ANZEIGE
Avatar

Vermisster Hund??

  • ANZEIGE

    *wenn falsche Kategorie dann bitte verschieben, danke*


    Hi,
    in der Nacht zum Mittwoch hat es hier unheimlich viel geschneit und alle alten Spuren im Schnee waren verdeckt.
    Ich war schon früh unterwegs und durfte durch den frischen Schnee stapfen....herrlich.
    Im Wald viel mir eine Spur auf die 100% zu einem Hund gehörte. Kleiner bis mittelgroßer, denke ich. Aber dazu fehlte jegliche Menschenspur. Nicht´s.
    Wir sind dann in die gleiche Richtung gelaufen wie der Hund und ich war verblüft wie weit der Hund sichtbar alleine durch den Wald gelaufen ist.
    Die Spur führte dann ins Unterholz wo ich nicht folgen wollte.
    Nun stellt sich mir die Frage ob der einfach alleine " Gassi " gegangen ist oder wirklich im Wald alleine lebt, was ich bei den Nachtemperaturen von - 12 Grad nicht hoffe.
    Vermisst wird hier in der Nähe kein Hunde. Weder über Tasso noch über aushänge. :???:


    Vielleicht bin ich naiv aber gibt es Hunde die im Wald frei leben?? :ops:


    Das lässt mich nicht los!

  • ANZEIGE
  • Vielleicht ist die Fährte auch von einem Fuchs. Wieso bist Du Dir so sicher, dass sie von einem Hund stammt? Ich als Laie könnte die Fährte eines Hundes nicht von der eines Fuchses unterscheiden :???:

    In den Augen meines Hundes
    liegt mein ganzes Glück,
    all mein Inneres, Krankes, Wundes
    heilt in seinem Blick.
    (Friederike Kempner)

  • ANZEIGE
  • Moin,


    vielleicht gibt es eine nettere erklärung als einen einsamen Hund,
    vielleicht war es einfach ein Fuchs der des Nächts unterwegs war.
    Die Spur ist die gleiche wie von einem kleinen bis Mittelgroßen Hund.

    Liebe Grüße fina, fiete, faxe und fred

  • war hinter den Pfotenabrücken ein leichter Strich ? Dann war es ganz sicher ein Fuchs.
    Gruß
    Jürgen

    BLACKY und STELLINA ich vermisse euch immer noch.
    Lebe DEIN Leben

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • sag das nicht, wir haben im winter schon ein kleines füchschen ganz bei uns in der nähe am waldesrand geseh'n
    zur ortschaft ca. 400 meter...........


    gibts!
    :D

  • Bei uns hat schon ein Fuchs auf der anderen Seite vom Gartenzaun gestanden und meine Lucy angegiftet, was die sich nicht unbedingt gefallen ließ. :D Mir war ganz schön mulmig.
    Wir wohnen übrigens in einer Siedlung, also nicht mitten in der Pampa.

  • Zitat von "conrad"

    Uii... mit einen Fuchs so nah an einer Wohnsiedlung habe ich gerechnet
    :???:


    ich vermute, du hast damit nicht gerechnet ;)


    aber die gibt es
    bei uns "treffen" wir auch öfter einen auf der Gassistrecke (in ner Großstadt am Stadtrand

    Liebe Grüße
    Manu und die Mädels


    Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.


    EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit

  • Zitat von "Maanu"

    ich vermute, du hast damit nicht gerechnet ;)


    aber die gibt es
    bei uns "treffen" wir auch öfter einen auf der Gassistrecke (in ner Großstadt am Stadtrand


    Ja, selbst mitten in Berlin sind Füchse anzutreffen. Da wo ich wohne sind gleich zwei unterwegs. Muss man beim Gassigehen bischen aufpassen, man begegnet ihnen des Öfteren.

    In den Augen meines Hundes
    liegt mein ganzes Glück,
    all mein Inneres, Krankes, Wundes
    heilt in seinem Blick.
    (Friederike Kempner)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE