ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Ich möchte meine Dalmatiner Hündin auf Dosenfutter umstellen, nun wäre nur die Frage auf welches, was könnt ihr Empfehlen was auch zu bezahlen ist??
    Möchte dieses dann mit Gemüse und Reis mischen.


    TroFu frisst sie sehr schlecht aber sie sollte mal ein bissel mehr auf die Rippen bekommen.


    Das andere ist das sie einen Empfindlichen Magen hat, sie kann nur ihr Trockenfutter fressen oder Leckerlis, schweineohren verträgt sie auch aber so bald ich ihr mal was anderes geb, ein Stück Fleisch (ungewürzt) oder sonst was was sie fressen darf bekommt sie sofort Durchfall ist echt schlimm

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Dalmi-Neuling"


    aber so bald ich ihr mal was anderes geb, ein Stück Fleisch (ungewürzt) oder sonst was was sie fressen darf bekommt sie sofort Durchfall ist echt schlimm


    Ich weiß nicht ob dann Nassfutter funktionieren wird, wenn nichtmal ein Stück ungewürztes Fleisch geht. Ist das denn bei allen Fleischsorten so ? Gibst du das dann gekocht ?


    Also ich habe kürzlich auch auf Nafu umgestellt, da meine Hündin Trockenfutter nicht so gut verträgt.
    Wir geben momentan "Lukullus", da gibts bei Zooplus gemischte Sparpakete (24x800 g für 42 €), das wird super vertragen.


    Etwas besser, aber auch deutlich teuer sind:
    -Terra Canis
    -Pfotenliebe
    -Herrmanns


    Preislich zw. liegt z.B. "real nature" von Fressnapf (müsstes du auch nicht bestellen, wenn fressnapf in der Nähe). Das hab ich noch nicht probiert, aber Bekannte füttern das und sind zufrieden.

  • ANZEIGE
  • Zitat von "puderzucker"

    Und der Hund ist auch gesund?
    :???:


    Ja zu 100% gesund, haben sie durch checken lassen das hat sie schon seit wir sie haben.



    Auf die Fleischsorten habe ich bisher nicht geachtet.
    So nun schlagt mich nicht, mir ist gestern das futter ausgegangen hab ihr dann von ner kleinen Dose Pedigree (halte ich nichts von) was gegeben (wirklich nur ne not Lösung). Bisher ist ihr Kot völlig normal aber wenn DoFu dann was gscheites

  • Ach, keiner schlägt dich... wenn der Hund sonst hungert.. lieber Pedigree.


    Bei Fleishc musst du aber aufpassen. Schweineflisch kann den für den Hund töglichen Asjetzski Virus beinhalten. Und dann wirds ganz böse.


    Ich kenne einige Dalmibesitzer die auf BARF umgestellt haben wäre das vielleicht eine Möglichkeit?

    Franzi & Titus (Miniature Australian Shepherd, *21.5.2010)


    The power of imagination makes us infinite.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich bin von Vet Concept angetan. Das habe ich damals vom TA bekommen und füttere das nun regelmäßig.

  • Zitat von "puderzucker"

    Ach, keiner schlägt dich... wenn der Hund sonst hungert.. lieber Pedigree.


    Bei Fleishc musst du aber aufpassen. Schweineflisch kann den für den Hund töglichen Asjetzski Virus beinhalten. Und dann wirds ganz böse.


    Ich kenne einige Dalmibesitzer die auf BARF umgestellt haben wäre das vielleicht eine Möglichkeit?


    Hmm... BARF hab ich mir auch schon überlegt, aber ist das nicht recht teuer und Aufwendig??
    Zeit hätte ich schon bin ja in Elternzeit.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE