ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Guten Morgen,
    seit ca 8 Wochen habe ich Rocky, einen Terrier-Schnauzer -Mix von 3 Jahren. Er wurde von seiner italienischen Familie wegen angeblichen Zeitmangels im TH abgegeben.
    Anfangs hat er immer im Flur "markiert". Dies konnte ich ihm bis heute fast abgewöhnen.
    Neuerdings setzt er in der Nacht manchmal Kot ab.
    Ich gehe am Tag nahezu 3 Stunden Gassi, wobei er immer alles macht.
    Der letzte Rundgang erfolgt gegen 22:00h, der erste um 06:00h. Also kann es m.E. nicht an zu langer Wartezeit liegen.
    Rocky befolgt zz. auch die Grundkommandos und ist lieb und aufmerksam.
    Ich wäre für einen guten Rat sehr dankbar :headbash: :veg:
    Grüße
    Jürgen

    BLACKY und STELLINA ich vermisse euch immer noch.
    Lebe DEIN Leben

  • ANZEIGE
  • Wenn er nicht krank ist, macht es vielleicht Sinn, es wie bei einem Welpen anzugehen:


    Letzte späte Gassirunde und dann für die Nacht ab in den Kennel. Hunde verrichten an ihrem Schlafplatz weder das große noch das kleine Geschäft...


    LG

  • Wenn Kennel, aber bitte gut dran gewöhnen, nicht einfach den Hund reinstopfen.


    Oder einfach für eine Zeit mal um 12 oder 1 nochmal in den Garten lassen, vielleicht ist er es nicht gewöhnt, oder hat gelernt drinnen auf einer Zeitung zu machen.
    Meiner hat anfangs auch nicht bescheid gesagt und immer in den Flur gepinkelt.

    Ich bin nicht neugierig, ich will nur alles wissen.

  • ANZEIGE
  • Wann fütterst du denn?
    wenn du abends fütterst, würde ich das mal vorziehen.

  • Hallo,


    wollte das selbe fragen wie Bentley: Wann wird er gefüttert?


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo, ihr Beiden,
    vielen Dank für Eure Tipps.
    Rocky bekommt sein Futter morgens zwischen 09:00h-10:00h.
    Tagsüber beim Gassigehen noch einige Leckerchen.
    Ca. um 18:00h noch 10(zehn) Frolic.
    Ich denke mal, an der Fütterung kann es nicht liegen. :gott:
    LG
    Jürgen

    BLACKY und STELLINA ich vermisse euch immer noch.
    Lebe DEIN Leben

  • Zitat von "blacky1975"


    Ca. um 18:00h noch 10(zehn) Frolic.
    Ich denke mal, an der Fütterung kann es nicht liegen.


    Doch kann es. Um zu wissen ob 10 Frolic (igittigitt :hust: ) viel sind, müsste man das Gewicht deines Hundes kennen. Je nach Qualität und Art der Nahrung (roh, kaltgepresst oder extrudiert, gut verwertbare Inhaltsstoffe oder viel "Füllstoffe") kann es durchaus dazu kommen, dass Hund mitten in der Nacht raus muss.
    In Frolic ist nicht viel Verwertbares drin, ergo kommt viel wieder raus.


    Auch hast du den Hund noch nicht sehr lange und er hat evtl noch Stress in manchen Situation, was (wie beim Menschen) zu einer etwas beschleunigten Verdauung führen kann. :D


    Vielleicht würde ein "besseres" Futter dein Problem schon erledigen.


    Kennel würde ich in diesem Fall garantiert nicht machen.




    LG

  • Meiner muss nchts weniger raus wenn er sein Abendbrot erst kurz vor dem Schlafengehen bekommt.


    Bitte laß den Frolic Mist weg, das ist wirklich der allerletzte Abfall und gebe ein gutes Futter, es gibt wirklich sehr viele, sehr günstige. :smile:

    Ich bin nicht neugierig, ich will nur alles wissen.

  • Meiner muss nchts weniger raus wenn er sein Abendbrot erst kurz vor dem Schlafengehen bekommt.


    Bitte laß den Frolic Mist weg, das ist wirklich der allerletzte Abfall und gebe ein gutes Futter, es gibt wirklich sehr viele, sehr günstige. :smile:

    Ich bin nicht neugierig, ich will nur alles wissen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE