Beiträge von melantris

    Da die Haltung von Hunden und Katzen in deinem Vertrag nicht ausgeschlossen wurde, ist sie erst einmal grundsätzlich erlaubt.


    Da du zusätzlich deine Hunde schon jahrelang hast, hat dein Vermieter sein stillschweigendes Einverständis gegeben und kann die Abschaffung der hunde nicht ohne weiteres verlangen.


    Ich empfehle den Eintritt im Mieterschutzbund.

    Meine Katzen sind immer noch nicht von unserem Hund begeistert, obwohl er inzwischen drei Monate hier ist.


    Mittler Weile verbringt Terry aber nicht mehr fast die ganze Zeit auf dem Schrank, sondern es ist sogar möglich, dass alle drei zusammen mit uns im Wohnzimmer liegen ^^


    Meine Katzen wirken... nun ja... GENERVT von dem Welpen.


    3 Tage sind eine sehr kurze Zeit... wahrscheinlich sieht es in einigen Wochen schon etwas besser aus. So lange die Kratzer nicht blutig sind, geht es... und wenn sie blutig sind, aber nur erfolgen, wenn dein Hund ihr zu nahe kommt, geht es auch - nur wenn es blutig ist und die Katze von sich aus angreift, würde ich das unter Kontrolle halten.

    Tjo... um deiner angst etwas zu begegnen... nimm dein Handy mit und zeig die Leute an, deren Hunde deinen angreifen... vor allem, wenn sie sich weiter daneben benehmen.


    Ich gehöre auch zu denen, die ihren Hund gerne frei laufen lassen, rufe meinen aber ab, wenn ich merke, dass ein anderer Hund angeleint ist.. und dann frage ich erst mal, ob mein Hund ran kommen darf.


    Würde mein Hund von einem anderen gebissen und der andere Besitzer entschuldigt sich für das Geschehen und übernimmt bereitwillig die TA-Kosten, würde ich durchaus auch von einer anzeige absehen. In anderen Fällen nicht.


    Ach ja - und natürlich gilt die Leinenpflicht auch für kleine Hunde

    zu deiner Frage:


    Wie wäre es mit einem Pumi oder Komondor? Letzterer wurde sogar extra gezüchtet, damit ihm sowohl Hitze als auch Kälte gut bekommt und beide haben einen ausgeprägten Wachtrieb. Beides sind ungarische Hirtenhunde. Mehr Informationen zu ihnen findest du unter http://www.kfuh.de


    Zitat von "Kujkoooo"


    meine sichtweise zu mischlingen wird sich trotzdem nicht verändern, bin ein mensch mit festen prinzipien (was in deutschland nicht so aktzeptiert wird), und wenn ich keine mischlinge mag dann ist das eben so.die hunde können dafür nichts, ich aber auch nicht dass sie mischlinge sind!


    :freude: :freude: :freude: :freude:


    *grins* Das erinnert mich sehr an meine erste Welpenstunde. Da war ein Mann mit einem Rhodesian Rideback. Der hat SEHR misstrauisch geschaut, als wir ihm sagten, dass unser kein Mischling ist sondern ein reinrassiger :freude: Man sah ihm richtig an, dass er das gar nicht glauben konnte - und das nur, weil unser Hund eifach richtig toll nach Hund ausschaut, intelligent und witzig - na ja und auch einer seltenen Rasse angehört.


    Ich glaube, du würdest ähnlich kucken ^^

    Hast du dich schon mal auf der Seite umgeschaut, die ich dir genannt hatte?


    http://www.hundund.de ?


    Dort steht: nicht für die Stadtwohnung geeignet
    braucht viel Auslauf


    und dann steht dort, dass der Hund viel gefordert werden muss, damit sein Verhalten nicht in Agressivität umschlägt...


    .... hmmmmh... nein, einen Border Collie würde ich euch auch als erwachsenen Hund nicht anraten, wenn er so viel alleine bleiben muss und keine Arbeitsaufgabe bekommen kann.

    Schau dir doch mal http://www.hundund.de an.


    Da gibt es für sehr viele Rassen einen Kurzüberblick. Da kannst du dir dann die raussuchen, von denen du denkst, dass sie in Frage kommen könnten, weil Größe und die beschriebenen Eigenschaften stimmen.


    Für sehr viele Rassehunde gibt es auch eine "Notvermittlung", wo sich um einen neuen Platz für ältere tiere aus verschiedensten Gründen gesucht wird und nicht jedes Tier aus der Notvermittlung ist ein Notfall, weil sein Benehmen schlecht ist, sondern oftmals haben sich die Umstände der Halter so geändert, dass sie das Tier nicht mehr behalten können.

    Was haltet ihr von dem Futter?


    Ich habe mir grade mal eine Probe bestellt und ich finde, es liest sich recht gut. Beim Welpenfutter ist an Getreide nur Reis dabei, beim Futter für die Erwachsenen auch Mais.


    Puppy Chicken


    Zusammensetzung:
    Frisches Hähnchenfleisch (73%), Reis, Hähnchenfett, Geflügelfleischmehl, frischer Fisch getrocknet, Rübenmelasseschnitzel, hydrolisiertes Geflügelfleisch, Lachsöl, Bierhefe (getrocknet), kaltgepresstes Leinsamenöl, kaltgepresstes Olivenöl, Kaliumchlorid.


    Inhaltstoffe:
    Rohprotein 27%, Rohfett 16%, Rohasche 6,9%, Rohfaser 2%, Calcium 1,5%, Phosphor 1,0%, Feuchtigkeit* 18%.


    Zusatzstoffe pro kg:
    Vitamin A 10.000 I.E., Vitamin D3 1.600 I.E., Vitamin E (alpha Tocopherolacetat) 100 mg, Vitamin K1 2 mg, Vitamin B1 3 mg, Vitamin B2 5 mg, Vitamin B6 3 mg, Vitamin B12 40 mcg, Nikotinsäure 20 mg, Calciumpanthotenat 10 mg, Biotin 160 mcg, Folsäure 300 mcg, Cholinchlorid 500 mg, Eisen(II)sulfat-Monohydrat 76 mg, Zinkoxid 10 mg, Manganoxid 90 mg, Kobaltsulfat-Heptahydrat 1 mg, Kaliumjodid 1,2 mg, Natriumselenit 0,3 mg. Konserviert mit natürlichem Kaliumsorbat. Mit Antioxidantien auf Vitaminbasis: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs.



    Adult chicken


    Zusammensetzung:
    Frisches Hähnchenfleisch (70%), Reis, Hähnchenfett, Mais, Geflügelfleischmehl, Maismehl, hydrolisiertes Geflügelfleisch, Rübenmelasseschnitzel, Apfel (getrocknet), Lachsöl, kaltgepresstes Leinsamenöl, kaltgepresstes Olivenöl, Grünlippmuschel-Extrakt, Mariendistelsamen, Fenchelpulver, Sarsaparillewurzel, Sellerie, Artischocke, Kapuzinerkresse, Kamille, Löwenzahn, Enzianpulver, Yucca, Kaliumchlorid.


    Inhaltstoffe:
    Rohprotein 26%, Rohfett 16%, Rohasche 6,9%, Rohfaser 2%, Calcium 1,5%, Phosphor 1,0%, Feuchtigkeit* 18%.


    Zusatzstoffe pro kg:
    Vitamin A 10.000 I.E., Vitamin D3 1.600 I.E., Vitamin E (alpha Tocopherolacetat) 100 mg, Vitamin K1 2 mg, Vitamin B1 3 mg, Vitamin B2 5 mg, Vitamin B6 3 mg, Vitamin B12 40 mcg, Nikotinsäure 20 mg, Calciumpantothenat 10 mg, Biotin 160 mcg, Folsäure 300 mcg, Cholinchlorid 500 mg, Eisen(II)sulfat-Monohydrat 75 mg, Zinkoxid 10 mg, Pantothenat 10 mg, Manganoxid 90 mg, Kobaltsulfat-Heptahydrat 1 mg, Kaliumjodid 1,2 mg, Natriumselenit 0,3 mg. Konserviert mit natürlichen Kaliumsorbat. Mit Antioxidantien auf Vitaminbasis: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs.


    *Fleischsaftkonzentrat vom Frischfleisch


    Besonders interessant finde ich, dass auch bei großer Abnahmenge das Futter immer in 5kg-Beuteln bleibt


    Der Preis liegt für das adult-Futter zwischen 2,73 - 3,99 €/kg (30kg Preis - 5 kg Preis) Die Staffelungen 10 kg, 15 kg und 20 kg sind auch möglich, wobei der größte Preissenkung von 10kg auf 15kg erfolgt.


    Das Puppy-Futter ist etwas teurer 3 - 4,59 €/kg ebenfalls 30 kg-Menge und 5 kg - die möglichen Staffelungen bleiben gleich.


    Sämtliche Preise sind inklusive Lieferkosten.


    Laut eigenen Angaben, ist es das einzige Futter, dem das Vitamin K1 zugesetzt wird. K1 soll sehr wichtig sein für unsere Hunde, meistens gibt es aber nur K3, was auf jeden Fall weniger verwertbar ist und im Verdacht steht sogar schädlich zu sein.


    Das Preisverhältnis ist für mich ab 15 kg Abnahmemenge in Ordnung.


    Unter Platinum natural food gibt es noch mehr Infos