ANZEIGE
Avatar

Zu ruppig beim Belohntwerden

  • ANZEIGE

    Hab leider noch nichts passendes hier gefunden, deshalb ein neuer Thread.


    Unsere 5 Monate alte Hündin hat, seit sie bei uns ist (anderthalb Monate), große Fortschritte beim Thema Beißhemmung gemacht. Durch Ignorieren und Spielabbruch hat sie recht schnell begriffen, dass wir das Beißen doof finden. Wenn ich ihr allerdings beim Üben ihre Belohnung geben möchte (Trofu, bekommt alles aus der Hand und in der Übung/beim Spiel), dann ist sie mir deutlich zu grob und zwickt ziemlich in die Finger. Wenn ich ihr das Futter aus der flachen Hand gebe, gibts keine Probleme, aber das kann doch nicht die Lösung sein?


    Ich hatte jetzt öfter versucht, das Leckerli solange zwischen den Fingern zu halten, bis sie nur die Zunge benutzt um dranzukommen. Habt ihr vielleicht noch andere Ideen, wie ich ihr das abgewöhnen kann bzw. ob ich etwas falsch mache?

  • ANZEIGE
  • Hey!


    Also wir hatten das Problem auch, haben es aber recht schnell in den Griff bekommen.


    Ich habe mit ihr gezielt "vorsichtig" trainiert; ihr also das Leckerli hingehalten und gewartet, bis sie ruhiger wurde und es ihr dann hingehalten. Kam Sammy mit ihrem Kopf zu hektisch nach vorne, gab es das nicht, kam sie vorsichtig an, hab ich das "Kommando" gesagt und sie hat das Leckerli genommen.


    Mittlerweile macht sie es auch, ohne dass wir es ihr sagen müssen. :smile:


    Ob es die optimalste Lösung ist weiß ich nicht, aber es hat super funktioniert und wann immer sie ein Leckerchen bekommt, ist sie sehr vorsichtig.
    Und falls nicht, gibts halt nochmal ein "vorsichtig" hintendran ;)

    Liebe Grüße,
    Chrissy mit


    ~Sammy (07/2010)~
    ~Nicki (04/2000-07/2010)~
    ________________________________


    Bevor Du über mich urteilst, ziehe meine Schuhe an und gehe meinen Weg!

  • Das gleiche Problem hatte ich bei meiner Hündin auch! Sie ist im allgemeinen richtig wild aufs Futter und immer wenn sie ein Leckerli in meiner Hand sah, hat sie sich richtig drauf "gestürzt"....
    Ich bin einfach hin, hab sie, bevor es die Belohnung gab, mit Stimme und Körperhaltung ein wenig runtergebracht. Sodass sie nich zu hibbelig war. Wenn das nicht reicht, den Hund am Halsband ein wenig zurückhalten. Nicht würgen oder wegzerren oder so.... Ledeglich kontrollieren, dass sie das Futter sich nicht schnappen kann. Dann mit ruhiger Stimme den Hund langsam das Leckerchen reichen. Vielleicht auch noch ein Kommandeo "langsam" dazugeben.
    Wichtig ist eben, dass der Hund lernt runterzukommen auch wenn das Loben oftmals ja was lautes und hibbeliges ist. Aber der Hund bekommt das Futter eben nur, wenn er ruhig und vorsichtig ist....


    Bei uns hats geholfen wir sind nun gaaaaanz zärtlich :)))) :herzen1:


    liebe Grüße

  • ANZEIGE
  • Super, vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten!


    Ich werde das auf jeden Fall versuchen umzusetzen - aber was haltet ihr von dem "Festhalten" vom Leckerli? Ist da der Lerneffekt gleich null, weil sie ja trotzdem irgendwie drankommt?

  • [quote="perjantai"]Super, vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten!


    Ich werde das auf jeden Fall versuchen umzusetzen - aber was haltet ihr von dem "Festhalten" vom Leckerli? Ist da der Lerneffekt gleich null, weil sie ja trotzdem irgendwie drankommt?[/quote


    Nunja. Ich glaub, dass der Lerneffekt nicht so hoch ist, weil sie sich dann nurnoch mehr reinsteigert. So würde es meine Hündin machen. Wenn sie am Leckerchen geleckt hat und bekommt es dann nicht, würde sie nurnoch fester und energischer versuchen den Brocken zu bekommen. Vorsichtiger würde sie nicht werden.... Sie weiß ja nicht: Ach wenn ich jetzt ganz vorsichtig rangehe, lässt Frauchen los. ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Huhu, ich kenne das!


    Bei uns heißt "vorsicht" einfach "zart" und funktioniert genauso!


    Ich hab das so aufgebaut: wenn sie ganz ruhig war (gelegen hat o.ä.) hab ich ihr ein Leckerchen gegeben und dabei ganz ruhig "zart" gesagt. Wenn sie es auch wirklich zart genommen hat, hab ich geklickert und sie nochmal belohnt!


    Mitlerweile klappt es gut, wenn sie nicht gerade aufgedreht ist (Abruf aus dem Spielen o.ä.).


    Deine Maus ist noch minimini ... ihr bekommt das sicher noch hin!


    Viel Erfolg, aussiemausi und Cheyenne =Gierschlund

    *Cheyenne* - Australian Shepherd (20.05.2008)
    *Luzi* im Herzen - Labrador/Husky (11.11.1992-01.09.2010)


    Wer Fehler findet, darf sie behalten! ;o)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE