ANZEIGE

Beiträge von angelsfire

    Vielen lieben Dank euch. Das beruhigt mich ja doch sehr das nicht jeder Hund einen Nystagmus hat. Die TÄin bei der ich heute wegen etwas anderes war meinte wenn kein Nystagmus vorhanden ist wäre es auch kein Vestribularsyndrom. Das hat mich dann doch schon sehr verunsichert.


    Karsivan hat sie ne Weile mal bekommen. Da ich keinen Unterschied feststellen konnte hatte ich es wieder weggelassen. Bekommt sie nun in Zukunft aber wieder sobald das Vitofyllin leer ist. Dazu hätte ich aber noch ne Frage. Meine TÄin meinte ich sollte ihr vom Vitofyllin 50mg morgens und Abends eine Tablette geben. Baghira wiegt 9 Kg. Vom Karsivan, was ja der gleiche wirkstoff ist, würde sie am Tag nur eine Tablette bekommen. Morgens ne halbe und Abends ne halbe. Oder habe ich da was falsch verstanden?


    Baghira scheint es heute Abend ein bisschen besser zu gehen. Sie macht wieder einen muntereren Eindruck als noch heute Mittag. Fressen klappt wieder ganz gut, die Übelkeit scheint weg zu sein. Hab gar nicht dran gedacht mir etwas fürs Wochenende mitgeben zu lassen falls ihr wieder schlecht wird.


    Ein gutes Geschirr haben wir nicht. Baghira hatte ihr ganzes Leben immer totale Panik vor Geschirren und sich mega unwohl drin gefühlt. Irgendwann habe ich es aufgegeben.

    Ich muss mich hier auch mal wieder einreihen. Baghira geht es seit gestern gar nicht gut. Wir vermuten Vestibularsyndrom. Allerdings hat sie keinen Nystagmus, keine Kopfschiefhaltung und dreht sich auch nicht im Kreis. So ganz eindeutig ist es irgendwie nicht. Was anderes konnte aber nicht gefunden werden. Sie taumelt ziemlich, gestern war ihr auch ziemlich schlecht. Wir hoffen das es bald wieder besser wird und es nicht doch noch etwas schlimmeres ist.


    Könnt ihr noch irgendwas empfehlen was man unterstützend geben kann?

    Kleiner Nachtrag: du solltest also nach 3 Wochen auf jeden Fall noch Filavac nachimpfen lassen. Wenn der TA behauptet das wäre überflüssig dann hat er leider, wie so viele, keine Ahnung. Viele TÄe freuen sich das es den neuen Impfstoff gibt. Leider sind sie nicht ausreichend informiert.


    Beim alten Nobivac war das übrigens auch schon so mit der RHD Komponente. Das ist jetzt also nicht neu. Da hat es nur nicht so die Rolle gespielt da man in der Regel gleichzeitig Filavac hat impfen lassen und RHD somit komplett abgedeckt war.

    Wenn ich das richtig verstanden habe gabs bei ihm bisher kein RHD2 Schutz oder? Nur Myxo und RHD1? Dann reicht die Impfung leider nicht aus. Bei Kaninchen, die schon mal mit Myxo Kontakt hatten (egal ob Impfung oder einfach so mit dem Erreger, muss auch gar nicht aufgefallen sein) muss zusätzlich noch Filavac geimpft werden da der RHD Schutz sonst nicht korrekt aufgebaut wird. Korrekt wäre gewesen nun zuerst Filavac zu impfen und nach 10-14 Tagen dann das neue Nobivac Plus. Nächstes Jahr reicht dann nur das NObivac Plus.


    Es ist ein Vektorimpfstoff und bei Nobivac sitzt die RHD Komponenten im Myxovirus. Wenn das Tier nun schon Antikörper gegen Myxo hat (egal wie schwach sie sind) wird die Myxo Komponenten nicht zu 100% entfaltet (mal ganz laienhaft ausgedrückt) und die RHD Komponente kann gar nicht erst vollständig aktiviert werden. Somit besteht kein ausreichender Schutz gegen RHD1 und 2, was fatal wäre.


    Das ist jetzt auch nicht von mir ausgedacht sondenr tatsächlich so. Steht zu teilen so im Beipackzettel. Abgesehen davon habe ich 2 mal mit dem Hersteller und dessen TÄin direkt telefoniert die mir das auch genau so gesagt hat.

    Ich würde ihn nicht mitnehmen. Bei Kaninchen sieht man ja nicht direkt ob sie sich sympathisch sind oder nicht. Da gibts ja meistens erst mal richtige Kämpfe bis sie sich einig sind. Ich würde es einfach auf mich zukommen lassen. Drücke auf jeden fall die Daumen das es passt und sie sich schnell einig werden :)

    Das täuscht leider, Kaninchen können das sehr gut verstecken und trauern oft nicht so offensichtlich wie manch andere Tiere.


    Tut mir sehr leid mit Betty :( Ist der neue Kandidat denn schon mehrfach mit Filavac geimpft worden? Da du nicht weißt woran sie gestorben ist und ja kein RHD2 Schutz vorhanden war würde ich nur ein bereits mehrfach geimpftes Kaninchen dazu setzen.

    Männer WGs können sehr gut klappen. ist wie immer halt Charaktersache :) Ich drücke die Daumen!

    Bei uns hört es einfach nicht auf mit den Zecken. Advantix hat beim ersten mal so super geholfen bei Baghira. Diese Gabe hat jetzt gar nichts gebracht. Ich habe ständig große volle Zecken am Hund oder auch mal in der Wohnung liegen. Bäääh.

    Ich bin auf der Suche nach einem Shop aus Deutschland bei dem man das Dogfellow Happy in schwarz/Lila und schwarz/Pink in den größen XS/S und S bestellen kann. Hat da jemand den ultimativen Geheimtip? Ich werde irgendwie nicht fündig...

ANZEIGE