ANZEIGE

Beiträge von ChaosAyumi

    Wie ist das bei den Boxen, bei denen die Wände aus Platten bestehen, mit der Luft? Da kommt dann doch schwieriger die Luft rein/kann schlechter zirkulieren und wird schlechter ausgetauscht bzw steht die Luft da doch eher drin oder?


    LG
    sacco

    Also bei der Trixie Alubox, die nur an der Tür Stahlstreben hat, ist das kein Problem.
    Ganz oben die letzten 10 Cm an den Seiten sind mit einer Stahlstrebe verbunden wegen der Belüftung, das finde ich aber okay. Irgendwie muss ja auch Luft ran kommen, bei nur einer Stahlstrebe ganz oben ist das Verletzungsrisiko aber auch gering.


    Und durch die Tür kommt bei uns fast garkeine Luft durch, da die genau an der Tür des Autos ist.
    Scheint trotzdem zu funktionieren. :ka:

    Ich stimme dir voll und ganz zu in allen Punkten!


    Ich meinte damit auch nicht, dass ich lieber Stahlstreben hätte, als Pressholzwände.
    Das geht, besonders bei Coffee, auf garkeine Fall, da muss es nicht einmal eine Vollbremsung sein, sie muss nur bei einer stärkeren Bremsung mit ihren Lendenwirbeln auf so eine Stahlstrebe kommen und Prost Mahlzeit (CES, operiert. Ihr fehlt bei einem Wirbel das komplette Wirbeldach).


    Ich hätte gerne eine Vollalubox. Also auch die Wände aus Aluminium, bei z.B. Bei Heyermann.
    Auch Aluminium ist nachgiebig, aber splittert nicht wie Holz.
    Deshalb ist z.B. Die Variocage auch weniger für uns geeignet.

    @Nathy ja, dass die Trixie Alubox auch gut angeschnitten hat, hat mit seeeeeehr gewundert.
    In der fährt Coffee ja zur Zeit weil ich mir keine teurere leisten konnte und ich die relativ günstig bekommen hab.
    Ich finde die eigentlich nur mäßig sicher.. die Wände aus Pressholz, ist so naja..
    Coffee fährt bei mir in der Box auf der Rückbank mit einem Spanngurt gesichert.
    Ist schon komisch. :ka:

    Ich muss sagen, das einzige was mich von Anfang an an der (dem?) VarioCage gestört hat, waren die vielen Stahlstreben.
    Klar, man kann die auspolstern - aber sollte eine so teure Box nicht ohne auskommen eigentlich?
    Wenn da ein Hund draufknallt hat er sein ganzes Gewicht nur darauf und klemmt sich ggfl. Auch noch Gliedmaßen ein.

    Mich würde mal interessieren, was ihr für ein Kalorienlimit habt?


    Schön wäre mir Größe und Gewicht und mit welchem Ziel.


    Ich hab 1200 bei 1,58 m, aktuell 62-65 kg (meine Waage spinnt irgendwie :ka: So arg kann mein Gewicht eigentlich nicht schwanken :hust: ) und will so auf 50kg runter.


    Und irgendwie empfinde ich das als zu wenig. An stressigen Tagen fällt es mir zwar leicht das einzuhalten, da esse ich meist eh nur irgendwas um die 500-800kcal, aber an normalen Tagen wie heute.. puh. Ich hab auch irgendwie das Gefühl, das ich das jetzt nicht wirklich konsequent mehrere Wochen durchhalten kann, ohne das mir deutlich was an Leistung flöten geht..

ANZEIGE