ANZEIGE

Beiträge von Donnalui

    Ich füttere auch Lukullus und bin super zufrieden und meinem Border schmeckt es total.
    Hatte auch schon das Terra Canis. Es hat wirklich eine top Qualität. Nur leider mochte mein Wauzi die 6 Dosen mit dem Pangasius nicht. Das hab ich dann unters Lukullus mischen müssen damit ich es irgendwie leer gebracht habe.
    Deshalb sind wir dann bei Lukullus geblieben. Das Preis-Leistungsverhältnis ist kaum zu schlagen und mein Hund zeigt mir, dass er es gut verträgt.

    Ich habe jetzt auch seit einigen Wochen wieder das Platinum. Duke bekam es als Welpe aber da es mit der Bezahlung aus Österreich (nur per Vorauskasse) doch sehr kompliziert und unangenehm war, haben wir dann zu Luposan, Markus Mühle, Canis Alpha und auch Josera gewechselt. Allerdings war ich mit keinem so hunderprozentig zufrieden.


    Jetzt hatte ich damals gesehen, dass Platinum plötzlich auch für Österreich Bankeinzug ermöglicht und somit habe ich jetzt wieder das Platinum und bin damit wieder rundum zufrieden. Hund riecht nicht, die Haufen passen und er wird schön satt.


    Duke hat seine Futterschüssel übrigens immer voll mit dem Futter. Er kann sich bedienen wie er will aber er ist trotzdem sehr sportlich schlank. Er weiß eben wann genug ist. Aber jeder Hund ist eben anders.

    Mein Aussie-Border Mix hatte auch immer nach Dosenfutter Durchfall. Er bekommt ca. 2x die Woche eine solche. Ansonsten bekommt er Trockenfutter (Canis Alpha, Markus Mühle, Luposan,...).
    Seitdem ich aber das Dosenfutter von Terra Canis habe ich absolut keinerlei Probleme mehr mit weichem Kot. Es ist zwar teuer aber er liebt dieses Futter und verträgt es auch noch.


    LG Janine

    Hallo,


    ich habe jetzt mal in google nach irgendwelchen Erfahrungsberichten gestöbert und bin eigentlich erstaunt, dass es auch hier in diesem Forum noch keine wirklichen Erfahrungsberichte zu diesem Futter gibt.


    Ich füttere meinen Aussie Border Mix abwechselnd das Luposan und das Markus Mühle. Meine Freundin füttert schon seit einiger Zeit das Canis Alpha und ist begeistert. Ich habe mir jetzt mal die Zusammensetzung angesehen und bin rein von der begeistert. Kling ja wohl so, als ob dieses Futter "DAS FUTTER" wäre. Vor allem hat es auch viel Fleischanteil für ein Trockenfutter. 29% Huhn und 8% Hering oder so ähnlich. Da komm ich dann auf 37% insgesamt und das finde ich schon mal nicht schlecht.


    Aber ich hätte trotzdem gerne genaue Erfahrungsbericht und Meinungen von den Fütterungsprofis, ob dieses Futter das Geld auch wirklich wert ist. Ist ja doch um einiges teurer als Luposan und Markus Mühle.


    LG aus dem wunderschönen Tirol
    Donnalui

    LuRi


    ah, das kann sein dass die im Süden mehr verbreitet sind.
    Die armen Pferde. Ich habe auch schon öfters Reportagen gesehen wo man die Transporte begleitet hat - einfach nur schlimm.

    Obwohl, gibt es in Italien nicht richtig viel Schlachthöfe wo man auch besonders "Pferdefleisch" kaufen kann?


    Die meisten Tiere von Tirol gehen nämlich nach Italien zu den Schlachthöfen und da bekommst gewisse Sachen sicher sehr günstig.


    Bei mir in der Nähe wäre zwar auch ein Metzger aber ich werde es wohl auch bei petfrost in Zukunft kaufen. Finde das abgepackte Zeug einfach feiner.

ANZEIGE