ANZEIGE

Beiträge von BergerBlanc

    Zitat von "Svenjalein"

    Bei Chicco liegt es an Möhren (bekommt er deshalb nur in Maßen) und an den kleinen runden und roten Leckerlies, die es im Supermarkt gibt! (Hatte die eine Zeit mal als Superleckerchen beim Training) :hust: [/b]


    Aber wird er das dann nur punktuell oder am gesamten Körper?

    Wir füttern übrigens auch ganz normales Futter, das hatte ich vorhin vergessen zu erwähnen.


    Auch ist unter den Haltern von Weißen Schäferhunden sehr umstritten, ob das Futter überhaupt einen Einfluss hat, es sei denn es enthält wirklich große Mengen von Carotin oder Kupfer.


    Am Maul ist das bestimmt vom Speichel, das hat unsere Schäferhündin auch ganz leicht. Ebenso um die Augen rum, von der Tränenflüssigkeit und auch ähem "hinten rum". Eben überall dort, wo das Fell regelmäßig irgendwelchen Körperflüssigkeiten ausgesetzt ist. Da fällt mir ein: Auch zwischen den Ballen.


    Aber woher das am Oberkopf kommt :???:

    Zitat von "fafago"

    ja das ist schon mein 2tes THEMA was ich erstellt habe.
    Und mal wieder muss dieser :zensur: Chestnut rumstreiten das nervt tierisch...und wenn ich mir einen Hund hole bin ich mir vorher im klaren und habe mich in büchern und in diesem Forum informiert...es nervt einfach nur und macht kein spass mehr hier...


    Ja, ich hatte diesbezüglich auch ein Deja-Vu. Hatte ja auch Dein letztes Thema mitverfolgt, daher ist mir das auch sofort aufgefallen.


    Lass Dich nicht beirren, ich wünsche Dir auf jeden Fall sehr viel Spaß mit Deiner Summer! Eine ganz Süße mit einem sehr schönen Namen!


    LG von BB

    Ne, dann sind sie wohl nicht verwandt, aber ich finde, Henrys Züchter machen einen echt guten Eindruck!


    Emma heißt eigentlich Fiona, aber das hat uns nicht wirklich gefallen.


    LG von BB

    Hallo Malika,


    danke der Nachfrage, es klappt bisher wirklich prima! Und gestern ist Emma sogar schon von alleine auf ihr Hundebett gegangen, nachdem wir die letzte Runde gedreht hatten.


    Zwar guckt sie uns abends stets mit großen Kulleraugen hinterher, jammert aber überhaupt nicht mehr.


    Auch die Nächte sind total still, erst gegen morgen, wenn sich der Zeitpunkt nähert, zu dem üblicherweise der Wecker klingelt, höre ich sie manchmal unten umher "tappern" - dann wird sie doch ungeduldig. Aber auch, weil sie es gewohnt ist, dass ich dann gleich mit ihr raus gehe. Kann also auch sein, dass die volle Blase kneift. ;)


    Ganz liebe Grüße von BB


    Stimmt, Henry und Emma sehe sich sehr ähnlich! Auch Dein eingestelltes Bild: Das könnte genauso gut Emma sein!! Aus der Eifel kommt er aber nicht, oder? Dort kommt Emma her und der letzte Wurf dort war im April. Zufällig der H-Wurf, aus dem unter anderem auch ein Henry entsprang.

    Unser Tierheilpraktiker hat uns Traubenkern-Hautöl empfohlen, hilft sowohl Mensch als auch Hund. Wir sind davon zwischenzeitlich überzeugt.


    Ist allerdings leider wirklich "schweineteuer".


    BB


    Ein Moderator ist in meinem Augen eigentlich eher jemand, der die Diskussion lenkt und dafür sorgt, dass sie nicht aus dem Ruder läuft, also auch eine vermittelnde Position einnimmt. So kenne ich die Rolle, sei es im Job, aber auch aus anderen Foren. Dort halten sich diese oft im Hintergrund (auch mit ihrer eigenen Meinung) und fungieren als stille Beobachter/ Wächter, die nur dann eingreifen, wenn die Diskussion zum Beispiel verletzend oder degradierend wird, jemand versucht Schleichwerbung zu betreiben oder sonstiges. Daher finde ich die Rolle in diesem Forum manchmal etwas befremdlich. Aber das ist schlicht mein persönlicher Blick auf die Sache.

    Zitat von "tadetiru"

    ... fällt das eigentlich nur mir auf????
    LG, Tanja


    Nein, mir ist das auch schon häufiger aufgefallen. Gerade von Moderatoren erwarte ich eigentlich ein anderes/ neutraleres Verhalten und eben kein anstachelndes bzw. gleich derart vorverurteilendes wie hier.


    BB

ANZEIGE