ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    da kommt man nichtsahnend vom Einkauf nachhause.. und was erwartet einen?


    die halb leergefressene Weihnachtsschale... sämtliche Erdnussschalten auf dem Fußboden... :headbash:
    Haben wohl gestern abend beobachtet, dass ich da genüßlich am Knacken war...


    sagt mal, haben Erdnüsse irgendwelche schädlichen Wirkstoffe? Muß ich mir Gedanken machen?


    Oder nur lediglich die Schale in Zukunft ne Etage höher stellen?

  • ANZEIGE
  • hallo :)


    genau kann ich es dir nicht sagen, bin kein Fachmann, nur soviel:
    Murphy hat letztes Jahr eine ganze Dose gesalzene Erdnüsse weggefressen! Vom Küchentisch :hust: mein Freund hatte sie da stehenlassen, leicht geöffnet......


    Es ist ihm nix passiert! trotz des ganzen Salzes.....
    Es kam nur hinten wieder raus und zwar die "ganze Nuss" :D er hat dann ein paar Erdnusshäufchen gemacht und gut wars :D


    ich hoffe bei euch gibts auch keine Probleme!


    liebe Grüße

    Murphy *19.10.07 (KH-Collie)
    immer im Herzen:
    Polly, 27.02.94 - 17.06.08(Collie/DSH/SetterMix)
    Flohbus, Mai '95 - 04.09.04 (Katze)

  • Zitat von "bungee"

    Oder nur lediglich die Schale in Zukunft ne Etage höher stellen?


    ich würde es machen, aber nur darum, weil ich keine selbstbedienung für den hund ermöglichen möchte. mal ganz abgesehen von dem dreck. :D


    meiner mag erdnüsse gerne, wir knabbern sie zusammen. ich denke nicht, dass sie ungesund sind.


    gruß marion

  • ANZEIGE
  • Keyla verschlingt leider schon seit Tagen die Deko auf der Arbeit...bestehend aus Erdnüssen auf Tannenzweigen, kleine Schokokugeln in Silberpapier die irgendwo baumeln etc etc.
    Dummerweise hinterläst die Dame Spuren, Silberpapier (immerhin packt sie den Mist aus :roll: ) zerrupftes Tannengrün....
    Die Erdnüsse verschlingt sie, wenn es schnell gehen muß, auch schonmal mit Schale.
    Sie erfreut sich dabei bester Gesundheit und hat Weihnachten zu ihrer Lieblingsjahreszeit erkoren :headbash:

    Keyla (Labr/Afgha-Pod. Portugues) *29.08.2009


    Babsy *23.05.86- 13.09.99
    Chucky *01.09.99- 07.12.08


    ♥Mit Dir bin ich groß und mit Dir erwachsen geworden...Ihr habt mehr als ein Danke verdient ♥

  • Hallo,


    also,
    ich weiß nur, daß man, wenn man einen Papagei (wohl generell einen Vogel) hat, aufpassen sollte, daß diese Vögel keine Erdnüsse mit Schale bekommen.
    In der Schale steckt häufig eine Art Pilz, der bei den Papageien die gefürchtete Krankheit Aspergillose auslösen kann.


    Ob es beim Hund so ähnlich ist / sein wird,
    weiß ich nicht. :ka:



    Schöne Grüße noch
    SheltiePower

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • dank euch!!!


    --- die Damen haben die Schale selbstverständlich auf dem Fußboden liegengelassen (wofür hat man schließlich Hauspersonal? ) und nur das leckere Innere verspeist ---- das eigentich für den heutigen Fernsehabend für FRAUCHEN !!! vorgesehen war :zensur:

  • Die Vögel fressen die Schalen auch nicht ;)


    Dieser Pilz wird beim "Aufknacken" der Schale freigesetzt und die Vögel atmen das dann ein.


    Ob ein Hund auch so empfindlich wie ein Vogel reagiert, kann ich Dir nicht sagen. Das weiß ich nicht.
    Ich wollte nur sicherheitshalber darauf hinweisen, mehr nicht ;)




    Und zum Rest:
    Sorry,


    aber... das muß sein


    :lachtot:



    Schöne Grüße noch
    SheltiePower

  • Ich würde dafür sorgen, dass der Hund weder Erdnüsse noch sonstwas bekommt, also aufräumen. Erdnüsse können bei Hunden wie beim Menschen schwere allergische Reaktionen auslösen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE