ANZEIGE

Beiträge von Nobelchen

    aber prinzipiell ist das getrocknete besser als nix oder...Brennessel sieht grad schlecht aus...grins...hab grad mit Barfen angefangen...


    DIll und Petersilie hab ich auch gefrostet bzw frisch...


    LG

    Hallo!


    Hab die Frage im Thema Auftauen schon mal am Ende gestellt, aber ich wollte sie hier nochmal neu stellen, um versch. Meinungen einzuholen...




    und zwar ist mir ein Problem beim Portionieren eingefallen, was mir Sorgen bereitet...bezügl. Botulismus...


    und zwar hab ich das Fleisch offen antauen lassen, dann geschnitten, portioniert in Beutel getan und die mit Gummi verschlossen....
    Problem: ich hab immer bissl gewartet bis ich paar Beutel zusammen hatte. Währenddessen ist das Fleisch ja im verschlossenen Beutel weiter aufgetaut?!...können sie so schnell die Bakterien inkl Gift entwickelt haben?! Bei Frost wird das Gift ja auch nicht abgetötet?!



    Oder ist jetzt das ges. Fleisch im A*....?


    Hundi hat schon 3 Portionen bekommen und es ist (toi toi toi) alles iO


    LG

    hey..ich nochmal...


    und zwar ist mir ein Problem beim Portionieren eingefallen, was mir Sorgen bereitet...bez. Botulismus...


    und zwar hab ich das Fleisch offen antauen lassen, dann geschnitten, portiioniert in Beutel getan und die mit Gummi verschlosse....
    Problem: ich hab immer bissl gewartet bis ich paar Beutel zusammen hatte. Währenddessen ist das Fleisch ja im verschlossenen Beutel weiter aufgetaut?!...können sie so schnell die Bakterien entwickelt haben?! Bei Frost werden die ja auch nicht abgetötet?!


    LG

    Hey...vielen Dank für die schnellen Antworten...


    also ich tau nun in einer keramikauflaufform auf...mit umgedrehter KEramiksuppenschüssel oben drauf und noch Küchenpapier dazw...tzzz...


    bei dem Auftauen und Schneiden muss ich nochmal nachhaken...was nehmt ihr denn für Messer? Wir mussten ewig warten,bis wir so einen Blcok einigermaßen durchschneiden konnten..da waren schon Ränder bissl aufgetaut - was ja lt. Forum kein Problem sein soll...


    LG

    Hallo!


    Und zwar ist das eingefrorene Fleisch, was ich hole immer eingeschweißt...ich geh mal davon aus, dass es ähnl. ist, wenn ich es bestellen und liefern lassen würde.


    Aber auf dem Weg nach Hause beginnt das Ganze ja dann schon aufzutauen bzw. auf dem Postweg - ich dachte, dass ist gefährlich, wenn das eingeschweißt ist...oder ist das bei BEstellungen anders verpackt?!


    LG

    Also...hab am Montag das erste Mal frisches Fleisch geholt und portioniert zum Einfrieren. Dabei ist mir gleich ein Fehler unterlaufen und zwar hab ich die gewolften Hühnerrücken und -hälse zu Bindegewebe gezählt (hab mich noch gewundert, dass ich mit der restl. Menge RFK ni hinkomme)...so jetzt hab ich das Problem, dass ich natürl. nicht weiß, wo das drin ist, weil ich es ja nun ni markiert habe und dann wohl auch noch etwas mehr Knochenanteil in entspr. Portionen ist...dabei ist doch der Ca:P Ausgleich so wichtig...Denkt ihr, das ist sehr tragisch? Wenn ich es auftaue, werd ich viell. schon erkennen, wo Knochenstückchen drin sind, oder?!...trotzdem ist das ja nun ein bissl mehr an manchen Tagen und an manchen Tagen 0...arghhh...ich könnt die Krise kriegen..dabei wollt ich alles so genau machen...


    LG :headbash:


    P.s. hier noch der Futterplan (Teilbarf) - Hund ca. 22kg


    morgens: CanisAlpha ca. 120g
    über den Tag: Ochsenziemer, Rinderkehlkopf, Rinderohr o.ä. also Knabberei


    abends Barf: Gemüse - ca. 50-80g


    ca. 150g (davon ca. 90g Muskel, 35 g Bindegewebe, 25g Innereien)
    2-3 mal pro Woche RFK (je 60g)


    Problem ist jetzt, dass ein Teil der RFK als Bindegewebe im "Fleischbeutel" ist...arggghhhh


    Zuästze (Öle, Eierschalen, Algen...)

    nein, sie ist noch nicht an Knochen gewöhnt...deshalb werd ich die Röhrenknochen schon mal sicher entfernen...mit den anderen war ich mir wegen des Alters nicht so sicher...weil die ja auch splittern können, wenn die Hühner schon alt sind...


    noch bissl mehr um neidisch zu sein: bekomm die Hühner für lau (na gut 1 Euro pro Huhn fürs Schlachten) :D


    LG

ANZEIGE