ANZEIGE

Beiträge von Sira-Fan

    Ich weiß jetzt nicht wie groß und schwer dein Hund ist, aber wenn sie weniger Bewegung hat und bereits zugenommen hat, würde ich auf alle Fälle die Portionen runterschrauben.


    Frischen Sauerkraut einfach in den Napf und Sauerkraut aus der Dose vielleicht nochmal abwaschen.

    Sira ist ein Jacky-Mix mit einer Höhe von ca. 33 cm und einem Gewicht von ca. 9kg. Und sie ist auf keinen Fall zu dick, denn die Rippen sind gut spürbar. Allerdings hat sie einen ziemllich breiten Brustkorb, dadurch sieht sie halt ganz schön massig aus. Hier mal ein Foto von meiner Maus.



    Sie hatte auch mal nach einer Magen-Darm-Geschichte 8,5 kg, da sah sie aber echt schlimm aus.



    So ich hoffe, ich konnte dir ein paar Fragen beantworten.

    Zitat von "yane"

    Erfahrung kann man auch im A1 sammeln. Dazu braucht es keine A0.


    Natürlich kannste auch eine Menge Erfahrung in der A1 sammeln, jedoch gerade als Anfänger in dieser Sportart, würde ich jedem dazu raten zunächst in der A0 zu starten, wo noch kein Slalom und die Wippe vorkommen.

    Möchte denn deine Freundin später auf "richtigen" Turnieren starten? Hat der Hund bereits seine BH bestanden?


    Ich finde es wichtig, zunächst in der A0 zu starten um dort Turniererfahrungen zu sammeln, dass ist nicht nur für den Hund wichtig, sondern auch für den Hundeführer. Ich bin z. B. ca. für 1 Jahr in der A0 gestartet, obwohl Sira schon alle Geräte kannte, aber die Erfahrungen die wir sammeln konnten, waren für uns beide sehr wichtig. Im April diesen Jahres bin ich das erste Mal in der A2 gestartet und brauche jetzt nur noch einen fehlerfreien Lauf, damit ich dann in der A3 starten kann. :D

    Also so im ganzen finde ich deinen Plan schon sehr gut. Wie bereits bernertante schrieb, sind Knochen schon etwas viel. Ich würde den Bedarf an Calcium ausrechnen und dann ggf. die Portionen etwas verkleinern. Bei der Leber musste einfach schauen, ob dein Hund die 200g dann ohne Probleme verträgt. Manche Hunde neigen bei zuviel Leber zu Durchfall. Alternativ kannste ja noch Milz und Niere füttern. Und bei den Kaninchenläufen mit Fell musste mal schauen, ob dein Hund das überhaupt fressen mag. Sira mochte die Sachen mit Fell überhaupt nicht, obwohl sie solch ein kleiner Fresssack ist. :lol:

    Also ich verfüttere an Knorpel Kehlkopf, Luftröhre und Knorpelsorten vom Tierhotel. Ich habe den Knorpel nicht zu den fleischigen Knochen gezählt, da Knorpel sehr wenig Calzium hat. Bei uns gibt es dreimal die Woche Knorpel als ganz normale Mahlzeit.

    Zitat von "stefanie"


    Das ist leider am anderen Ende der Stadt ....obwohl ich da gerne trainieren würde, da ich die Gruppe mal bei einem Agi-Seminar kennengelernt habe und mir gefallen hat, wie die Hunde trainiert sind. Aber falls uns jemand mit dem Auto mitnehmen würde ....gerne =)
    Fun-Gruppen sind mir persönlich zu wenig vom Anspruch her ....nach drei Jahren Agi ;)


    Na willst du denn richtig auf Turnieren starten? Wenn ja, wirste wohl nicht drum rum kommen, in einen Verein einzutreten.

    Zitat von "Sunnykat"

    Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe gerade kurz bei zoolala gestöbert. Die box die du meinst (sira-fan)ist doch bestimmt die grüne mit dem beigen oberteil. Die ist im Moment sogar im Angebot. Das werde ich mir mal bis heute mittag überlegen.
    Falls noch jemand tipps hat, dann her damit.


    Genau diese Box habe ich Zuhause. Habe für Sira die Größe M geholt, damit sie auch genügend Platz drin hat. Ich nutze diese Box seit Winter 2007 regelmäßig auf Turnieren und daheim dient sie als Schlafplatz. Die Reißverschlüsse gehen immer noch sehr gut zu, ich kann sie nur empfehlen. :gut:

ANZEIGE