Beiträge von Mandino

    Noch ein Wolloholic? Ich war da letztes Jahr auch, hab einen total schönen Bobbel gekauft und verhäkelt. Die Inhaberin hat übrigens in Eckernförde und Schleswig auch Läden. Was ja witzig wäre - wenn wir uns in Facebook oder Insta folgen würden, aufgrund unserer Wollleidenschaft und es gar nicht wissen...


    Schöne Woche für euch alle.

    LG

    Hallöchen,


    Das Ergebnis ist da- es war nichts bösartiges. Fehl angelegte Haarfolikel, die keinen Ausgang gefunden haben und sich darum verkapselt haben. Dadurch, dass der TA das entfernt hat, besteht die Hoffnung, dass es nicht nochmal passiert...

    Danke für eure gedrückten Daumen und allen ein schönes Wochenende.

    Hallo zusammen,


    Mein Pauli wurde gestern an Köpfchen operiert. Er hatte so schwarze Wucherungen unter der Haut, wie so Knubbel. Das wurde rausgeschnitten und ins Labor geschickt. Mein Baby sieht jetzt aus, wie Jacky die Mörderpuppe...


    Leider will er sich jetzt immer mal an der Wunde kratzen, eine kleine Stelle ist schon blutig. Diesen Kopfschutz kann er gar nicht ab. Da steht er ganz angeschlagen da und bewegt sich nicht. Ich habe jetzt versucht, ihm socken anzuziehen.


    Habt ihr sonst noch Tipps? Der arme Bub weiß ja gar nicht, was los ist, da will ich ihm eigentlich nicht unbedingt diesen Kopfschutz zumuten.


    Er ist eigentlich ganz tapfer...


    Lg

    Hallo,


    also meiner ist auch kaputt... Das ganze Osterwochenende hat er mit dem Hund meiner Mutter getobt und gespielt usw. Außerdem haben wir ausgiebige Gassirunden gedreht und er ist über Bäche gesprungen und auf umgekippte Bäume geklettert usw. Jetzt schläft er - gestern schon den ganzen Tag und heute auch (naja ist ja noch früh am Tag). Gestern wollte er nicht mal aus seinem Nest aufstehen, als wir vom Büro nach Hause gehen wollten. So wie auf meinem Profilbild hat er mich da angeguckt...


    Süße Motte.

    Warum habe ich nur Hunde die Ihr Spielzeug nicht nur zerstören (damit wäre ich absolut cool) sondern auch fressen? Was stimmt nicht mit denen?!

    Skadi hat sich beim letzten Turnier bei ner Kackbeuteltombola nen süßen Plüschelefanten von Kong erkackt. Nun scheißt sie regelmäßig pinke Fasern. Ich schneide vorsorglich schon Augen, Ohren und alles was absteht ab aber die bekommt alles klein.

    Sie hat im Büro auch zwei! Kong Knochen liegen aber der Papiermüll ist interessanter und natürlich würde sie das auch fressen wenn ich nicht aufpassen würde... Maaan es könnte so entspannt sein

    Was ist eine Kackebeuteltombola? Das klingt witzig.

    Sowas hab ich im Herbst/ Winter total oft in meinem Büro. Das liegt auch an den Schuhen, die ich da trage oder den Klamotten. In Zusammenspiel mit diesen Büroteppichen lädt sich da etwas auf und wenn ich z.B. meinen Stahlschrank anfasse, sprühen Funken. Ich habe mir angewöhnt, vorher kurz an Holz zu fassen, denn das tut echt weh... Könnte es bei euch am Stoff von der Couch liegen?

    Hallo,


    Pauli bellt nicht, wenn es klingelt. Wir wollten das nicht, er ist eigentlich auch kein großer Beller. Er läuft zwar aufgeregt zur Tür, wenn es klingelt (was mir eigentlich auch nicht so gut gefällt) aber er ist still dabei.


    Was er allerdings macht - es gibt eine Person, die er fast immer anbellt und das ist langsam anstrengend. Er kommt ja mit mir ins Büro. Wir sind eine Einrichtung, die mit geistig eingeschränkten Menschen arbeitet. Und normalerweise geht er immer nur neugierig auf die Menschen zu und lässt sich streicheln. Aber bei einem unserer Bewohner kann er sich oft nicht beherrschen. Dieser ist auch immer etwas schwerfällig unterwegs, redet viel und kann nicht still sitzen. Gerade er ist recht häufig bei uns im Büro, weil er uns bei einfachen Tätigkeiten unterstützt. Aber er spielt auch nicht mit Pauli und manchmal bin ich mir nicht sicher, ob Pauli ihn nicht nur zum Spielen auffordert. Anfangs ist er auch immer zu ihm hingegangen und hat ihn angekläfft, jetzt fängt er ihn oft auf dem Gang ab. Problem ist: Pauli steigert sich da immer etwas rein und so eine Bellerei im Büro find ich nicht so schön. Wenn ich aber dann auf Pauli zugehe und ihm zur Ruhe bringen möchte, wird es immer schlimmer. Er springt dann immer fröhlich rum und versteht nicht, dass es kein Spiel ist. Nun kann ich auch schlecht lauter werden, vor allem wenn Gäste im Haus sind, kann man ja nicht Schreien (auch wenn ich das sonst auch nicht mache).


    Ich hab schon überlegt, dass wir da doch nochmal mit einem Trainer sprechen sollten. Habt ihr einen guten Tipp? Was bei Pauli auch absolut nicht klappt, ist ihn wegzuschieben. Da fühlt er sich immer besonders angestachelt.


    Pauli erinnert mich auch an meinen Neffen, der ist auch sehr von sich überzeugt und würde niemals nachgeben. :rolling_on_the_floor_laughing:


    LG Pauli und Mandy


    PS - spannend, dass ihr gerade jetzt davon gesprochen habt, dass eure Hunde mit erhobenen Bein koten. Pauli hat nämlich auch gerade damit angefangen. Ich könnte mich totlachen, wenn ich das sehe... :winking_face_with_tongue:

    Hallöchen,


    ich habe von Ulrike Renk bzw. ihrem Verlag ein Exeplar ihres neuen Romans Ursula und die Farben der Hoffnung bekommen. Dafür soll ich etwas Werbung auf meinen Insta-Kanal machen.


    Ich habe bisher erst zwei Kapitel gelesen, also noch ganz am Anfang. Bei der Gelegenheit hab ich aber mal nach Paula Dehmel (eine Autorin im 19 / 20. JH) und der Familie gegooglet. Interessante Familie.


    Wenn ihr wollt, berichte ich weiter, wenn ich im Roman voran komme.


    LG

    Ich hab das neulich schon mal gelesen - das wirkt auch bei Rüden?