ANZEIGE
Avatar

Saublöde Sache

  • ANZEIGE

    Hach mann, mir ist da was doofes passiert und ausgerechnet kurz vor Weihnachten.
    Letzten So. bin ich vorm Haus so doof gestürzt, dass ich mir das Sprunggelenk gebrochen habe. Ich hatte meinen Hund auf dem Arm, bin ausgerutscht und hatte natürlich nur das Wohl meines Wuffels im Sinn, habe ihn im Fallen noch galant abgesetzt, zur Seite geschubst um dann letztendlich ungebremst auf meinem Knöchel zu landen.
    OP habe ich schon hinter mir, ich bin nun um eine Titanplatte reicher. Nun liege ich hier zu Hause rum, muß mein Bein immer hochlegen und langweile mich zu Tode. Mein armer Wuffel kommt nun nur 1x am Tag für ca. 20 Min. raus, für länger hat keiner Zeit, schnief..
    Freilauf geht auch nicht, da mein Mann erst abends wenn es dunkel ist gehen kann.
    Es wundert mich, dass er das so gut wegsteckt, Morgen kann z.B. gar keiner mit ihm gehen, der Arme tut mir so leid.
    Ich versuche meine Tochter ein wenig zu motivieren, mit ihm wenigstens ein paar Suchspiele zu machen.
    Oh mann, ich muß noch so viel machen, aber da muß ich jetzt wohl durch.
    Wenigstens habe ich nun mal für ein paar Stunden das Laptop von meinem Männe bekommen, Fernsehen den ganzen Tag ist sooo öde!!

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Das ist ja echt voll blöde. Mein Mitleid hast Du!


    Lass Dir doch auf Weihnachten von allen, die Dich beschenken möchten, einen oder mehrere Spaziergänge mit dem Wuffel schenken oder den Gegenwert als Gutschein, damit Du einen Gassigänger beauftragen kannst.


    Wenn sich da mehrere abwechseln, dürfte doch ein Spaziergang am Tag drin sein.


    Dir gute Besserung. Komm bald wieder auf die Füße!


    Liebe Grüße


    Doris

  • Ohje, aber weißt Du was? Ich kann Dich super verstehen!
    Meine Ma hat sich vor kurzem den Arm gebrochen und kurz danach das Bein. Also beides in Gips und beides operiert...
    Aber das gute ist - das wird wieder! :smile: Lass Dich verwöhnen, und versuch die vorweihnachtliche Ruhe zu genießen - die hat man ja eigentlich eher selten! ;)


    Achso - wo kommst Du denn her? Vielleicht findet sich hier jemand der Deinen Wuff mal mir raus nimmt und Dir evtl ein wenig Gesellschaft leistet für ein paar Minuten am Tag?!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Mhm kenn ich nicht, also nicht aus meiner Gegend*denk


    Sonst hätte ich den gassiservice übernommen.


    Mache ich bei meiner Freundin auch (also mit deren Hündin).


    Freundin hatte eine Knie OP und Mann ist bis 15Uhr arbeiten. Also wackel ich die nächsten Monate imemr mit ihrer Hündin die Mittagsrunde (oder Zusatzrunden, falls Durchfall oder sowas ist).

    Gruss Melanie mit
    Alanna vom Eyllersee*22.07.2006 - Altdeutscher Schäferhund-
    Hunter vom Schattenwolf* 06.08.2013 - Altdeutscher Schäferhund-

  • Wenn es geht, frag doch mal bei den Studenten an .- vielleicht klappt da ja was. Oder über http://www.betreut.de :)


    Davon ab - solange sich der Hund regelmäßig entleeren kann, kommt er eigentlich auch einmal ein paar Tage ohne große Runden aus.


    Vielleicht kannst du mit den Hund Clickern oder so was? :)



    Und: Gute Besserung :)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • Hallo und gute und schnelle Besserung für Deinen Knöchel. Ich hoffe, Du hast keine Schmerzen.
    Ich habe gerade einen fulltime Job in Süddeutschland, komme aber eigentlich aus Berlin, wo ich mit meinem Gatten lebe und wir uns die Betreuung des Hündchens teilen können. Da ich dem Hündchen nicht zumuten möchte täglich 8 std. alleine zu bleiben, habe ich eine Anzeige bei gassi-gassi geschlaltet. Es hat sich jemand aus meiner Wohnanlage gemeldet, der die Betreeung meines Hündchens übernimmt. Meist liegt das Gute so nah ;)

    Grüssli vom *Sandmann*
    Shiba-Inu - doing their own thing since 300 B.C.

  • Soo weit ist Linnich von mir nicht weg, wo kommst Du denn genau her? Mir ist das letztes Jahr mit dem Arm passiert, allerdings kurz nach Weihnachten, zwei Wochen nach Einzug des Hundes :(


    Ich hab jetzt gerade keine Zeit, nach Beiträgen von Dir zu suchen, aber was hast Du denn für 'nen Hund und verträgt er sich mit Hündinnen? Sonst könnte ich vielleicht gucken, daß ich wenigstens irgendwann mal für 'ne große Runde vorbeikomme?! Täglich wird nicht klappen, aber meine Maus hat es damals auch gut geschafft, täglich mit zweimal 15 Minuten auszukommen, ich hab mich dann ab und zu in den Garten getraut, wo sie dann ein bißchen im Schnee toben durfte.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE