ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Um den Thermomix-Fred nicht zuzuspammen kommt hier separat die Erklärung der Kochkiste. ;)


    Vielleicht hatte der ein oder andere von euch noch eine Oma, die ihre Töpfe ins Bett gebracht hat.
    Für alle Sparfüchse und Menschen mit kleiner Küche und chronisch zu wenigen Kochplatten: Die Kochkiste
    Man nutzt dabei schlichtweg das Prinzip, das Oma bereits in ihrem Bett entdeckt hat.
    Wenn die Speisen eine gewisse Temperatur erreicht haben, dann muss man keine weitere Energie zuführen, wenn man es schafft, dass möglichst wenig Wärme verloren geht.
    Kartoffeln und Reis sind z.B. Kochkistenkandidaten. Man bringt die Kartoffeln wie gewohnt zum Kochen, lässt sie 5 Minuten weiterköcheln und packt sie dann warm ein. 20-25 Minuten später hat man gegarte Kartoffeln, man hatte aber den Ofen aus oder Platz für weitere Kochabenteuer.
    Reis geht ebenso easy. Reis mit der knapp doppelten Menge Wasser und Salz zum Kochen bringen, nach 2 Minuten kochen für 15 Minuten in die Kiste packen. Fertig!


    Als Kochkiste kann man im Prinzip alles nutzen, was die Wärme hält.
    Man kann das eigene Bett zweckentfremden, ein Korb voller Decken, in die man seinen Topf packt, leistet auch gute Dienste.
    Man kann heute fertige Kisten kaufen.
    Man kann Töpfe erstehen, die eine passende Hülle mitbringen.
    Und man kann die Styroporkartons der Pizzajungs zweckentfremden.
    Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, hauptsache die Speisen bleiben warm genug zum Weitergaren.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • ANZEIGE
  • Ich wusste bis jetzt nicht, dass diese Decken-Zweckentfremdung nen eigenen Namen hat. :lol: Das klappt übrigens auch super, um das Fleisch nach'm braten ziehen zu lassen, ohne extra den Ofen anschmeißen zu müssen. Ich pack den warmen Topf zuerst in eine dieser Erste-Hilfe-Decken, dann in eine dicke Stoffdecke.

    Liebste Grüße
    Sahia + Jurij


    "9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die 10 bellt einfach nur..."

  • Klasse. Das ist ja so ähnlich wie das "Nachtbrot". Man nehme einen (im Thermomix hergestellten) Brotteig. Legt den auf den Backstein und schiebt beides zusammen in den vorgeheizten Ofen. 20 Minuten backen, dann den Ofen ausschalten und über Nacht drin lassen. Der Backstein speichert die Wärme so lange, daß es ausreicht das Brot fertig zu backen. Und morgens nachm Aufstehen hat man frisch gebackenes Brot.

  • ANZEIGE
  • Ich bin echt kein Kandidat für den Thermomix. Mein Ofen könnte kein Nachtbrot, der kühlt sich nach dem Abschalten automatisch runter...
    Aber gut dafür putzt er sich selbst und kann schöne Programme, die ich nie hinbekommen würde. :lachtot:


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Ich kenne die Kochkiste und das mit dem "Kartoffeln warm einpacken und unter das Federbett" haben meine Mutter und Oma auch gemacht. :gut:


    Ich ebenfalls - wenn Männe mal wieder später von der Arbeit kommt, bzw wenn ich es mal wieder nicht schaffe das alles auf dem Herd gleichzeitig fertig wird :ops:

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "schnauzermädel"

    Ich bin echt kein Kandidat für den Thermomix. Mein Ofen könnte kein Nachtbrot, der kühlt sich nach dem Abschalten automatisch runter...
    Aber gut dafür putzt er sich selbst und kann schöne Programme, die ich nie hinbekommen würde. :lachtot:


    LG
    das Schnauzermädel


    Neid - purer Neid :skeptisch2: will auch nen Selbstputz-Herd
    Dafür hab ich ne mobile und eine gesetzte Kochmaschine - die liebe, liebe, liiiiiebe ich :D

    Liebste Grüße
    Sahia + Jurij


    "9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich bin nicht verrückt. Die 10 bellt einfach nur..."

  • Ein super Tipp, danke!
    Mein Bett hab ich bislang nur zum Warmhalten benutzt, aber das mit dem Garen werde ich ausprobieren.


    Kartoffeln, Reis ... sicherlich auch Linsen und Kichererbsen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE