ANZEIGE
Avatar

Merkt sich Hund,wenn man gut zu ihm war?

  • ANZEIGE

    Mein Nachbar hat einen Labbi-Malinois Welpen,der jetzt ca.4 Monate alt ist.Im alter von etwa 4 Wochen,haben mein Labbi und ich ihn gefunden,erstmal dort gelassen am fundort,da wir Besitzer in der Nähe vermuteten.Am nächsten Tag lief er uns wieder über den Weg und wär fast überfahren worden.Hab ihn dann mit nach Hause genommen,mich bisschen gekümmert und paar Stunden später dem Nachbarn gegeben,wo er einen schönen Platz fand.(Auf Nachforschungen stellte er sich als ausgesetzt heraus)
    Er ist jetzt herangewachsen und freut sich immer wie irre,wenn er mich und Max sieht :gut:
    Der Nachbar meint,er sei Fremden gegnüber manchmal eher zurückhaltend,bzw.wenn sie zu ihm kommen,verbellt er sie auch mal,ist also wachsam,hat viel vom Mali.
    Glaubt ihr,dass er sich gemerkt hat,dass mein Hund und ich ihn "gerettet"haben?

  • ANZEIGE
  • Ja, genau so stelle ich mir das auch vor.


    Der Hund meiner Eltern hatte zu mir auch eine sehr enge Bindung, obwohl ich nur alle paar Monate mal für ein kurzes Wochenende da war.
    Aaaber: Immer wenn ich da war, gab es längere und unterhaltsamere Spaziergänge als sonst.


    Genauso erinnert sich ein Hund an schlechte Erfahrungen mit Personen/Situationen und wird meistens entsprechend reagieren, es sei denn, man arbeitet gezielt daran (das ist dann wohl so ne Art Psychotherapie).


    Gruss
    Gudrun

    LEIKA (28.2.2003 - 2.6.2017, immer in unserem Herzen)


    "Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS!
    Michael Aufhauser - Gut Aiderbichl

  • ANZEIGE
  • Bin mir sehr sicher das sich Hunde sowas einprägen und verknüpfen.


    In meinem Heimatort hatten wir in der Nachbarschaft eine sehr vernachlässigte, immer streunende Schäferhündin. Meine Mutter hat sich immer mal wieder um sie gekümmert., wenn sie sie gesichtet hatte. Sonst hatten wir weder mit Familie noch mit den Tieren irgendeinen positiven Kontakt.


    Irgendwann hat man sie eine Weile nicht mehr gesehen, bis eines Tages unsere immer spionierende Nachbarin aus dem Fenster rief, meine Mutter solle doch mal auf unsere Terasse schauen, da schleppt nen Hund lauter "kleine Kinder" hin. Da ist die Dame auf der Straße trächtig geworden und hat danach ihren Nachwuchs zu meiner Mutter geschleppt. Fand ich sehr sehr beeindruckend!

    Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger über sie sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.


    American Staffordshire Terrier Batista *07.01.2010

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, weil ich noch sehr jung war.
    Hatten auf jeden Fall ein paar Tage nen paar Fellpurzels bei uns. Da meine Mutter Hunde über alles liebt, bin ich sicher das wir alle enstprechend unterbringen konnten. Werde aber nochmal Nachhaken und meine Erinnerung auffrischen :)

    Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger über sie sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.


    American Staffordshire Terrier Batista *07.01.2010

  • Zitat von "Juggernaut"

    Bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, weil ich noch sehr jung war.
    Hatten auf jeden Fall ein paar Tage nen paar Fellpurzels bei uns. Da meine Mutter Hunde über alles liebt, bin ich sicher das wir alle enstprechend unterbringen konnten. Werde aber nochmal Nachhaken und meine Erinnerung auffrischen :)


    schöne Geschichte :gut:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE