Beiträge von Gerold

    Zitat von "flying-paws"

    ....Aktueller Stand: 7 Lämmer - davon 3 Mädels und 5 Jungs.


    Viele Grüße
    Corinna


    rechne, überleg.... wie haben Deine Schafe das denn hinbekommen..reschpekt ;)


    Mathematische Grüße
    Gerold

    Gewonnen haben:


    Klasse 1
    1. Jeanny Blüggel mit Floh (71 oder 72 Punkte)


    Klasse 2
    1. Anita Hermes mit Kappa


    zu unseren Leistungen:


    Ciras Outrun: Ich muss noch mal recherchieren, welchen Birnenform das ist , die fast gerade ist und kurz vor den Schafen weit nach aussen geht :wink:
    Lift und Fetch: Da muss wohl der aufkommende Regen gleichzeitig ein paar Wassertropfen in beide Ohren von Cira bugsiert haben, jedenfalls war ihre Hörfähigkeit plötzlich stark eingeschränkt. Das sich unstoppbar den Schafen nähernde Ciramonster hat die Schafe auch motiviert sich schnellstens irgendwo einen ruhige Ecke zu suchen. Aus dieser Ecke haben wir sie wieder rausbekommen, da ich aber keine Laune auf weitere Hektik hatte, gab ich dann lieber auf. Platz 14 mit 17 Punkten


    Dancer: Sehr schöner Outrun, Lift und Fetch auch nicht schlecht, beim Drive (ich bin mitgegangen) hat dann leider meine zur Zeit eingeschränkte Beweglichkeit behindert, ich war den Schafen wohl zu langsam, so dass sie 2-3 mal die Linie verliessen und Dancer sie wiederholen musste. Da blieben viele Punkte liegen...Pferchen war auch gut, 3 der 4 Schafe sind direkt in den offen Pferch marschiert und das 4 nach einem kleinen Turn um den Pferch auch .Platz 7 mit 61 Punkten.


    Allgemeines: Wetter war eher nicht so trocken, aber pünktlich zur Siegerehrung kam die Sonne raus. Schafe waren ok, nicht zu schnell nicht zu störrisch aber in Klasse 2 war das shedden eine echte Herausforderung.
    Verpflegungstechnisch und organisationstechnisch gibt es bei Ingrid Stottmann eigentlich nie was zu maulen :gut:


    Ansonsten viele nette Gespräche :streichel:


    Viele Grüße
    Gerold

    hallo,


    Bücher übers Hüten gibt es einige..


    Deutschsprachig z.B.:


    -Jones, Glyn; Collins, Barbara: Mein Leben mit Border Collies.
    -Derek Scrimgeour Modernes Border Collie Training
    -Chifflard, Hans; Sehner, Herbert: Ausbildung von Hütehunden.


    wobei sich die ersten beiden primär um Border Collies drehen, das von Chifflard, Hans; Sehner, Herbert sowohl die Ausbildung von Herdengebrauchshunden als auch von Koppelgebrauchshunden betrachtet...


    Bücher sind hier erhältlich:
    http://www.der-bordershop.de/border_collie_bucher.html


    Grüße
    Gerold

    Heureka,


    nach 6 Wochen ist die hütelose Zeit jetzt vorbei. Falls ich es noch nicht erwähnt hatte, ich hatte mir Mitte November die Quadrizepssehnen in beiden Beinen gerissen (auf dem Anhänger bei der Weide ausgerutscht und den Sturz blöderweise mit den Knien abgefangen,....nicht zur Nachahmung empfohlen :wink: )


    Nach ein paar Wochen im Krankenhaus bin ich zwar schon länger wieder zuhaus, aber erst heute habe ich mich auf meinen Unterarmgehstützen auf die Weide begeben...bzw. mit dem Auto auf die Weide fahren lassen.


    Cira und Dancer hatten in den letzten Wochen nicht so viel gemacht, hatten aber nix verlernt, auch nicht die selektive Schwerhörigkeit bei Pfeifkommandos :)
    Aber bis zum nächsten Trial haben wir ja noch Zeit die Schwerhörigkeit bei den Wauzis und die momentane ForrestGump -mässige Fortbewegung meinerseits zu optimieren :gut:


    Viele Grüße
    Gerold


    jetzt wird es wirklich Zeit dafür.....


    Gerold

    Das Trial fand im lippischen Bergland statt, ein sehr schönes, leicht zum Hang abfallendes Gelände.
    Als Schafe hatten sich Blackface und Blackface-Mixe bereiterklärt mitzumachen. Diese waren auch zum Großteil sehr kooperativ, eher ruhig als hektisch.
    Dass irgendwelche Schafe doch plötzlich beschlossen, dass ihnen die Nasen ihrer Mitschafe im Trupp nicht passen, und irgendwo anders ihr Glück suchten, war
    zwar eher selten, daher für die betroffenen Handler umso nerviger.
    Das Trialgelände wies beim Outrun zwei Nickeligkeiten auf: Beim Outrun nach Links mussten die Hunde über eine leicht schräge Senke,
    beim Outrun nach Rechts mussten die Hunde fast quer durch eine relativ neu angepflanzte Ostplantage. Der Fetch ging hangabwärts und da haben die
    Schafe doch einige Male recht zügig die Hufe geschwungen und sind zielgerecht am Fetchgate vorbei.
    Nach dem Turn lief es für die meisten Teams recht rund, auch der Drive und das Pferchen war bei vielen Teams schön anzusehen.


    Zu unseren Leistungen:
    Dancer habe ich nach links geschickt und auch der Höhe der Senke noch mal ein Kommando hinterhergeschicht. Hat auch gut funktioniert, sie kam gut hinter die Schafe.
    Am Fetchgate zwar knapp vorbeigeschrammt, aber der Rest lief gut, sie hat sehr schön Abstand gehalten, schöne Bögen gelaufen, das Downkommando gut genommen und gut balanciert.
    Wir haben auch nach beim zweiten Versuch eingepfercht. Eine sehr schöne Leistung von Dancer, welche mit Platz 4 belohnt wurde.


    Cira habe ich beim Outrun auch nach links geschickt, lief aber nicht so flüssig, dann hat der schafstellende Hunde noch mal mitten in meinem Outrun eins der Schafe in Galopp versetzt.
    Und wenn meine Cira, der schafstellende Hund und eins der Schafe sich fast zeitgleich auf einen Punkt zubewegen, war das Chaos vorprogrammiert.
    Also ReRun nach der Mittagspause. Da hatte ich mir überlegt Cira lieber nach rechts zu schicken, was sich im nachhinein als Schnapsidee rausgestellt hat. Ich musste sie mehrfach nach rechts rausrufen,
    so dass sie mit Mühe hinter die Schafe kam. Dann auf Ciraweise die Schafe auch recht schnell am Fetchgate vorbei. Der Rest vom Programm lief dann nicht so abenteuerlich wie gewohnt, und ich habe mit Cira zum ersten mal in unserer Trialkarriere einpferchen können. Das Endergebnis von Cira habe ich leider noch nicht.


    Auch die Gewinner weiss ich nicht mehr, weil die nur die Urkunde von Dancer mit Platz 4 angestarrt habe :tanz:


    Viele Grüße
    Gerold

    Zitat von "kai"

    Die Skizze, wie geil!
    Ich faß es nicht!


    Aber wer steht jetzt auf Weide A?
    Ich sortier am nächsten WE und werde dann berichten!
    Aber sag mal, wie erstell ich dann so eine Skizze?


    VG Kai


    Weide A erholt sich von den Schafen
    ....und die Skizze ist in Excel gezeichnet (schon hilfreich so eine tabellenkalkulation :wink: )


    Grüße
    Gerold