ANZEIGE

Aktuelles Daumendrücken für...

    • Neu

      ANZEIGE
      Ich freu' mich für dich und Henry!!!! :applaus: Und für IHN kann's also weiter gehen mit der Suche nach Fressbarem... :fear:

      Der arme Theo.., als Oldie so ein Pech! :( : Alles Gute für ihn und für die Mama!
      Liebe Grüße, Leni mit BA-LU (Tibet Terrier geb. 14. Juni 2005)
      ARON (Tibet Terrier 2001-2008)
    • Neu

      @CharlieCharles: Mensch, der Kerl macht ja Sachen..... ;-(

      Ich wünsche baldige Heilung, und daß er und Deine Mum den Schrecken schnell verkraften! Der andre Halter gehört echt angezeigt - sowas von uneinsichtig...... :shocked:

      Ich weiß noch, wie es meiner Biene ging, als die so zugerichtet worden war.... :(
      LG,
      BieBoss
      _______________________________
      Biene - Zwergpudel-Pinscher-Mix, *7.02.2007
      Bossi - Dt. Jagdterrier-Foxterrier-Mix, *4.06.2006
      Frieda - Dt. Jagdterrier, *~5.02.2001
    • ANZEIGE
    • Neu

      Theo ist mit Schmerzmedis und Antibiotika versorgt.

      Mama lässt sowas nicht mit sich machen und wird alle Register ziehen, die es gibt.

      Gerade Nachricht von Mama bekommen:
      Theo wandert viel, ist rastlos, Mama wandert aus Sorge hinterher. Der kurze Lösegang war sehr langsam, aber er bleibt bei ihr trotz fehlender Leine/Geschirr (beides geht aufgrund der Verletzung nicht. Weder normale Geschirre, noch Norweger. Halsbänder sowieso nicht. Schulterbereich ist auch betroffen gewesen). Er frisst jedenfalls, was schon viel bei ihm bedeutet, da er kein guter Fresser ist.
      Grüße
      CharlieCharles

      Monster
      *18.03.2016 Berger Blanc Suisse
      Mein Bub, mein Möpp, mein Herz

      Jule
      *29.08.2015 DSH
      Mein Mädchen, meine Süße

      Theo *Mai 2007
      Mutti's

      Benedikt 1998 - 2003

      Jule und Monster

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CharlieCharles ()

    • ANZEIGE
    • Neu

      @CharlieCharles: Ich habe das eben erst gelesen und fühle mit dir! Hoffentlich geht es weiter aufwärts bei deiner Mutter und bei Theo. Wie gut, dass sie resolut ist und entsprechende Schritte einleiten wird.
      Bitte halte uns auf dem Laufenden - vor allem um zu erfahren, wie es beiden weiterhin geht.
      Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das
      Gesicht leckt. (unbekannt)

      Eika-Lexa (*14.04.2016 / Weißer Schweizer Schäferhund)
      Blanca (2001 - 15.02.2016 / Kangal-Mix)
      In Memoriam: Sammy (Collie) und Tanja (Cocker Spaniel)
    • Neu

      @CharlieCharles, mein Spinner wurde vor einer Woche von einem Dackel fies an der Rute gelocht. Nach dem Tierarztbesuch war er auch sehr unruhig und wanderte, konnte nicht in Ruhe liegen, stand auf, legte sich hin, stand auf etc.
      Ich habe mich dann ins Bett gelegt und den Unruhegeist neben mich beordert. Dort musste er dann liegen und ich habe die Decke über uns beide gebreitet. Mit dem Körperkontakt konnte er dann endlich runterfahren. Vielleicht ist das auch was für Theo? Er ist ja kleiner, ginge da Couch und Hund auf den Schoß?
      Ich drück natürlich auch die Daumen, dass alles gut verheilt bei Mutter und Hund.
      Da ich mich höchstwahrscheinlich in meinem Fall auch noch mit uneinsichtigen Haltern und einer hohen Tierarztrechnung rumschlagen muss, drücke ich auch dafür ordentlich die Daumen. Sie soll dem Deppen Feuer unterm Hintern machen. :dafuer: :stock1:
      "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal."
      (Gillian Anderson)

      Der Spinner

      Senta, mein Hund wird sichtbar - im Pfototalk
    • Neu

      Ach du Scheiße, ich drücke Theo und deiner Mom natürlich auch fest die Daumen für eine reibungslose Genesung, @CharlieCharles!! Ihr müsst diesen Idioten unbedingt anzeigen und er hat auch unbedingt die Rechnungen zu bezahlen. So eine Unverschämtheit und wirklich gefährlich! Vielleicht reagieren sie eher, da auch ein Mensch zu Schaden gekommen ist.
      Finley (LHC, *14.03.16)
      Unser Fotothread: Unser Goldjunge – ein Herz mit viel Fell drumherum
    • Neu

      Dass sieht ja mega schlimm aus was für ein Alptraum :( : .
      Warum sichern so Leute ihren Hund denn nicht :( ein Maulkorb kann sovieles vrhindern und trotzdem weigern sich die Leute einen draufzupacken ich kann dass echt nicht verstehen :verzweifelt: .
      Daumen und Pfoten sind ganz fest für Theo gedrückt, hoffentlich geht es ihn schnell wieder besser und hoffentlich erholt sich deine Mutter schnell von den Schock und hoffentlich verheilt ihre Wunde schnell.
      Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen.[/b]
      Oliver Jobes[/i]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Angilucky2201 ()

    • Neu

      @CharlieCharles: Ich hoffe auch, dass deine Mutter diese Situation psychisch gut verarbeitet. Sie musste ja schlimme Bilder sehen von ihrem verwundeten Hund, die eigene Hilflosigkeit spüren, den eigenen Schmerz ertragen, den verletzten blutenden Hund zum TA bringen, sich mit dem anderen Hund und dessen Halterin auseinandersetzen usw.
      Erzähle ihr, dass wir auch an sie denken und sie drücken.

      Ich wünsche auch, dass Theo dieses Trauma überwindet und dass alle körperlichen Wunden gut heilen.

      Alles Gute weiterhin für euch alle!
      Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das
      Gesicht leckt. (unbekannt)

      Eika-Lexa (*14.04.2016 / Weißer Schweizer Schäferhund)
      Blanca (2001 - 15.02.2016 / Kangal-Mix)
      In Memoriam: Sammy (Collie) und Tanja (Cocker Spaniel)

    ANZEIGE