ANZEIGE

Beiträge von -Sally-

    Sally kann das mittlerweile auch im Spiel oder wenn sie einem Vogel oder so hinterher rennt. Sogar bei Katzen!!!!! :D
    Sie ist jetzt fast 16 Monate alt.
    Es klappt schon seit ein paar Monaten recht zuverlässig. Aber es ist bei jedem Hund anders. Ich dachte immer sie lernt es nie weil der Labbi von meinem Bruder das viel früher konnte.
    Aber einfach dran bleiben und viel üben. Auch in Situationen die ungewohnt sind. Das ist ganz wichtig. Und vor allem immer das selbe Kommando.
    Viel Glüvk weiterhin!
    LG Simone & Sally

    Hast Du Dir den ausgesucht?
    wo hast Du den kleinen Kerl denn gefunden?
    Man ist der aber süß!!!!! :roll:
    Total knuffig. Wie alt ist er jetzt? Wann bekommst Du ihn denn? Beneide Dich. Genieße die Zeit mit dem Welpen, sie werden so wahnsinnig schnell groß.
    Viel Glück mit dem Zwerg.


    GLG, Simone & Sally

    Also im kleinen Auto (Peugeot 206) habe ich ein selbstgemachtes Hundegitter und die Rückbank leicht nach vorne gemacht. Mit so Distanzteilen damit Sally mehr Platz hat.
    Im Kombi haben wir eine Box drinnen. Die war gar nicht mal sooo teuer für die Größe. Bei Ebay bekommt man die recht günstig und gut. Muß ja nicht von Schmidt oder so sein ;)

    :???:
    Merkwürdig, Sally hat seit gestern auch Durchfall und hat sich gestern und heute Morgen übergeben. Ansonsten ist sie aber fit.
    Ich werde mal bis morgen warten und wenn es nicht besser ist mal wieder zum TA gehen.
    Komisch ist nur das sie rennt und spielt und auch frißt. Der Kot ist heute auch schon wieder ein bißchen fester als gestern.
    Vielleicht geht grade wieder Magen-Darm-Grippe rum?
    Grüßle und Gute Besserung!

    Oh wie toll!
    Also ich würde mich auch freuen. Hätte für unsere Sally auch gerne einen Spielkameraden. Aber leider muß ich vernünftig sein und meinem Freund recht geben. Sally allein ist schon wuselig und unruhig genug. Und dann noch so einen Feger...
    Naja, vielleicht mal wenn sie etwas älter ist.

    :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand:
    Wie kann man solchen Leuten einen Welpen verkaufen und anvertrauen??????????
    Das versteh ich nicht.
    Sogar das Tierheim will wissen wo und wie der Hund lebt.
    Kranke Einstellung. Möchte nicht wissen was mit den Kindern passiert wenn sie dem Opa mal zu laut im Haus werden oder mal Dreck von draußen rein bringen!!!
    :motz: :motz:

    Unsere bekommt manchmal etwas zur Beschäftigung.
    Auch als Welpe haben wir das so gemacht. Dann war sie beschäftigt als wir gegangen sind und wenn der Knochen weg war hat sie geschlafen und nicht gejammert.
    Heute ist es ihr egal ob wir mal ohne sie gehen aber sie bekommt trotzdem noch manchmal was.
    Liebes Grüßle
    Simone & Sally

    Könntest Du bitte mal meine Frage beantworten??? Oder war Dir mein Beitrag zu blöd zum lesen weil ich es nicht gut finde das ein Welpe draußen leben muß?
    Ich hatte Dich gefragt warum der Hund denn überhaupt angeschafft wurde wenn er doch im Haus unerwünscht ist.
    Das ist echt das Letzte, der arme Welpe.
    Da lobe ich mir doch die Züchter oder Hobbyzüchter die kontrollieren wo der Hund lebt!!!!!!!!

    Also erst mal zu Deiner Frage:
    Mit einem Hund kann man sofort gassi gehen, also vom ersten Tag an. So habe ich das auch gemacht und es ist enorm wichtig damit der Hund schon im Welpenalter alle Eindrücke sammelt und die Umgebung kennen lernen kann. Auch für den sozialen Kontakt ist es sehr wichtig, da einem ja beim gassi gehen andere Menschen und Hunde begegnen. Das muß er so früh wie möglich lernen.


    Zu dem anderen Thema bezüglich draußen bleiben:
    Warum habt ihr euch einen Hund angeschafft? Das soll jetzt auf keinen Fall böse oder so rüber kommen, aber mich würde es einfach mal interessieren.
    Ein Hund gehört für mich zur Familie, sonst brauche ich keinen.
    Klar ist unsere auch mal allein daheim weil ich sie nicht immer überall mit hin nehme.
    Allerdings sind für mich Kinder kein Grund den Hund nicht im Haus leben zu lassen. Hundehaare habt ihr auch an den Klamotten wenn ihr den Hund streichelt. Ich sauge unsere Wohnung jeden Tag und das ist doch kein Problelm, oder?
    Das mit dem Spielzeug kann man dem Hund von Klein auf lernen und er würde es sicherlich bald verstehen.
    Wenn ihr dem Hund einen Platz mit einer eigenen Decke einrichtet und ihn dort auch hin schickt, geht er doch gar nicht erst auf die Babydecke.


    Also unsere Hündin ist jetzt fast 16 Monate und wir wollen auf jeden Fall in nächster Zeit (vieleicht in nem Jahr) ein Baby. Wir sind uns aber auch völlig im Klaren wie das dann mit Hund und Kind ablaufen wird.


    Habt ihr Euch mal überlegt wie das ist wenn der Hund später mal rein darf wenn die Kinder älter sind? Dann ist der Hund das gar nicht gewöhnt und es kann ja passieren das er dann eher etwas anstellt weil er nicht weiß was er darf und was nicht.


    Und wegen der Schwägerin bin ich der Meinung, wenn sie denn mal zu Besuch kommt kann der Hund ja solang in den Garte und du mußt eben davor Staubsaugen!


    Also überdenke doch noch mal ob er wirklich nicht am Familienleben teil haben soll. Es ist doch schade wenn er nicht zusammen mit Euch aufwachsen kann!


    Grüße Simone & Sally

ANZEIGE