für Hunde finde ich da zur Beurteilung sehr gut, gibt glaube ich auch noch Bilder dazu. :???:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE