ANZEIGE

Rüde nach Pferdeäppelgenuss sehr hungrig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rüde nach Pferdeäppelgenuss sehr hungrig

      ANZEIGE
      Aaalso.. das klingt jetzt eventuell sehr komisch :D

      Mein Rüde, 5 Jahre und paar Monate, hat stellenweise sehr schlecht gefressen. Va wenn läufige Hündinnen unterwegs waren.
      Er wird seit er ein Jahr ist, gebarft und hat regelmäßig Frühstück verweigert und war immer schon eher schlank, aber sonst aktiv und gesund.
      Bei nur einer Fütterung täglich (hab ich auch versucht) hat er oft Gras gefressen und erbrochen, da der Magen zu lange leer war.

      Wir hatten beim Futter schon Routine, Pansen ging nur als Knabberstick, an "Beilagen" mochte er eigentlich nur Karotte und Zucchini, Reis und Kartoffel, Kausachen wie Sehnen, Ziemer, Gaumen, wollte er alles nicht.
      Der Napf wurde auch immer schön sortiert und meist blieb an "Beilagen" was übrig. Nur tierisches mochte er auch nicht. Ich war ein Künstler im schmackhaft machen, Parmesan drüber streuen, ein Ei dazu, paar Löffel Hühnersuppe, Joghurt..
      Fertigfutter (egal was) ging immer so 3-4 Tage gut, dann Verweigerung und/oder sehr weichen Output bis Durchfall.
      Ich habe sowohl den Futterplan, als auch Blutbild usw. begutachten lassen, mit dem Endergebnis, dass ihm nichts fehlt und er eben ein eher schlechter Esser ist, trotz 50% Retriever Anteil. :mute:

      Ende Oktober war ich mit ihm das erste Mal wieder im Pferdestall. Er hat dort einige Pferdeäppel verköstigt, ich hatte das aber im Blick und dann unterbunden, denn zuviel auf einmal ist auch nicht gut.
      Ich war dann die nächsten 2 Tage auf der Uni, er mit meinem Freund zuhause und ich hab abends nur die Nachricht bekommen, dass er irgendwie träge, kaputt und total fertig ist.

      Gedacht hab ich mir zuerst nicht viel dabei, es war ein langer und aufregender Tag. Mein Freund meinte, er wirkte irgendwie apathisch und wäre nahezu mit ihm in die Klinik gefahren.
      (Die Pferde wurden innerhalb der letzten Wochen nicht entwurmt und bekommen nur Heu, das kann es also nicht gewesen sein)
      Am nächsten Tag war wieder alles gut, kein Bauchweh, kein Durchfall, Hund aktiv, fit und munter. Hab ihn sicherheitshalber durchchecken lassen, alles gut.

      Jetzt kommts. Seit dieser Nacht frisst er wie ein Großer. Egal, was, wann und wieviel man ihm hinstellt. Alles, was er früher nicht wollte, wird kurz begutachtet und verschnurpst. Gottseidank hat er nicht begonnen zu schlingen, zu klauen oder draußen Zeug aufzulesen... Er wirkt, als wäre er immer hungrig. Leicht gebettelt hat er früher auch schon, aber jetzt ist er bei jedem Gedanken an den Kühlschrank bei dir. Alles was auch nur ansatzweise fressbar wäre, er macht den Vorkoster.
      Er fordert sein Futter (und unseres :ugly: ) nahezu ein. Mir scheint, er ist nicht sattzukriegen. Verdauung ist in Ordnung, regelmäßig und stabil.

      Meint ihr, haben die Äppel irgendwas in seiner Verdauung "repariert" und seinen Appetit wieder hergestellt?
      Und wieso war er nach dem Verzehr so fertig und dann kam der Mörderhunger?

      Ganz liebe Grüße, freue mich auf eure Gedankenanstöße :gut:
    • Vielleicht hat er da wirklich was repariert. Oder er hat Würmer, die er mitversorgen muss ...
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • flying-paws schrieb:

      Vielleicht hat er da wirklich was repariert. Oder er hat Würmer, die er mitversorgen muss ...
      Wurmkur gab es für ihn im September, meine TÄ meinte, ich soll im Frühling die nächste geben.
      Und so rasch, also Äppel-fressen -> alles fressen.. komisch.


      SpaceOddity schrieb:

      Serij hatte auch mal einen Magen-Darm-Infekt und nachher Fressattacken. Da hat sie sogar Brot geklaut. Hat aber - leider :roll: - nur ca. eine Woche angehalten und dann war sie wieder die alte. Nextic bekommt aber auch immer ziemliche Fressanfälle, wenn es ihm nach Magen-Darm-Problemen wieder gut geht, aber der ist eh verfressen...
      Ich weiß nicht mal, ob er ein Magen-Darm Problem hatte an dem Abend - laut Männe hat er normal gefressen, getrunken, und auch sonst alles erledigt.

      Ich hab mich die ersten Tage auch gefreut, dass er "normal" gefuttert hat, dachte, das is gleich wieder um - aber ich hab das Gefühl, sein Hunger wird mehr.
    • Die Wurmkur wirkt aber nicht vorbeugend.
      Wenn Du im September entwurmt hast, dann wirkt die Tablette für genau 24 Stunden.
      Nimmt der Hund ein paar Tage später wieder etwas auf, dann hat die zuvor gegebene Tablette überhaupt keinen Einfluss mehr.
      Sollte er Würmer haben und Du gibst erst im Frühjahr die nächste Kur, dann rennt er u.U. ein halbes Jahr damit rum ...
      Ich denke, ich würde mal den Kot testen lassen.
    • GandhiBub schrieb:

      Wurmkur gab es für ihn im September, meine TÄ meinte, ich soll im Frühling die nächste geben.
      Hoffentlich halten sich die Würmer an Deinen Plan.

      |)

      Aber im Ernst: Ein Wurmmittel wirkt niemals gegen alle Würmer, Würmer haben einen Zyklus und gegen die handelsüblichen Mittel dürften viele von ihnen auch schon resistent sein.

      Ich würde sicherheitshalber mal eine Kotprobe untersuchen lassen. (Ja, ich weiß, die ist auch nicht zu 100% sicher - das wird nämlich gleich kommen.)
    • Ja, mir ist schon klar, dass sich die Würmer nicht an meinen Plan halten - ich meinte, falls er dazumals was gehabt hätte. :D
      Ich werd das mal machen, eine Probe hinbringen (da sollte man eh von 3x "sammeln", damit gut abgedeckt ist, zumindest was bei den Giardien so...)

      Freuen tu ich mich eh - ich muss kein Futter mehr wegschmeissen und ich freu mich ja, wenns ihm gut schmeckt.
    • Wenn ein Hund unnormalerweise so verfressen wird, würde ich als erstes an Würmer denken.
      Ich habe meine Hündin mit 6 Monaten bekommen, sie war sehr verfressen, nach 2 Wochen wusste ich, warum das so war. Sie hatte Würmer so groß wie Bambussproßen im Kot.
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread
      Mein Schicksalshund Sina

    ANZEIGE