ANZEIGE

Aktuelles Daumendrücken für...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ich durfte Coffee kurz vor 20 Uhr abholen.
      Ihr geht es soweit gut, sie ist nur sehr erschöpft.. hat die ganze Nacht nicht geschlafen.
      Bei Aufregung fängt sie noch an zu Zittern und sie ist noch etwas verwirrt. Sie bekommt jetzt 3 Tage Schonkost und wir schieben eine ganz ruhige Kugel und dann sollte das soweit überstanden sein.

      Danke an die magischen DF-Daumen!
      Liebe Grüße von Kathy mit Zyra, Coffee, Zoey, Katze Molly und Pflegehündin Grace

      Eine Wölfin erobert die Welt

      "Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz." - Roger Andrew Caras
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Ich packe dir in den Spoiler mal die Rechnung, da steht alles drauf. =)
      Einmal Infusion zum rausspülen, etwas gegen die Symptome (Zittern, übersteigerte Reflexe etc), und einen Magenschoner.

      Liebe Grüße von Kathy mit Zyra, Coffee, Zoey, Katze Molly und Pflegehündin Grace

      Eine Wölfin erobert die Welt

      "Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz." - Roger Andrew Caras
    • Hi,

      das haben die gut aufeinander abgestimmt. Die haben so wie ich das verstehe, nicht ein spezielles zu erwartendes Toxin gesucht, sondern die Symptome gelindert, entgiftet und so geholfen, dass Coffee es von alleine schaffen kann. Ich will nicht zu tief ins Detail in diesem Thread, ich freu mich einfach dass es ihr besser geht und drück allen anderen, die es nötig haben, weiter fest die Daumen.

      LG

      und gute Nacht

      Mikkki
    • Ja, man konnte ja nicht genau wissen, was für ein Pilz oder Bakterie da jetzt in der Suppe war.
      Eine Kultur anlegen hätte aber zu lange gedauert, so ist man breit gefächert vorgegangen. Wären noch weitere Symptome aufgetreten hätten die als erstes ein Blutbild gemacht um schlimmeres auszuschließen.

      Coffee will sogar schon wieder mit den anderen Mädels toben, allerdings erlaube ich das noch nicht. Nicht nach der letzten Nacht. :fear:
      Liebe Grüße von Kathy mit Zyra, Coffee, Zoey, Katze Molly und Pflegehündin Grace

      Eine Wölfin erobert die Welt

      "Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz." - Roger Andrew Caras
    • ChaosAyumi schrieb:

      Ja, man konnte ja nicht genau wissen, was für ein Pilz oder Bakterie da jetzt in der Suppe war.
      Eine Kultur anlegen hätte aber zu lange gedauert, so ist man breit gefächert vorgegangen. Wären noch weitere Symptome aufgetreten hätten die als erstes ein Blutbild gemacht um schlimmeres auszuschließen.

      Coffee will sogar schon wieder mit den anderen Mädels toben, allerdings erlaube ich das noch nicht. Nicht nach der letzten Nacht. :fear:
      erstmal freue uch mich riesig das es ihr wieder besser geht!
      Ich wusste wirklich nicht das verdorbenes Essen eine Vergiftung hervor rufen kann, ich hätte auch eher an bisschen Durchfall und kotzen gedacht...
      Wieder etwas dazu gelernt!
      liebe Grüße von
      Lisa-Marie

      mit meiner vollkommen verrückten Bande!
    • Super, dass Coffee wieder daheim ist.

      Ich denke, ein wenig Verdorben führt eben zu kotzen und Durchfall und wenn es zu schlecht ist, passiert selten mal tatsächlich eine Vergiftung.

      Unsere Nachbarn hatten mal eine Fischsuppe vom Vortag gegessen. Schmeckte wohl normal. Als der Mann von der Arbeit kam lagen Frau und Sohn bewusstlos in der Wohnung. Beide vergiftet. Zum Glück nur leicht, aber beide waren auch einen Tag im Krankenhaus.
      Wir sind auch dabei:

      Neues vom Stinketier ;)

    ANZEIGE